Donnerstag, 9. Dezember 2010

Nagelverzierungsidee


Als ich vor zwei Wochen eine meiner Mitstudentinnen sah, bin ich fast aus allen Wolken gefallen. Hatte die tolle Nägel!
Ich musste das natürlich gleich mal näher begutachten und ein Bild machen ;), ist der Effekt nicht toll? Sie eröffnete mir, dass sie das mit dem essence nail art twins glitter topper gemacht hat.

Man lackiert den Nagel erst ganz normal, strieft dann den Pinsel am Fläschchen ab und streicht damit nochmal über die Nägel - vom Nagelbett zur Nagelspitze. Damit schiebt man die kleinen Plättchen nach unten. Dadurch, dass sie aber relativ ungleichmäßig verteilt sind und dass noch so kleine Glitzerpartikel drin sind, entsteht ein schöner Verlauf, finde ich: Am Nagelbett nur ein etwas Glitzer, an der Spitze dann die größeren Plättchen. Ah, ich finde das super!
Ich war so begeistert, dass ich mir den auch zugelegt habe! Eigentlich gefiel er mir bisher nicht so, aber mit dieser Idee finde ich ihn toll.
Wie einfach die besten Ideen manchmal scheinen, ne ^^
Wie man sieht, hat sie sich danach noch kleine Schleifchen aufgeklebt. 

(Übrigens: Sie tut NICHTS für lange Nägel! Ich nehme Biotin, benutze Nagelöl, -creme, -"repair"-Zeug und -Härter, und sie brechen trotzdem ab! Unfaire Welt...)

1 Kommentare:

Annika hat gesagt…

Ich habe dich getaggt: http://annikas-blog-xd.blogspot.com/2010/12/tag-weihnachts-tag.html

Wenn du lust hast, kannst du ja mitmachen. :)

Kommentar veröffentlichen