Montag, 23. Mai 2011

Kampf den brüchigen Nägeln

Schon immer eigentlich kämpfe ich damit, dass meine Nägel dünn sind, ständig abbrechen, und splittern. (Was total absurd ist.) Immer mal wieder versuchte ich es mit Cremes und Ölen, die den Nägeln Feuchtigkeit zuführen sollten, und Nagelhärtern und sonstigen pflegenden Lacken, aber so richtig erfolgreich war ich nie. Ich habe auch bereits Zink in verschiedenen Ausführungen zu mir genommen, sowie Biotin, das ebenfalls gut für die Nägel hat sein sollen.
Vor ein paar Wochen hatte ich dann genug - ich griff entnervt zu einer relativ teuren Packung Kieselerdekapseln. Oft habe ich mir das schon überlegt, dann aber zu Alternativen (wie eben Biotin und so) gegriffen. Auch wenn ich da keine Wirkung feststellen konnte, wollte ich jetzt mal die Kapseln von Abtei probieren.

Ich weiß nicht genau, ob es an einer bestimmten Sache liegt oder ob es eine Kombination von allem ist: Aber meine Nägel sind hart und kräftig! Ich bin völlig begeistert. Und sie wachsen! ^^ Ich möchte sie nicht überlang tragen, aber ich finde es schon sehr schön, wenn sie so einen halben Zentimeter lang sind, und nicht mal das habe ich bisher hinbekommen. Aber jetzt! Juhu! ^^ Und weil ich das so super finde, möchte ich hier mal sagen, was ich so mache:

Als erstes benutze ich das "p2 Step 1 Repair It! Nail Serum" aus dem Doctor's Set direkt auf den Nägeln. Ein Pumpstoß reicht für beide Hände - ich nehme allerdings lieber einen pro Hand; es ist schon recht angenehm, zieht relativ schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film oder dergleichen. Ich habe schon das Gefühl, dass es die Nägel gut mit Feuchtigkeit versorgt.
Wenn das eingezogen ist, trage ich den "p2 Ultra Strong Nail! Hardener" auf, über den ich auch so schon mal berichtet habe. Auch der zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände, ich habe aber durchaus das Gefühl, dass er meine Nägel härtet.
Danach wähle ich je nach Lust aus drei Möglichkeiten:
- "p2 Profi Nail Studio Double-Up", der schon älter und nicht mehr erhältlich ist und speziell für dünne und brüchige Nägel sein soll. In ihm ist Mangoextrakt enthalten, und er riecht auch deutlich nach Mango ^^ Er hinterlässt eine glänzende Schicht und auch er scheint mir meine Nägel gut zu härten und gleichzeitig etwas mit Feuchtigkeit zu versorgen.
- "p2 Perfect Nail! Hardener" ist vielleicht auch nicht mehr zu erhalten, ich glaube, er wurde durch einen ähnlichen mit verbesserter Formel ersetzt. Er ist ein wenig dickflüssig und scheint mir so eine kleine "Schutzschicht" zu bilden. Er schafft ein extremes Glänzen.
- "p2 Step 2 Resist" Beauty Nails" aus dem Doctor's Set. Dieser Lack ist rosa und sieht ganz nett aus, ich habe ihn aber noch nicht so oft verwendet und weiß noch nicht so genau, ob er den erwünschten Erfekt erbringt. Wie man schon an den Bildern sehen kann: Das Serum ist natürlich schon viel leerer als der Lack, aber wenn ich es nachkaufen will, hab ich wieder einen neuen Lack. Das ist irgendwie blöd gemacht. P2, kannst du bitte das Serum auch einzeln rausbringen? ^^

Es ist übrigens reiner Zufall, dass das alles von p2 ist! ^^ Ich glaube, die haben einfach das größte Sortiment zum Thema Nagelpflege, oder? In den meisten dms ist ja auch so eine mittelgroße Theke von essence, die dann eher dekorative denn pflegende Lacke beinhaltet, während p2 bei den Handcremes ja ein kleines Regal hat. Ich besitze aber noch Pflegezeug von essence und Rival de Loop, im Moment benutze ich das eben nicht so, deswegen habe ich erstmal diese Sachen vorgestellt.

