Samstag, 20. Oktober 2012

Sugar Skull-Themenwoche: Mein Beitrag


Am Abend, bevor ich mich geschminkt habe, habe ich mir extra schon mal die Haare aufgedreht und dann mit einem Kajalstift vorgezeichnet :D Ich habe gegooglet und mich von verschiedenen Bildern inspirieren lassen. Am nächsten Tag habe ich mich zwei Stunden lang geschminkt, Fotos gemacht, und dann alle meine Bekannten erschreckt. :D



Bevor ihr fragt: Ja, meine Schädelknochen sind bestimmt auch berouget. ;)




Verwendet:
Halloween made by Fries Geisterweiß
essence black mania carbon black gloss eye pencil für Linien und Zähne
schwarzer Lidschatten aus einer 120er-Palette (für Augen und Kieferknochen)
essence 12 miss piggy's lollipopn (Pigment, für die Augenumrandung)
p2 Lippenstift 130 Kö für die Herzen
Flüßiger Eyeliner für die Punkte
Claire's Cosmetics blusher 
Verschiedene Pinsel zum Auftragen

Mir hat das alles suuuperviel Spaß gemacht, auch, weil ich dabei etwas lernen konnte: Das Geisterweiß ist überhaupt nicht geeignet für sowas. Es trocknet absolut nicht und ist immer wie eine schmierige Schicht auf der Haut. Zwar lässt es sich leicht wieder wegwischen und Pather korrigieren, aber der eigentlich pechschwarze Eyeliner kommt so nur Grau heraus und man muss ihn nach jeder Linie abwischen. Außerdem wurden die Linien nicht so präzise, wie ich sie gern gehabt hätte.
Außerdem hat der schwarze Lidschatten teilweise gekrümelt, sodass ich lieber erst den aufgetragen hätte und dann das Weiß.
Interessant fand ich aber auch den Schminkvorgang an sich cool, weswegen ich den hier auch poste. Da ich aber erst nicht dran gedacht habe, habe ich nicht alle Arbeitsschritte festgehalten.


Ich habe zuerst die Linien der Augen, der Wangen, des Mundes und der Nase vorgezeichnet mit schwarzem Eyeliner. Dann habe ich das Weiß aufgetragen. Danach habe ich als erstes die Nase ausgemalt.


Dann habe ich die Augen und Wangen mit schwarzem Lidschatten ausgemalt. Ich finde mich total pandamäßig :D

Dann habe ich die Zähne aufgemalt und mich dabei an meinen eigenen orientiert. Ich habe hier noch die Wangen wahllos irgendwo auslaufen lassen, später habe ich das noch korrigiert und das Schwarz bis zu den Zähnen gezogen. Also mit Zähnen ist das schon etwas gruselig, wa :D


Dann habe ich die Kettchen und Herzchen oben aufgemalt, Rouge aufgetragen, und die restlichen Herzchen gemalt.

Na ja und so weiter :D
Das Schminken ging eigentlich schon ganz gut, Korrigieren war durch die Schmierigkeit recht einfach und es hat mir echt Spaß gemacht.

Ich muss jetzt leider noch was tun und werde die Liste mit den anderen Teilnehmern noch später hier einfügen :D

6 Kommentare:

Faralalia hat gesagt…

Hübsche verspielte Version mit den Herzchen, gefällt mir gut :)

Die Stadt Der Liebe hat gesagt…

sehr hübsch geworden, habe auch mitgemacht...

Talasia hat gesagt…

Das mit den Herzchen finde ich total süß ^-^ und deine Haare würde ich ja zu gern mal im ungelockten, offenen Zustand sehen *_* (falls du sie schon gezeigt hast, hab ich das leider verpasst ;_;)

Cathie hat gesagt…

Mit den Lockenwicklern im Haar siehst du sehr süß aus ;)
Wie bist du denn auf diese Aktion aufmerksam geworden?
Liebe Grüße, Cathie :)

Kasta hat gesagt…

Vielen Dank, ihr Lieben :D

Talasia, lustigerweise hatte ich schon einen Eintrag über meine Haare als Entwurf im Dashboard :D

Cathie, die Aktion habe ich bei Talasia gesehen, deren Blog ich abonniert habe. Habe ich im ersten Eintrag dazugeschrieben, ich trags hier nochmal nach ^^

Geri hat gesagt…

Richtig cool geworen. Schönes Tutorial!

Kommentar veröffentlichen