Montag, 28. März 2011

Catrice Ultimate Nudes - 060 Mona Lisa Is Staring Back

Ich habe lange überlegt, welchen dieser neuen Nagellacke ich gerne hätte; letztendlich ist es dieser geworden, aber ich bin nicht so ganz zufrieden. Ich habe auch schon versucht, ihn zu tragen, aber es war eine einzige Katastrophe - der Lack war zäh, deckte nicht, war streifig, und eher so wie eine Paste; ganz schlimm...ich habe ihn dann gleich wieder entfernt und werde es wann anders nochmal probieren. Ich berichte!

Sonntag, 27. März 2011

Einkauf: Catrice

Vor zwei Wochen las ich im Internet, dass in meiner Nähe das neue Sortiment von Catrice schon eingetroffen war - und ich rannte sozusagen hin. ^^

Ich kaufte ein paar Sachen, die ich dann in den nächsten Tagen vorstelle. Vor allem wollte ich wegen der neuen Nagellacke hin - und kaufte dann aber fast keinen, sondern dafür Lidschatten aus dem Standardsortiment. Argh. ^^ Aber sie laufen mir ja hoffentlich nicht weg... (In der Unistadt konnte ich mittlerweile auch schauen, da war aber das meiste natürlich ausverkauft.)

Umbruchsstimmung

Ich möchte das Design des Blogs nochmal verändern. Wenn es gut läuft, sieht es diesem hier ähnlich, wenn nicht, müsst ihr euch wieder an etwas Neues gewöhnen. Nur zur Info ;)

Nachtrag: Geschafft und zufrieden. :)

p2 Sun City Limited Edition





Wie letztes Jahr hat p2 wieder eine Limited Edition auf den Markt geworfen, die jetzt erstmal eine Weile in den dms rumstehen wird. Ich muss sagen, dass sie mir so leider gar nicht gefällt! Die Produkte scheinen ganz nett zu sein, aber die Verpackung gefällt mir gar nicht, da fand ich die letztes Jahr besser...
Es gibt auf jeden Fall viel Zeug, Nagellacke, Rouges, eine Menge Glitzer und Schimmer, Pinsel, sogar eine Kette mit Duf...die Lidschatten sind dieses Mal als Pigmente ausgelegt, und das fand ich doch recht interessant, zumal die Farben wirklich strahlend sind. Ich habe mir also eins gekauft.

Es kommt in einem eckigen Döschen daher, über dessen Verschluss ich erst rätselte; man dreht es nur ein Stückchen auf und kann den Deckel dann abheben, das gefällt mir eigentlich ganz gut. Das Eckige an sich ist, na ja, geht so ;) Positiv ist allerdings, dass es zugeklebt ist, man kann also sicher sein, dass es noch nicht geöffnet wurde. Wenn es immer noch zugeklebt ist. ^^

Was mir auch nicht so gefällt, ist die Dosierung... im Döschen ist eine Plastikscheibe mit Löchern, durch die man das Pigment rausschüttet. Heraus kommen so kleine Krümelchen wie oben. Ich finde, dass das den Auftrag erschwert, weil man das Pigment nicht mit einem Pinsel aufnehmen kann; besonders, wenn man Flüßigkeiten verwendet (dazu gleich mehr) ist es immer erst ein Rumgeschmiere und man kann das Pigment auch nicht so gut dosieren und hat dann mehr, als man verwenden muss und will... ich habe mal halbherzig versucht, die Plastikscheine zu entfernen, war aber erstmal nicht erfolgreich. Ich habe nicht weiter probiert, weil ich glaube, dass es voll die Sauerei gibt: Man will die Scheibe raushebeln und wenn es klappt, verschüttet man erstmal durch den Überraschungsmoment den halben Lidschatten... ;) Mal sehen, ob sich das irgendwie umfüllen lässt oder so.
Aber nun zum Wichtigsten! Wie sieht es denn aus?

Rechts habe ich das Pigment pur aufgetragen. Wie man sieht, deckt es nicht ganz und sieht etwas schwach aus. Links habe ich das p2 Make Up Fixing Spray als "Kleber" benutzt, sozusagen, und das Ergebnis ist super: Das Lidschatten lässt sich leicht verarbeiten, deckt und strahlt richtig intensiv. Der Hammer! Ich stelle mir vor, dass ein Lidstrich super damit aussehen wird. ^^ Muss ich bald mal ausprobieren.

Diese Limited Edition wird es wieder eine gefühlte Ewigkeite geben ^^, und ich stelle mal die Vermutung auf, dass zum Ende des Sommers hin die Produkte wieder reduzert verkauft werden, so war das letztes Jahr. (Odedr vielleicht hat p2 auch aus den Fehlern des letzten Jahres gelernt und diesmal weniger produziert...? ^^) Wenn das der Fall ist, würde ich mir vielleicht noch die anderen Pigmente ansehen, den Rest fand ich nur mäßig interessant. (Okay... und die Nagellacke, rein aus Prinzip. ^^)

Catrice Ultimate Nail Lacquer 490 Iron Mermaiden

Schwer zu erkennen auf dem künstlichen Nagel, in der Flasche sieht man den Farbverlauf aber gut. Auf dem Nagel sind zwei Schichten.

essence nail art special effect topper - 03 hello holo

Ich finde holographische Effekte bei Nagellack toll, muss jedoch sagen, dass ich da mit dem deutschen Sortiment nicht so ganz zufrieden bin. Dieser Nagellack enthält eindeutig holographische Partikel, was zumindest schon mal eine Verbesserung ist zu dem fehlgeschlagenen Versuch aus der Black & White Limited Edition ;) , allerdings sind die Partikel sehr grob und es ist auch nicht so, dass der Nagellack an sich holographisch ist...die Partikel glitzern eben holographisch. Das gefällt mir anders besser...nächste Woche zeige ich mal einen Vergleich mit einem andern Hololack, damit klarer wird, was ich meine. ^^ 
Der Nagellack ist, wie man oben sieht, nach zwei Schichten noch nicht ganz deckend, also wirklich eher ein Überlack.

Hier habe ich mal munter ein wenig geschichtet...ich denke, man sieht den holographischen Effekt ganz gut.

essence nail art special effect topper - 02 circus confetti

Meine Güte, ist das ein Name!

Das sind hier glaube ich 3 Schichten, ich wollte zeigen, wie es aussieht, wenn es schon vollgepackt mit den Glitzerpartikeln ist.
Als ich diesen Nagellack in der Vorschau sah, wollte ich ihn sofort haben, ich finde ihn irgendwie total cool! Von einer männlichen Person hörte ich dann allerdings, dass man sowas doch nur an Karneval tragen kann... :D Getragen habe ich ihn noch nicht, aber ich glaube, dass das auch zu anderen Jahreszeiten geht. Gerade mit schwarzem oder weißem Lack darunter...

Hier habe ich nochmal ein paar Schichten auf einer Folie von letzter Woche, weil ich da meine Nagelspitzen nicht bei mir hatte. (Immer fehlt etwas, ne? ^^) Ich bin schon gespannt darauf, ihn auszuprobieren.

Nagellacke

Yaay! Heute ist der erste richtig freie Tag, den ich seit längerem habe, und ich freue mich unheimlich: Heute werde ich erst mal den ganzen Tag bloggen und vorbloggen! :D
Und den Anfang machen, wie könnte es anders sein, Nagellacke. Vor einer Woche schon habe das neue Sortiment von essence entdeckt und mich da eingedeckt.

Weil ich gerne alles in einzelnen Einträgen habe, um sie in der Nagellackliste zu verlinken, stelle ich die Lacke einzeln vor. Ich hätte noch mehr Testbilder, auch von Lacken, die jetzt aus dem Sortiment gegangen sind...aber leider habe ich mein schlaues Büchlein nicht dabei und weiß die Namen teilweise nicht mehr. Das ärgert mich gerade ^^ Aber na ja, kommt dann eben in einer Woche ungefähr. Ich habe auch etwas it den Lacken experimentiert, nur vergessen, Fotos zu machen. Gaaah, ich bin schlecht vorbereitet. ^^

Donnerstag, 17. März 2011

essence: Blossoms etc... Limited Edition

Lidschatten in den Farben 01 a hint of mint, 02 bloom-­a-loom und 03 forget me not, 1,99€
Sind die Lidschatten teurer geworden? Ich finde die Aufmachung ganz hübsch, und der Pressetext verspricht Großes: Eine Seite ist "dezent pearly" (...was auch immer...) und die andere angeblich holographisch. Was soll ich mir darunter vorstellen...? Falls die eine Seite der Lidschatten extrem glitzert (was anderes kann ich mir nicht unter "holographisch" vorstellen), würde ich mir vielleicht eine Farbe kaufen. Die Farben sollen übereinander aufgetragen werden, somit ist die dunkle Farbe sozusagen die Basis und die helle sorgt für Akzente. Die Farben des lilanen Duos sehen sich schon sehr ähnlich. Ich hoffe, es gibt diesmal wieder Tester. ^^

Kajalstifte in den Farben 01 bloom-a-loom und 02 I like, 0,99€
Falls die Stifte tatsächlich eine gute Farbabgabe besitzen, finde ich sie interessant, allerdings würde ich sie nur als Hingucker einsetzen; es gefällt mir nicht, wenn meine Augen hell umrahmt sind statt schwarz. Aber ich habe auch eigentlich schon genug.


Lipgloss in den Farben 01 flowerkissed und 02 naive, 1,79€
Der Pressetext betont extra die Deckkraft dieser Glosse. Ich bin gespannt. ;) Allerdings stehen mir Lilatöne sowieso nicht, den finde ich uninteressant.  


Puder in 01 Flower Power, 2,99€
Sieht hübsch aus! Ich frage mich allerdings, was die Farbzusammenstellung soll; ich kenne mehrfarbiges Puder mit wesentlich weniger Rosa-Anteil. Ob man nicht komisch aussieht, wenn man sich Rosa ins ganze Gesicht pudert? ^^

Flüssiges Rouge in 01 flowerkissed, 2,49€
Ah, schade, dass das relativ teuer ist, das interessiert mich sehr. Ich liebe Rouge in allen Variationen, das hier lockt mich sehr. Die Farbe gefällt mir auch.

Nagellacke in den Farben 01 a hint of mint, 02 I like, 03 my yellow fellow, 04 bloom-a-loom und 05 forget-me-not, 1,79 €
Die Verpackung finde ich hier irgendwie total häßlich, und die Farben ehrlich gesagt irgendwie auch... Wahrscheinlich werde ich keinen kaufen.


Parfum, 6,99€, und Ring mit Cremeparfum, 3,99€
Das letzte Parfum von essence aus der Surfer's Babe Limited Edition, in der blauen Version, liebe ich abgöttisch - ich besitze drei Flaschen und würde es wieder kaufen, wenn ich es noch fände ;) Dieses hier soll blumig riechen und sieht nicht so aus, als würde es mir gefallen, aber das kann man ja vorher nie wissen. Den Ring finde ich allerdings nicht so schön, und ich weiß auch nicht, ob ich mir einen Ring mit enthaltenem Cremeparfum kaufen würde ^^ Das hört sich eigentlich schon praktisch an, aber ich fürchte irgendwie, dass das billig aussieht, wie Schmuck für Kinder... aber vielleicht täusche ich mich ja auch, wenn es gut aussieht, ist es auf jeden Fall praktisch.

Diese Limited Edition gibt es ab April 2011.
Ich finde sie ganz nett, aber nicht spektakulär; das Rouge werde ich mir mal genauer anschauen.

p2 Lash Bomb

Oh Kinder, ich bin ziemlich im Stress; es geht mir gesundheitlich besser heute, das ist schon mal gut, jetzt muss ich allerdings einiges nachholen...zum Beispiel den Bericht über die Lash Bomb Mascara von p2:

Gekauft habe ich sie für ich glaube 2,95€ bei dm. Sie kam vor kurzem neu ins Sortiment und ich kaufte sie auf gut Glück, weil ich die letzte Mascara in Riesenverpackung von p2, die Charming Secrets, total gut finde.
Das Bild ist überbelichtet, aber dafür sieht man gut die Form des Bürstchens: Es erinnert grob an aneinandergereihte Kügelchen.

Etwas ärgerlich, aber ohne Einfluss auf die Tusche selbst: Ich habe die Mascara jetzt ein paar Wochen, und der Deckel ist schon total zerkratzt, teilweise löst sich die goldene Farbe, das sieht einfach unschön aus.
Und nun die Testbilder:

Wimpern pur

1 Mal getuscht

2 Mal getuscht

Wow. Ich bin wirklich positiv überrascht von dieser Wimperntusche. Meine Wimpern scheinen mir deutlich länger, sehr nach oben gebogen und extrem schwarz; vor allem nach dem zweiten Tuschen überzeugt mich das Ergebnis voll und ganz. Die einzelnen Wimpern klebten bisher manchmal zusammen, konnten aber schnell wieder entwirrt werden. Deswegen tusche ich zuerst immer mit der Charming Secrets, weil die meine Wimpern total gut trennt, bevor ich die Lash Bomb benutze.
(Wer nochmal was zur Charming Secrets lesen möchte, kann das hier tun. Die Verpackung der Lash Bomb Mascara ist übrigens genau so groß.)

Ich finde diese Mascara sehr empfehlenswert, natürlich kann ich allerdings nicht für alle Wimpern sprechen. Meine jedenfalls finden sie super ;) Und knapp 3€ ist jetzt auch nicht die Welt, kann man getrost mal ausprobieren.

Freitag, 11. März 2011

Krank!

Ich liege leider im Moment mal wieder absolut flach, obwohl ich total viel zu tun habe...deswegen kann ich im Moment auch nicht bloggen. Wenn ich dann mal was tun kann, stehen erst andere Dinge an. Sorry! Ich bemühe mich, schnell gesund zu werden und bald wieder berichten zu können. ^^

Eine Leserin hat sich einen Bericht zur Lash Bomb Mascara von p2 gewünscht, die Bilder habe ich schon, muss noch getippt werden. Kommt alles!

Sonntag, 6. März 2011

p2 Doctor's Set

Ja ja, meine Nägel! Nerven wie immer rum. Ich habe ja bereits den Nagelhärter von p2 ausprobiert und glaubte eine Wirkung zu merken, allerdings wollte ich jetzt mal schwerere Geschütze auffahren und habe mir jetzt dieses Set gekauft.
Enthalten sind ein Gel und ein Lack, die man über zwei Wochen auftragen soll; das Gel täglich, den Lack zwei mal in der Woche. Das Gel kommt in einem kleinen Pumpspender daher, ein Pumpstoß reicht für alle 10 Nägel, und sie fühlten sich sofort ziemlich gut an; irgendwie "durchfeuchtet", obwohl das ja ein merkwürdiger Begriff für Nägel ist ;) Auf jeden Fall gut genährt und nicht brüchig.
Nachdem ich das zwei Mal probiert habe, habe ich mir gestern noch die Nägel mit dem Lack aus dem Set lackiert, und bis jetzt bin ich ganz zufrieden; der Lack trocknet schnell und ist fast durchsichtig, stört also nicht. Ich hoffe allerdings doch, dass man problemlos drüberlackieren kann, ohne dass die Haltbarkeit oder so vermindert wird. Meine Nägel fühlen sich vorerst ziemlich robust an.
Wenn das jetzt DAS Patentrezept für brüchige Nägel war, sage ich Bescheid ;)

Samstag, 5. März 2011

essence Whoom! Booom!!! Limited Edition Lipgloss 02 Roy's Red

Ja, ich habe ihn mir doch gekauft. Ich wollte ausprobieren, inwiefern die Lippen wirklich gefärbt werden und wie lange das hält. Leider machte mir meine Kamera mal wieder einen Strich durch die Rechnung.

Hier sieht man ein wenig den Farbverlauf: Links it das Gloss noch gelb, etwas verwischt wird er schon rosa. Wenn man das einige Zeit auf der Haut lässt und dann wegwischt, ist die Haut darunter immer noch rosa gefärbt - allerdings konnte ich das nicht zeigen, weil die Batterien mal wieder leer gingen ;) Argh...

Freitag, 4. März 2011

Catrice Enter Wonderland Limited Edition

Eigentlich suchte ich ja die Floralista Limited Edition, aberman nimmt eben, was man kriegen kann, ne... ;)
Die Sachen gefallen mir gut, die Verpackungen sehen hübsch aus und ich habe mir doch zwei Nagellacke gekauft. Den grünen gab es leider nicht mehr, den würde ich mir eigentlich noch gerne ansehen, aber im Standardsortiment gibt es ja auch einen grünen. Da ich nicht in meiner Unistadt bin, kann ich gerade keine Nagellacktestbilder zeigen (die Utensilien sind alle dort), aber ich habe sie mal schnell über einer anderen Farbe getestet und war wirklich überrascht, da mir beide Farben gleich deckend vorkamen. Ich will mich hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber wahrscheinlich bin ich total zufrieden ;)

Das Puder hat eine interessante Verpackung, der Deckel ist fast ganz flach, allein das sieht gut aus ;)

Auf der Hand sieht man, dass es oben glüht und schimmert, da ist es allerdings schon sehr kräftig aufgetragen, damit man es auf dem Testbild sieht.

Der Lipgloss riecht total nach Vanillepudding! Das ist irgendwie komisch, aber okay ;) Er klebt auch ganz gut und ist leider nicht so deckend, aber man sieht doch etwas Rot auf den Lippen. Außerdem ist der Name schön ;) Ich bin doch ganz zufrieden.

Donnerstag, 3. März 2011

essence My Skin

Ich war gestern ein wenig einkaufen und entdeckte da in einem Müller (und später auch in einem dm) einen Aufsteller mit der neuen Gesichtspflegeserie von essence. Beide waren schon etwas geplündert, ich nahm mir aber diese drei Produkte mit.

Auf allen dreien steht "für alle Hauttypen", ich nahm mir also von jeder "Geschmacksrichtung" etwas mit, von einigen Sachen war nur noch eine Sorte da.. Ach, lange rede, kurzer Sinn, ich hab mir diese Sachen gekauft und fertig ;)

Alles kostet unter 2€, das kommt mir wirklich sehr günstig vor. Die Sachen riechen wirklich sehr gut und sind angenehm zu benutzen; aber ich habe sie ja erst zwei Mal benutzt ;) Ein genaues Urteil kann ich mir also noch nicht bilden. Meine ersten Eindrücke allerdings: Die Waschcreme ist angenehm und trocknet meine Haut nicht übermäßig aus, es spannt weniger als bei anderen Produkten. Das Gesichtswasser riecht echt gut und meine Haut fühlt sich total gut an danach. Auch die Creme fühlt sich gut an, allerdings ist sie ein wenig zu "unfeucht", aber das sind viele für mich...mein Gesicht fühlt sich auf jeden Fall gut an. Vielleicht erzähle ich in einigen Wochen nochmal etwas. ^^  Für den Preis kann man die Sachen auf jeden Fall ausprobieren.