Ich schätze, dass diese ganze Lackiererei schon was bringt, sehe den Hauptgrund für meine unverhoffte Nagelpracht jedoch durchaus in den Kieselerdekapseln. Ich habe eigentlich gelesen, dass es drei Monate braucht, bis sie wirken (!); allerdings bin ich jetzt beim zweiten Blister; Nachrechnen ergibt, dass ich sie seit ca. zwei Wochen nehme. Man muss drei Mal täglich eine nehmen, was ich schon irgendwie sinnlos finde, warum kann man das nicht so machen, dass in einer Kapsel die ganze Tagesdosis ist? ^^

Also wie gesagt: Mittlerweile sind meine Nägel deutlich härter, sie brechen und splittern schon seit einer Weile nicht mehr, und bleiben schon ein Stückchen lang. Ich bin voll begeistert und hoffe, dass das jetzt auch weiter so bleibt. Die Kieselerdekapseln kann ich auf jeden Fall empfehlen! Und den anderen Kram eigentlich auch :D Er hat sich wohl nur ein bisschen die Zähne an mir ausgebissen. ;)

8 Kommentare:

Leo hat gesagt…

Ich habe sehr dünne, weiche Nägel, die leicht einreißen und die vorne am Nagel in ihre Schichten aufblättern. Dann habe ich eine Weile lang den Nagelhärter von Yves Rocher benutzt (das Produkt ist hellblau und heißt irgendwas mit Manucure) und Zack! Sind meine Nägel schon um einiges länger geworden, da sie nicht immer abgeknickt sind. :)
Also ich kenne das nur zu gut, mit solchen Nägeln zu kämpfen - und wenn ich dann sehe, was andere für Nägel haben, macht mich das schon manchmal ein bischen traurig.

Kasta hat gesagt…

Oh je, genau das gleiche hier :)
Ich habe auch gehört, dass der Pflegelack von "Microcell" das Wundermittel sein soll, aber der kostet immerhin 12€ und da wollte ich das irgendwie nicht riskieren...aber den von Yves Rocher probiere ich vielleicht auch mal aus ;) So oft, wie ich das Zeug benutze, ist es bestimmt eh bald leer alles...
Aber nicht traurig sein, wir haben dafür bestimmt andere Stärken! ;)

Nad hat gesagt…

Kasta keine Eile mit mit den "10 Dingen", läuft nicht weg.

Ach wie schön, dass du auch mal über die unschönen Beautyseiten sprichst. Mir geht es wie dir, meine Nägel sind dünn und blättern vorne in Schichten ab. Früher hat es geholfen wenn ich eine Weile auf Lack verzichtet habe aber die Zeiten sind vorbei. Bin im Moment erstmal bei Biotin ;). Mal sehen ob es hilft, wenn nicht kommt Kieselerde dran.
Als Unterlack nehme ich den p2 mit den 2 Sternen, gebracht hat er aber nichts. Immerhin schützt er die Nägel vor Verfärbungen.

Steph hat gesagt…

kenne dein problem nur zu gut! ich nehme seit ein paar wochen auch kieselerde, vorher hatte ich die biotin kapseln, beides funktioniert auch bei mir wunderbar!
zusätzlich nehme ich noch den nagelhärter von basic - der ist zwar total klein für seine 3 Euro aber er ist jeden cent wert du kannst ihn ja auch mal testen!

Kasta hat gesagt…

Nad, auf Lack zu verzichten hat bei mir leider auch nichts gebracht...umso ärgerlicher, als dass ich sooo viele Lacke habe und dann so "unbrauchbare" Nägel... ^^ Aber jetzt ist es ja erstmal besser und ich freue mich noch mehr über meine Lackschublade <3

Steph, ich merk mir den mal! :)

Anonym hat gesagt…

Ich würde mal Microcell 2000 nehmen, da braucht man nur den Repair und die Nägel werden top ohne unnötig Haufenweise Nagelprodukte anzuschaffen. Es gibt eigentlich nichts besseres für die Nägel.

LacquerVictims hat gesagt…

Cooler Post :-)
Die Kapseln muss ich mir auch mal kaufen ,hatte ich 2 Monate lang biotinkapseln, bis meine Tante mal meinte, dass sie erst nach 5 Monaten oder so , richtig wirken... so lange wartet man doch nicht gerne ._.
Werd mir mal die Kieselerdekapseln anschaffen.. 3 mal täglich ist schon viel vorallem wenn man dazu noch die pille nimmt und Tabletten gegen blasenentzündungen und co :-D Das Problem hatte ich mal, dass ich 5 verschiedene Tabletten einnehmen musste am tag und ich kam so aus dem Konzept... Naja :-)
Schöner Post , werde mir wohl die Kapseln kaufen und vielleicht sogar den microcell 2000, da viele von diesem Lack schwärmen ...aber naja .. 12 Euro ist schon echt ne menge geld ..
LG Bettina ( bin dir sehr dankbar :-) )

craencs hat gesagt…

haha den kram habe ich auch gebraucht, eine andere sachen habe ich aber benutzt.

ich hatte sehr lange gel nägel und hab sie mal abgemacht, da brauchte ich viel pflege :)

schau doch mal hier vorbei, da findest du, was ich benutzt habe ;)

http://my-beautynails.blogspot.de/search/label/Nagelpflege

(das ist der link zum ganzen label, da sind alle beiträge zu meinen after gel nails erfahrungen) ;)

liebe grüße
http://my-beautynails.blogspot.de

Kommentar veröffentlichen