Montag, 30. Mai 2011

Esprit Best of Style 604 Poppy Red

Letzte Woche war ich im dm und sah eine schon fast völlig abgegraste Theke von Esprit. Es standen nur noch zwei Nagellacke im Regal, ein blauer und dieser hier; völlig spontan schnappte ich ihn mir und kaufte ihn. Und ich hab's gut gemacht ;)
"Poppy" trifft es irgendwie ;) Das Rot ist hell und knallig und enthält feinen goldenen Glitzer. Total schön! Die Farbe ist aber ein bisschen durchsichtig, sodass man bei mir auch nach zwei Schichten noch die Nagelspitzen durchsieht; das fällt nicht krass auf, aber sollte erwähnt werden ;) Auftragen ließ sich die Farbe auch gut, es gab sonst keine Probleme.

Sonntag, 29. Mai 2011

p2 deep water love Limited Edition

Lidschatten 010 Neptun, 020 Arielle, 030 Poseidon, 2,25€



Lidschattengrundierung, 2,75€ und Eyeliner in 010 over the ocean und 020 under the sea, 2,95€

Zweifarbige Wimperntusche, 3,45€, und Wassertropfenerzeuger für die Wimpern, 3,95€

Lipgloss in 010 pearl shimmer, 020 creamy coral, 030 plum paradise, 2,95€

Rouge, 3,25€, und Bronzer, 3,95€

Nagellacke 010 purple sky, 020 green lagoon, 030 blue horizon, 040 rosy coral; 2,25€

Shimmerfluid, 3,95€, und Armband, 2,95€

Überraschenderweise finde ich diese Limited Edition total schön - das Fischschuppenmuster auf den Lidschatten ist doch Zucker! Die Besonderheit ist, dass ALLE Produkte wasserfest sein sollen. Lidschatten und Rouge sind damit total interessant für mich; und hallo? Wassertropfen für die Wimpern? :D Das will ich unbedingt mal sehen ;) Abgesehen davon gefallen mir die Lipglosse von der Verpackung her sehr, aber das sind wohl eher nicht meine Farben. Die Nagellacke finde ich auch ganz nett.
Die Limited Edition gibt es im Juli und August. Ganz schön lang hin bis dahin!

Dienstag, 24. Mai 2011

MAC Lidschatten Naked Lunch

Im Dezember habe ich bei einem Gewinnspiel von Jadeblüte mitgemacht, von der ich total begeistert bin :) Ich habe überraschenderweise auch gewonnen, nämlich einen Lidschatten als Refill von MAC, den ich mir selbst aussuchen durfte, und ich suchte mir auf MACs Webseite die Farbe "Naked Lunch" aus - nachdem ich ganz aufgeregt alle in meiner Umgebung mit diesem Problem konsultert habe :D Das hat echt Spaß gemacht ;)
Wie ihr oben seht, habe ich aber dann noch mehr bekommen: Weil ich ein bisschen warten musste, habe ich den Lidschatten doch als "Vollversion" bekommen ;) und nicht nur das Pfännchen, dazu einen Nagellack und einen Eyeliner aus einer Limited Edition von Alverde. Wahnsinn! Ich habe mich total gefreut, wie ein Honigkuchenpferd :D Es lag auch noch ein netter Brief mit hübschen Briefpapier bei...
[Ich versuche, auch bald den Lack und den Eyeliner vorzustellen - ich mag beides schon mal gerne!]

Ich möchte nun mal den Lidschatten vorstellen: MAC ist ja sehr bekannt und beliebt, aber die horrenden Preise sind mir einfach zu hoch - schenken lasse ich mir das allerdings gerne ;) Mein erster Gedanke war, dass der Lidschatten ja unglaublich klein ist! Ich hatte ihn mir viel größer vorgestellt, von essence & Co. ist man da auch anderes gewöhnt. Wir ihr oben auf dem Bild sehen könnt, ist die Verpackung des Lidschattens genau so groß wie die Packung des Eyeliners.

Die Farbe an sich ist ein warmes Hautfarben, oder wie auch immer das Nomen da ist ;) Je nachdem, wie man es betrachtet, könnte man auch "Rosa" oder "Beige" sagen, ein bisschen Gold scheint mir darin zu sein, die Fotos treffen es ganz gut. 

Im Auftrag ist die Farbe wirklich super! Der Lidschatten ist weich und krümelt nicht, oben ist die Farbe ohne Grunderung aufgetragen (!). Die Qualität überzeugt also durchaus...

Ich habe extra eine Alltagsfarbe gewählt, damit ich den Lidschatten, wenn er denn schon so teuer ist, auch oft benutzen kann :) Er funktioniert auch wie geplant als einzelne Farbe auf dem ganzen Lid gut. Dazu Lidstrich und Mascara, und fertig ist das Minimalprogramm. So zufrieden ich aber auch mit diesem Lidschatten bin: Der Preis ist einfach unglaublich übertrieben; im Endeffekt sieht man, wenn ich fertig geschminkt bin, doch eh nicht, ob der Lidschatten jetzt 2€ oder 20€ gekostet hat, oder? Deswegen werde ich mir in Zukunft wohl eher weiterhin keine derart hochpreisigen Produkte kaufen. Wenn es jedoch wieder Gewinnspiele oder so gibt, mache ich unter Umständen wieder mit, an sich ist der Lidschatten eben doch ganz cool ;)

Vielen lieben Dank nochmal, liebe Jadeblüte! :)

Montag, 23. Mai 2011

Kampf den brüchigen Nägeln

Schon immer eigentlich kämpfe ich damit, dass meine Nägel dünn sind, ständig abbrechen, und splittern. (Was total absurd ist.) Immer mal wieder versuchte ich es mit Cremes und Ölen, die den Nägeln Feuchtigkeit zuführen sollten, und Nagelhärtern und sonstigen pflegenden Lacken, aber so richtig erfolgreich war ich nie. Ich habe auch bereits Zink in verschiedenen Ausführungen zu mir genommen, sowie Biotin, das ebenfalls gut für die Nägel hat sein sollen.
Vor ein paar Wochen hatte ich dann genug - ich griff entnervt zu einer relativ teuren Packung Kieselerdekapseln. Oft habe ich mir das schon überlegt, dann aber zu Alternativen (wie eben Biotin und so) gegriffen. Auch wenn ich da keine Wirkung feststellen konnte, wollte ich jetzt mal die Kapseln von Abtei probieren.

Ich weiß nicht genau, ob es an einer bestimmten Sache liegt oder ob es eine Kombination von allem ist: Aber meine Nägel sind hart und kräftig! Ich bin völlig begeistert. Und sie wachsen! ^^ Ich möchte sie nicht überlang tragen, aber ich finde es schon sehr schön, wenn sie so einen halben Zentimeter lang sind, und nicht mal das habe ich bisher hinbekommen. Aber jetzt! Juhu! ^^ Und weil ich das so super finde, möchte ich hier mal sagen, was ich so mache:

Als erstes benutze ich das "p2 Step 1 Repair It! Nail Serum" aus dem Doctor's Set direkt auf den Nägeln. Ein Pumpstoß reicht für beide Hände - ich nehme allerdings lieber einen pro Hand; es ist schon recht angenehm, zieht relativ schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film oder dergleichen. Ich habe schon das Gefühl, dass es die Nägel gut mit Feuchtigkeit versorgt.
Wenn das eingezogen ist, trage ich den "p2 Ultra Strong Nail! Hardener" auf, über den ich auch so schon mal berichtet habe. Auch der zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände, ich habe aber durchaus das Gefühl, dass er meine Nägel härtet.
Danach wähle ich je nach Lust aus drei Möglichkeiten:
- "p2 Profi Nail Studio Double-Up", der schon älter und nicht mehr erhältlich ist und speziell für dünne und brüchige Nägel sein soll. In ihm ist Mangoextrakt enthalten, und er riecht auch deutlich nach Mango ^^ Er hinterlässt eine glänzende Schicht und auch er scheint mir meine Nägel gut zu härten und gleichzeitig etwas mit Feuchtigkeit zu versorgen.
- "p2 Perfect Nail! Hardener" ist vielleicht auch nicht mehr zu erhalten, ich glaube, er wurde durch einen ähnlichen mit verbesserter Formel ersetzt. Er ist ein wenig dickflüssig und scheint mir so eine kleine "Schutzschicht" zu bilden. Er schafft ein extremes Glänzen.
- "p2 Step 2 Resist" Beauty Nails" aus dem Doctor's Set. Dieser Lack ist rosa und sieht ganz nett aus, ich habe ihn aber noch nicht so oft verwendet und weiß noch nicht so genau, ob er den erwünschten Erfekt erbringt. Wie man schon an den Bildern sehen kann: Das Serum ist natürlich schon viel leerer als der Lack, aber wenn ich es nachkaufen will, hab ich wieder einen neuen Lack. Das ist irgendwie blöd gemacht. P2, kannst du bitte das Serum auch einzeln rausbringen? ^^

Es ist übrigens reiner Zufall, dass das alles von p2 ist! ^^ Ich glaube, die haben einfach das größte Sortiment zum Thema Nagelpflege, oder? In den meisten dms ist ja auch so eine mittelgroße Theke von essence, die dann eher dekorative denn pflegende Lacke beinhaltet, während p2 bei den Handcremes ja ein kleines Regal hat. Ich besitze aber noch Pflegezeug von essence und Rival de Loop, im Moment benutze ich das eben nicht so, deswegen habe ich erstmal diese Sachen vorgestellt.

Ich schätze, dass diese ganze Lackiererei schon was bringt, sehe den Hauptgrund für meine unverhoffte Nagelpracht jedoch durchaus in den Kieselerdekapseln. Ich habe eigentlich gelesen, dass es drei Monate braucht, bis sie wirken (!); allerdings bin ich jetzt beim zweiten Blister; Nachrechnen ergibt, dass ich sie seit ca. zwei Wochen nehme. Man muss drei Mal täglich eine nehmen, was ich schon irgendwie sinnlos finde, warum kann man das nicht so machen, dass in einer Kapsel die ganze Tagesdosis ist? ^^

Also wie gesagt: Mittlerweile sind meine Nägel deutlich härter, sie brechen und splittern schon seit einer Weile nicht mehr, und bleiben schon ein Stückchen lang. Ich bin voll begeistert und hoffe, dass das jetzt auch weiter so bleibt. Die Kieselerdekapseln kann ich auf jeden Fall empfehlen! Und den anderen Kram eigentlich auch :D Er hat sich wohl nur ein bisschen die Zähne an mir ausgebissen. ;)

essence meet_me@holographics.com Limited Edition Nagellack 04 Prism@tic White

Ein ziemlich interessanter Nagellack. Oben sieht man, dass der Lack im Fläschchen eher hellblau changier...

...und hier sieht man, dass es auch Rosa/Lila als Farbe darin gibt. Wie ihr allerdings auf dem "Tester" sehen könnt, ist die Farbe auch nicht ganz deckend, aber auch hier geht es eher um den Effekt als um die Farbe an sich. Den Tester gibt es hier nochmal genauer:

Die Farbe ist wirklich toll, ein helles Glitzern mit blauemn und rosanem Einschlag.

Rechts ist der normale Tester, links habe ich einen weißen Lack als Grundierung benutzt. Der Effekt ist eigentlich nicht anders, vielleicht etwas schwächer, weil der weiße Untergrund das ein bisschen schluckt, aber immer noch sehr schön!

Auch dieser Lack ist natürlich nicht holographisch, aber wenn man das nicht erwartet, dann it er doch ziemlich schön. Ich finde, er ist auf jeden Fall ein kleines Schätzchen. ;)

Sonntag, 22. Mai 2011

Aaaah! :(

Liebe Leser, es tut mir leid, dass ich weder wie bereits angekündigt den Beitrag zum zweiten Nagellack aus der holographischen Limited Edition von essence online gestellt habe, noch auf eure netten Kommentare geantwortet... Ich hatte in den letzten Tagen große Probleme mit meinem Laptop, die Uhr hat verrückt gespielt, ich konnte keine Programme öffnen, und so gut wie nichts machen! Mysteriöserweise geht seit heute früh wieder alles ganz normal, aber ich traue dem ganzen nicht ;) Ich habe ein paar Virenscanner durchlaufen lassen, bin mir jetzt aber nicht sicher, ob ich vorsichtig mit Passwörtern und so weiter umgehen sollte oder ob jetzt wieder alles in Ordnung ist...
Deswegen bin ich also auch mit meinen Unisachen ziemlich hinterher (ich brauche für die meisten Sachen meinen Laptop), aber ich glaube, dass ich dann später schon noch ein paar Beiträge einstellen werde.
Aaah...wie aufgeschmissen man ist, wenn irgendwas kaputt geht, was vor ein paar Jahren noch Luxus war, oder? ^^ Könntet ihr ohne Laptop, Computer und Handy auskommen?

Mittwoch, 18. Mai 2011

essence meet_me@holographics.com Limited Edition Nagellack 01 Gagalectric

Gestern fand ich diese Limited Edition, und eigentlich war alles, was mich interessiert hat, noch da. ;) Wer es noch nicht gehört hat: Nichts ist hier tatsächlich holographisch, aber die Sachen glitzern schon ziemlich und sind mehr oder weniger changierend.
Die Lidschatten finde ich von der Textur her eher schlecht, ich glaube nicht, dass man mit ihnen gut arbeiten kann. Der weiße Eyeliner sah toll aus, es gab aber keine Tester und ich war mir nicht sicher, wie deckend er ist; ich denke, wenn ich ihn nochmal sehe, werde ich ihn kaufen. Jetzt aber erst mal zu den Nagellacken, die ich gekauft habe:

01 Gagalectric ist ein helles Lila mit hellblauem Changieren. Wie das genau aussieht, ist schwer zu beschreiben ^^ Ihr könnt aber das Bild größer Klicken und mal hinsehen. Man sieht der Farbe schon in der Flasche an, dass sie nicht deckend ist, aber ich finde das diesmal nicht so schlimm, weil es hier eher um den Effekt geht als um die Farbe. Heraus kommt dann ein lila mit starkem hellblauen Schimmerglitzer. ^^
Ich finde das schon ziemlich schön! Ich habe mal etwas rumprobiert:

Links zwei Schichten Lack auf weißem Lack (essence stampy polish 001 stamp me! white), in er Mitte eine Schicht auf Altrosa und rechts eine Schicht auf Blau (04 Bloom-A-Loom und 05 Forget-me-Not, beides aus der essence Blossoms etc... Limited Edition). Ich finde, den schönsten Effekt bekommt man über Weiß, auf Lila kommt es auch noch so gut raus, Blau schluckt die lilane Grundfarbe allerdings ziemlich.

Ich habe gar nicht daran gedacht, das auf Schwarz zu probieren! Ich tippe jetzt mal noch einen Beitrag über den zweiten Lack und versuche das dann. ^^

Mittwoch, 11. Mai 2011

essence you rock! Limited Edition lipstain 02 your pink is on fire

Eigentlich wollte ich ja nichts aus dieser Limited Edition kaufen, aber dann haben mich Berichte über ein Produkt doch etwas interessiert: Es gibt einen Lippenstift, der wirklich wie ein Filzstift für die Lippen ist. Ich dachte zuerst, die Mine wäre wie ein Wachsmalstift, sie sieht nämlich total glatt aus und ist abgerundet; wenn man damit malt, merkt man allerdings doch, dass es wie Filz ist.
Ich mag solche lippenfärbenden Sachen, weil mir an Lippenstiften nicht gefällt, dass sie so schnell verschwinden und ich - wie schon mal erwähnt - nur selten Schminksachen mitnehme, weil ich unterwegs eh eine Lust habe, sie zu benutzen. Ich möchte mich zu Hause schminken und dann bitte den Rest des Tages so aussehen. ^^

Es gibt ein beeriges Rot und ein helleres Rosa, ich habe mich für die dunklere Farbe entschieden. Wie man sieht, ist die Farbe etwas flüssig und durchscheinend; es ist tatsächlich wie ein Filzstift, nur etwas feuchter.
Auf den Lippen fühlt sich das erst ein wenig klebrig an (die Farbe klebt allerdings nicht tatsächlich), die Lippen sind auch etwas trocken danach, mit einem Pflegestift oder Gloss kriegt man das aber gut hin. Und es hält und hält und hält! Essen, Trinken und Reden sind damit kein Problem; nach einer Weile (und schneller bei fettigem Essen) verblasst die Farbe langsam; als ich die Farbe das erste Mal trug, verschwand sie total gleichmäßig, beim zweiten Mal hatte ich einen kleinen Rand, weil die Farbe innen schneller verblasst ist als an den Konturen. Es war nicht sooo auffällig, aber ich wollte das mal gesagt haben ;)
Die Farbe gefällt mir also ganz gut, schade, dass das nicht auch in Rot rauskam. Aber vielleicht kommt das ja noch.

essence sun club Limited Edition gel eyeliner

Letzten Woche schon entdeckte ich einen Aufsteller mit einer aktuellen Limited Edition von essence, "sun club". Dabei fällt mir ein, dass ich diese Limited Edition nicht mal vorgestellt habe! Ist das jetzt noch nötig? Wohl eher nicht, oder? ^^
Jedenfalls gibt es interessante Eyeliner zu kaufen, und ich habe mir zwei mitgenommen, da ich die dritte Farbe, Schwarz, schon besitze. Und ich habe mich zu Hause gleich mal geärgert:

Wer denn datscht bitte mit den Finger in einen GELEYELINER? Das ist doch unmöglich! Was hat man davon? Die trägt man schließlich nicht auf wie einen Lidschatten... ich habe das Döschen im Laden natürlich nicht aufgedreht und das erst zu Hause bemerkt. Zuerst wollte ich den Lidschatten schon zurückbringen, habe aber dann mit einem Tuch die "bedatschte" Stelle abgenmmen. Leer kriege ich den wahrscheinlich ja sowieso nie, also war es an sich nicht so schlimm, etwas Produkt zu verlieren... ich hatte einfach keine Lust mehr, nochmal rauszugehen, und wollte mich damit schminken ;) Aber ärgerlich ist das natürlich auf jeden Fall schon. Ich verstehe auch nicht, warum essence da nicht reagiert - bei JEDER Limited Edition wird das Fehlen von Testern und Verschlussklebern bemängelt, oder?
Aber nun mal zur Farbe! ^^
02 bbc all night brown ist ein sehr hübsches Schokoladenbraun mit goldenem Glitzer. Oder doch Bronze...? Das sieht wirklich ziemlich hübsch aus, das Gold ist auch am Auge tatsächlich wahrnehmbar, wenn auch nicht total auffällig. 

bbc all night blue ist türkis - und die Farbe auf dem Bild hat überhaupt nichts mit der Realität zu tun. Ich habe versucht, das Bild vom Pressetext aufzustöbern, aber das ist viel zu blau ;) Da oben gehört also noch ein kräftiger Schuss Grün rein, es ist auch kein Neontürkis, ich würde sagen, vielleicht doch noch grüner als blau. Ich würde es tatsächlich eher all night green nennen, wenn ich es denn überhaupt je auf englisch benennen sollte ;) Ihr solltet euch das mal anschauen! ^^

Hier das Testbild: Beide Farben ließen sich echt gut auftragen und waren nicht zu flüssig. Die Konsistenz ist eher weich, wie ein Mousse. Ich habe beide Farben schon getragen und bin zufrieden, die Farben sind wirklich schön.

Dienstag, 3. Mai 2011

Vorschau: Catrice Limited Edition - Out of Space

Gebackener Lidschatten in C01 Supernova Skywalker, C02 Back To Pandora, C03 Next Stop: Neptune!, C04 Staurn-Day Nightfever und C05 Venus vs. Mars, 3,49€

Geleyeliner in C01 Empire Behind The Sun, C02 Houston’s Favorite und C03 Silver’s Shuttle, 3,99€

Eyelinerpinsel, 2,49€

Grundierung für MakeUp, 3,99€

Lippenstift in C01 My Milkyway und C02 Discover Purple Pluto, 3,99€

Nagellackin in C01 My Milkyway, C02 Houston’s Favorite, C03 Beam Me Scotty! und C04 Moonlight Express, 2,49€

Der letzte Lidschatten sieht absolut toll aus (eigentlich die letzten drei), den hätte ich gerne - und natürlich Nagellack. Die Eyeliner sehen auch total schön aus, mal sehen. Mein Herz schlug gleich schneller, als ich den Titel dieser Limited Edition las! ^^ Ich freue mich sehr. Erhältlich im Juni.

Ich bekam ihn doch noch! Yay yay!

Ich erzählte ja bereits,dass ich den dritten Kajal aus der into lace Limited Edition von p2 vergeblich suchte. Im dritten Laden habe ich ihn dann doch gefunden! ^^


Der Stift ist nicht nur grau, sondern richtig silbern. Die Mine ist weich und gibt total gut Farbe ab - rechts bin ich nur einmal ohne Druck mit der Mine über die Haut gefahren, links habe ich das zwar mehrmals gemacht, aber immer noch ohne Druck.
Ich habe den Kajal auch schon getragen (als zweiter Lidstrich über einem schwarzen), und ich finde ihn super! Die Augen strahlen richtig, und man kann ihn sogar auf der Wasserlinie benutzen; richtig deckend ist er zwar nict, aber er hinterlässt einen leichten hellen Schimmer. Absolut empfehlenswert!

Montag, 2. Mai 2011

essence und die Holographie

Ich habe schon mal am Wochenende nach der holographischen Limited Edition von essence gesucht, leider erfolglos. Statt dessen untersuchte ich mal die essence-Theke, denn in der liegen bereits zwei angeblich holographische Lidschatten. Da die aus der Limited Edition echt ein Mysterium für mich sind, testete ich die aus dem Standartsortiment, um mal nachzusehen, wie essence den Begriff "holographisch" hier interpretiert. ;)

So sieht das ganze aus: Die Farbe heißt 42 mystic purple, daneben gibt es noch mystic lemon.

Also eins muss man essence lassen: Ich finde die Prägung des Lidschattens wirklich wunderschön. Man fragt sich aber schon, was ist hieran purple? Die Farbe sieht erst mal nur nach Grau aus. Wenn man ganz ganz genau hinsieht, erahnt man rosane Glitzerpartikel...

...und aufgetragen offenbart die sich dann mehr: Die Farbe changiert in einem sanften Lila.
Wie man allerdings schon sehen kann, ist die Deckkraft eher mäßig. Links ist die Farbe ohne Grundierung aufgetragen und kaum zu erkennen. In der Mitte habe ich die Grundierung von Manhattan verwendet, das ist schon etwas besser, aber auch nicht so zufriedenstellend. Rechts habe ich als Grundierung den jumbo eye pencil in 605 strawberry milk verwendet: Die Farbe ist recht kräftig, aber ich glaube, dass da schon viel von der Grundierung durchscheint, die rosa ist. Ich hätte das gerne noch auf schwarzer Grundierung getestet, aber ich finde sie nicht! Aaaah! Ich nehme an, dass sie bei Mama ist. Oh nein. :(
Insgesamt ist der Lidschatten schon ganz nett, aber essence hat hier "holographisch" mit "changierend" verwechselt. Kann man vielleicht mal ein Holographie-Kommitee ins Leben rufen? ^^ Ich finde es schon ein wenig frech, dass diese Sachen als holographisch beworben werden, wenn sie es doch gar nicht sind. Ich kann doch gelben Lidschatten auch nicht als Grün verkaufen?...