Sonntag, 12. September 2010

Kasta im Kaufrausch

In der letzten Woche besuchte ich eine Freundin, und eine andere Stadt bedeutet auch: andere Drogeriemärkte! Andere Kosmetikamarken! Andere Reduziert-Körbchen! ;) Ich glaube, ich bin wirlich kosmetikasüchtig, den Mengen nach zu urteilen, die ich gekauft habe... aber ich will es euch nicht vorenthalten:
Ich habe eine Schachtel, in die ich alles lege, was ich nicht benutze, mag, oder mir nicht steht; ich setzte sie meiner besagten Freundin vor, und weil sie sich ein paar Sachen ausgesucht hat, tat sie sozusagen das gleiche. Ich bekam von ihr eine kleine Palette mit vier Farben und einem knalligen Rouge, die mir beim ersten Test sehr deckend erschienen und auch sehr interessant sind. Der Lippenstift ist knallig rot und ich bin ganz verliebt in ihn! Ich mag den Schneewittchenlook an mir, ich trage ihn nur nicht so oft... ich sollte mich mehr trauen ;) Dann bekam ich noch eine kleine Dose mit Sternchen, ich weiß nicht so recht, was ich damit anfangen soll, aber sie auch nicht, deswegen bekam ich's dann ;) Und zuletzt einen beerenfarbenen Lidschatten von Yves Rocher, der ein winziges bisschen changiert.
Reduzierte essence-Artikel! Wer sollte da zuschlagen, wenn nicht ich? So zogen die beiden Lidschattenpaletten bei mir ein, zwei Lippenstifte, und ein kleiner Nagellack, mit dem ich schon länger geliebäugelt habe. Vom reduzierten alverde-Sortiment war leider nur noch ein Cremelidschatten für mich übrig, von den Lidschatten, die ich gerne gehabt hätte, leider keine. Ich möchte versuchten, das Weiß von diesem Cremelidschatten als Grundierung für helle Lidschatten zu nehmen, hat beim Test auf dem Handrücken schon ziemlich gut funktioniert.
In die Lidschatten der Limited Edition von Kron, "Nostalgische Augenblicke", habe ich mich sofort verliebt. Du meine Güte! Ein wunderschönes Jade mit subtilem Glitzer, und ein Schwarz  mit vielen Glitzerpartikeln. Ich bin schon lange auf der Suche nach so einem glitzrigen Schwarz und habe auch schon einige zu Hause, aber noch keins war so richtig zufriedenstellend. Endlich! Ich finde außerdem die Verpackung von beiden richtig toll, und die Marke ist mir überaus sympathisch, weil sie deutsche Namensbezeichnungen verwendet ;) Allerdings muss ich sagen, dass diese Marke schon an der Grenze der Preise liegt, die ich bereit bin, für meine Kosmetika zu zahlen... ich glaube, ich habe schon mal erwähnt, dass mich hochpreisigere Kosmetika zum Glück nicht sehr interessiert. Sonst könnte ich mir so viel Zeug auch gar nicht leisten.. ;)
Aus dem neuen p2-Sortiment kaufte ich einen Spitzer, mit dem ich in Zukunft den jumbo eye pencil von essence spitzen werde, für den es im essence-Sortiment keinen Spitzer gibt. Super. ;) Des weiteren Lipliner und Lippengrundierung; beim ersten Test stellte sich der Lipliner als sehr gut heraus, die Lippengrundierung allerdings überhaupt nicht. Am Arm war die Stelle mit Grundierung unter dem Lippenstift schneller weg als die ohne; auf den Lippen konnte ich keinen Unterschied feststellen. Ich werde es aber nochmal mit Lipgloss versuchen, vielleicht kann man da ja etwas feststellen.
Und dann! Zuerst war von den neuen Pastelllacken nur der lilane da, und der pfirsichfarbene, den ich unbedingt haben wollte, nicht mehr. Ich nahm also den lilanen mit (und noch einen Kajalstift), und an der Kasse entdeckte ich denn doch noch den pfirsichfarbenen in dem Ständer, in dem immer die Kaugummis liegen! Was für ein Glück ;) Ich möchte aus dem neuen Sortiment noch ein oder zwei Nagellacke, und eigentlich haben mich die "flirt time"Lidschatten sehr interessiert, aber die sind ja wirklich ein Graus! Bereits die Tester waren an dem Pinsel schon so eingetrocknet, dass kaum Farbe rauszubekommen war; und wennes doch herauskam, war es nur so schlecht zu verteilen, dass man einen neuen Begriff dafür finden müsste, "fleckig" oder "ungleichmäßig" reicht da einfach nicht aus.
Zuletzt brauchte ich ja noch den passenden Nagellack zum Kron-Lidschatten ;), und dazu bekamen meine Freundin und ich gratis einen Lipgloss von Douglas. Als ich dem Verdursten nahe im Schlecker kurz was zum Trinken gekauft habe, sprang der Melonenlipgloss auf's Kassierband, ohne dass ich etwas gemerkt habe... in einem Tedi, in dem meine Freundin eigentlich nur eine Häkelnadel kaufen wollte, kaufte ich dann den apricotfarbenen Nagellack und künstliche Wimpern. Das erste, was ich überhaupt gekauft habe, war der rote Lippenstift von catrice; ich habe mir diese Lippenstifte schon länger angeschaut, weil sie sich wirklich unglaublich gut anfühlen, cremig-glossig-weich... auch hier: Endlich! Und in der letzten Drogerie, in der ich war, im Rossmann, kaufte ich ein unglaublich gutes Parfum (schwer-vanillig, auf sowas stehe ich!), einen Augenbrauenstift und noch eine Creme.

Abgesehen von diesem ganzen Zeut kaufte ich noch eine Menge Bücher, wunderschöne Schuhe, und etwas Kleidung und Accessoires im H&M. Durch und durch erfolgreich! Ich bin glücklich mit meinen vielen neuen Sachen. Und kosmetiksüchtig. :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen