Freitag, 26. Oktober 2012

Experimenteller Freitag #7: Nagellackhexenküche


Vor einer Weile kaufte ich mir einen Nagellack, weil er einen wunderschönen Schimmer im Fläschchen hatte. Es handelt sich um 04 Rosewood Hood aus der Wild Craft Limited Edition von essence.


Auf den Nägeln kommt dann wieder die Ernüchterung: Die Farbe an sich ist zwar schön, von dem Schimmer sieht man aber gar nichts. Solche Farben hab ich aber eigentlich schon ;)
Also habe ich mich mal daran versucht, meinen eigenen Lack zu "franken"! Habt ihr das schon mal gemacht? Das Wort kommt ja von "Frankenstein", weil man sich aus mehreren Lacken sein eigenes Werk zusammenmischt. Ich wollte einen deutlich sichtbaren Schimmer, also habe ich zu einem silbernen Pigment gegriffen.


Das Pigment ist aus der crystalliced Limited Edition, ebenfalls von essence. Ich weiß gerade die Nummer nicht, aber na ja, es ist das silberne :D



Ich habe mir einen Trichter aus Papier gebastelt...


Und rein damit! Es bedarf einiges an Schütteln und Klopfen, beim Reinschütten stand der Glitzer noch bis oben hin, nach dem Mischen war der Pegel der Flasche aber wieder wie vorher. Ich warf noch ein kleines Kügelchen rein (das habe ich aus meiner Kommode, haha... ^^) und schüttelte fleißig, damit sich alles richtig vermischt.



Hier nochmal die vorher-Ansicht: Eine Schicht, zwei Schichten, drei Schichten; von dem wunderschönen Schimmer in der Flasche ist nichts zu sehen.


Und so sieht es nach dem Mischen aus: Links nur der Originallack, rechts nur der neu gemischte Lack, und in der Mitte halb halb, die Seiten könnt ihr sicher auch so zuordnen ^^
Also man sieht das Schimmern auf jeden Fall mehr, aber ich bin nicht so ganz zufrieden. Mir scheint es schon so zu sein, dass der Lack einfach viel von dem Glitter verschluckt und nur noch silberne Partikel herumschwimmen, die aber kein Licht reflektieren. Jetzt ist mir auch klar, warum es nie funktioniert, den Schimmer auch auf den Nagel zu transportieren, das ist gar nicht so einfach ;D


Der Lack scheint auch ein wenig heller geworden zu sein durch das Mischen...
Ich bin also noch nicht ganz zufrieden, vielleicht mische ich noch etwas anderes hinein? ^^
Wer aber zu viele Lacke hat, den ermutige ich mal, damit herumzuexperimentieren :D

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen