Dienstag, 21. Juni 2011

Das Lackierwunder

Ich mag Nagellack ja ganz gerne ;), ich bin aber um ehrlich zu sein auch recht ungeeignet für's Nägellackieren: Erstens war ich bisher immer unzufrieden mit meinen Nägeln, zweitens kann ich nicht lang genug stillsitzen, bis der Lack getrocknet ist.
Dank Kieselerdekapseln und p2s Nagelpflegesortiment habe ich das erste Problem mittlerweile ein wenig in den Griff bekommen, wie hier schon berichtet.
Und nun ist auch die Lösung für Problem Nummer 2 da!


Vielleicht habt ihr das auch schon auf anderen Blogs gelesen: Der Überlack für die künstlichen Nagelspitzen von essence ist der Schnelltrocknungsgeheimtipp zur Zeit. Ich musste das natürlich mal ausprobieren, und ich bin begeistert.
Ich habe bereits das Trocknungsspray von p2 ausprobiert, das schon ganz gut geholfen hat, aber sehr schnell leer war. Also wechselte ich zu den Trocknungstropfen von essence, die mir ein bisschen besser gefielen; sie schienen mir etwas schneller, aber dafür sehr fettig - man muss trotzdem noch sitzen und etwas warten. Trotz der Produkte schaffte ich es regelmäßig, mir doch noch Macken in den Lack zu hauen, weil er sich oberflächlich zwar trocken anfühlte, aber doch noch nicht ganz durchgetrocknet war.


Nun also der Überlack von essence: Ich lackiere mir die Nägel und benutze ihn danach. Die Nägel glänzen und fühlen sich ein wenig anders an, da ist eben eine Schutzschicht drüber, die man allerdings nicht sieht. Nach ein paar Minuten kann man schon problemlos hinfassen, und wie der neugierige Lackierer nun mal so ist, auch ein wenig fester drücken.....
Ohne Witz, da passiert nichts mehr. Ich habe jetzt nicht auf die Uhr geschaut, aber es dauert wesentlich weniger Zeit, bis die Nägel trocken sind, und sie sind viel viel schneller auch durchgehärtet - ich habe angefangen zu lackieren, als ich angefangen habe zu tippen, und jetzt kann ich nur noch Macken in den Lack drücken, wenn ich schon fast Gewalt anwende. Und ich tippe schnell ;)


Der Überlack ist soweit ich weiß für 2,25€ in den essence-Theken zu finden, es gibt auch einen Unterlack, verwechselt es also nicht. ^^ Obwohl der Lack schon für die künstlichen Nagelspitzen gedacht ist, kann man ihn problemlos als Schnelltrocknungsüberlack benutzen; eine Schicht reicht. Ich bin absolut begeistert und empfehle jedem, das auch mal auszuprobieren! Früher habe ich mir aus Zeitmangel die Nägel wirklich nur ab und zu lackiert, seit ich diesen Überlack habe, allerdings tatsächlich fast täglich. Das erklärt übrigens auch den Nagellacküberschuss zur Zeit ;)
Das einzige Manko ist, dass die Flasche nicht durchsichtig ist und ich keine Ahnung habe, wie lange der mir jetzt noch reicht... ^^ Aber ich werde ihn sicherlich immer wieder nachkaufen. Gut gemacht, essence!

3 Kommentare:

Sarina hat gesagt…

Ich finde den auch ganz toll! Werde ich auch nachkaufen :).
Dein Blog ist übrigens ganz toll!!
Verfolge dich jetzt einfach mal! :)
Würde mich über viele weitere tolle Posts freuen!

Liebe Grüsse,
Sarina

http://chouettebeauty.blogspot.com/

Nagellack-Junkie hat gesagt…

Über diesen Lack habe ich bisher nur Gutes gehört und da ich mittlerweile ohne Überlack quasi nicht mehr leben kann, werde ich ihn mal testen :)

Liebe Grüße
Isabel

Kasta hat gesagt…

Sarina, vielen vielen Dank! Aaah, mir geht das Herz auf bei solchen Kommentaren :) Ich freu mich sehr!

Isabel, ich bin sicher, dass du ihn lieben wirst! ;)

Kommentar veröffentlichen