Montag, 1. August 2011

Vorschau: essence urban messages by Frag die Gurus Limited Edition

Essence hat in Kooperation mit einem großen deutschen Kosmetikblog eine Limited Edition erarbeitet. Nette Idee, oder? ^^ Das ist dabei herausgekommen.

  • Lidschatten in Kreideform, 2,29€
  • Farben: 01 street styler, 02 skyscraper, 03 it peace, 04 nightline

  • Eyeliner, 2,29€
  • Farben: 01 street styler, 02 skyscraper, 03 nightline

  • Lippenstifte, 1,99€
  • Farben: 01 let’s paint the city, 02 it peace, 03 skyscraper


  • Nagellacke, 1,79€
  • Farben: 01 street styler, 02 skyscraper, 03 it peace, 04 nightline, 05 wall of fame

  • Körperspray, 2,99€, und Parfum, 6,99€
Ich finde die Lidschatten interessant, aber mal sehen, wie die so sind. Dann gefällt mir noch der erste Lippenstift, und vielleicht ist bei den Lacken mal wieder was dabei, auf Anhieb begeistert mich da jedoc keiner.
Allerdings wurde ich mittlerweile etwas vernünftiger ;) Meistens denke ich mir tatsächlich "Och, so eine Farbe habe ich schon". Dafür kauf ich dann halt alles, wenn und weil es reduziert ist. :D
Erhältlich im September und Oktober. Huch, wo ist denn die Limited Edition für August?... Kommt gleich nach!

3 Kommentare:

Leo hat gesagt…

..."by Frag die Gurus"

hm, da FRAGE ich mich jetzt, ob sich die vier Mädels das hier wirklich ausgedacht haben! :D Ich habe das so meine Zweifel, auch wenn sie daran mitgearbeitet haben sollen ^^

Kasta hat gesagt…

Also, ich les ihren Blog zwar nicht regelmäßig, aber zu dieser Limited Edition haben sie schon öfter was geschrieben, sie auch als erste vorgestellt und auch geschrieben, dass sie mitgearbeitet haben.
http://www.fragdiegurus.de/essence-urban-messages-trend-edition-by-frag-die-gurus/
Aber die Kommentare sind schon krass, da wird öfter mal geschrieben, dass das nicht so aussieht, wie man eine Arbeit von ihnen erwarten würde... ^^ Aber na ja, wenn die Farben decken, bin ich schon zufrieden ;)

Lynne hat gesagt…

Doch, wir haben an dieser Kollektion maßgeblich seit Sommer letzten Jahres mitgewirkt und dazu auch einen Blog Post verfasst, was bis dahin schon geschehen war, als die Ankündigung dann offiziell gemacht werden konnte. Wir haben uns immer gefragt, wie so eine Trend Edition entwickelt wird, und haben dann schon Ende 2009 bis Anfang 2010 grobe Varianten erarbeitet, ob so ein kleiner Blick hinter die Kulissen möglich wäre. Dieses raue Konzeptpapier haben wir schlussendlich dann sogar essence selber vorgestellt und durch die vielen Schnittmengen und viel Aufgeschlossenheit und Neugierde auf allen Seiten wurde das Projekt geboren. Damals war das Grafitti-Thema unsere Arbeitsidee - und bei der ist es geblieben. Von da wurde weiter gedacht und probiert.

Kommentar veröffentlichen