Sonntag, 27. März 2011

p2 Sun City Limited Edition





Wie letztes Jahr hat p2 wieder eine Limited Edition auf den Markt geworfen, die jetzt erstmal eine Weile in den dms rumstehen wird. Ich muss sagen, dass sie mir so leider gar nicht gefällt! Die Produkte scheinen ganz nett zu sein, aber die Verpackung gefällt mir gar nicht, da fand ich die letztes Jahr besser...
Es gibt auf jeden Fall viel Zeug, Nagellacke, Rouges, eine Menge Glitzer und Schimmer, Pinsel, sogar eine Kette mit Duf...die Lidschatten sind dieses Mal als Pigmente ausgelegt, und das fand ich doch recht interessant, zumal die Farben wirklich strahlend sind. Ich habe mir also eins gekauft.

Es kommt in einem eckigen Döschen daher, über dessen Verschluss ich erst rätselte; man dreht es nur ein Stückchen auf und kann den Deckel dann abheben, das gefällt mir eigentlich ganz gut. Das Eckige an sich ist, na ja, geht so ;) Positiv ist allerdings, dass es zugeklebt ist, man kann also sicher sein, dass es noch nicht geöffnet wurde. Wenn es immer noch zugeklebt ist. ^^

Was mir auch nicht so gefällt, ist die Dosierung... im Döschen ist eine Plastikscheibe mit Löchern, durch die man das Pigment rausschüttet. Heraus kommen so kleine Krümelchen wie oben. Ich finde, dass das den Auftrag erschwert, weil man das Pigment nicht mit einem Pinsel aufnehmen kann; besonders, wenn man Flüßigkeiten verwendet (dazu gleich mehr) ist es immer erst ein Rumgeschmiere und man kann das Pigment auch nicht so gut dosieren und hat dann mehr, als man verwenden muss und will... ich habe mal halbherzig versucht, die Plastikscheine zu entfernen, war aber erstmal nicht erfolgreich. Ich habe nicht weiter probiert, weil ich glaube, dass es voll die Sauerei gibt: Man will die Scheibe raushebeln und wenn es klappt, verschüttet man erstmal durch den Überraschungsmoment den halben Lidschatten... ;) Mal sehen, ob sich das irgendwie umfüllen lässt oder so.
Aber nun zum Wichtigsten! Wie sieht es denn aus?

Rechts habe ich das Pigment pur aufgetragen. Wie man sieht, deckt es nicht ganz und sieht etwas schwach aus. Links habe ich das p2 Make Up Fixing Spray als "Kleber" benutzt, sozusagen, und das Ergebnis ist super: Das Lidschatten lässt sich leicht verarbeiten, deckt und strahlt richtig intensiv. Der Hammer! Ich stelle mir vor, dass ein Lidstrich super damit aussehen wird. ^^ Muss ich bald mal ausprobieren.

Diese Limited Edition wird es wieder eine gefühlte Ewigkeite geben ^^, und ich stelle mal die Vermutung auf, dass zum Ende des Sommers hin die Produkte wieder reduzert verkauft werden, so war das letztes Jahr. (Odedr vielleicht hat p2 auch aus den Fehlern des letzten Jahres gelernt und diesmal weniger produziert...? ^^) Wenn das der Fall ist, würde ich mir vielleicht noch die anderen Pigmente ansehen, den Rest fand ich nur mäßig interessant. (Okay... und die Nagellacke, rein aus Prinzip. ^^)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen