Donnerstag, 30. September 2010

Lush-Bestellung

Ich habe vor einiger Zeit in paar Produkte von Lush ausprobiert und auch für meine Mama etwas gekauft, ein festes Shampoo nämlich. Da ihres langsam zur Neige geht, habe ich nochmal bei Lush bestellt, diesmal direkt im Onlineshop von England, weil man wirklich eine Menge spart, und und mir auch einige Sachen gekauft.



Ich habe gelesen, dass es ein kleines Glücksspiel ist, ob man in diesem Onlineshop Proben bekommt oder nicht. Ich habe wohl Pech gehabt! :( Obwohl ich nett darum gebeten habe, habe ich nur das bekommen, was ich auch bezahlt habe, was ich sehr schade finde, weil ich mich echt auf die kleinen Proben gefreut habe...
Das "Big"-Shampoo ist für meine Mama, für mich war "H'Suan Wen Hua", eine Haarkur, und "Trichomania", was ich eigentlich als festes Shampoo gekauft habe, der Packungsaufschrift zufolge ist es aber eher eine feste Spülung. 
Als "Allgemeingut" ;) habe ich dann noch die Seife "Rockstar" gekauft, die als "The creamy vanilla sweetie one" beworben wurde. Hört sich das nicht toll an? Die Seife ist aber unglaublich enttäuschend, sie riecht weder süß noch nach Vanille sondern eher nach Waschmittel... (Ich habe gerade meinen Bruder gefragt, nach was sie riecht. Er sagt: "Nach Erdbeere" und "Da gibt es irgendwie so ein Getränk, das so riecht, mit Waldmeister oder so". Er findet schon, dass es süß riecht, aber nicht nach Vanille.) 
Schade. :/
Über das Big-Shampoo kann ich höchstens aus zweiter Hand berichten, es sieht auf jeden Fall lustig aus, weil es zu einem Großteil aus Salz besteht; eher ein Peeling als ein Shampoo? ^^ Über die zwei Produkte für mich werde ich noch extra berichten.

2 Kommentare:

Annika hat gesagt…

ich liebe lush. ♥

Kasta hat gesagt…

Ha, warte bis zum nächsten Post darüber.. meine Haare auch! ;)

Kommentar veröffentlichen