Freitag, 30. November 2012

p2: Galaktischer Nagellack

Ich habe ja schon erzählt, dass die Mascara aus der aktuellen Limited Edition von p2 grandios ist, und ich liebäugelte auch mit einem der Lacke. Da ich zum Geburtstag einen Gutschein für den dm bekam und quasi "Guthaben" hatte, kam er dann tatsächlich auch mit ;)

p2 fly me to the moon galactic nail polish
010 grey galaxy
Intensive Farben für metallisch-glänzende Nägel.
10ml, 2,25€


Der Lack sieht in der Flasche sehr deckend aus und vollgepackt mit Schimmerpartikeln; eigentlich ausschließlich Schimmerpartikel :D


Der Pinsel ist ziemlich schmal.

Von links nach rechts: Eine Schicht, zwei Schichten, drei Schichten, und mit 'nem Schwämmchen aufgetupft

Die Farbe ist ein sehr metallisches Silber, das echt einen interessanten Effekt hat; da, wo Licht hinkommt, ist er nämlich ziemlich hell, und die Teile im Schatten sind ziemlich dunkel... also, natürlich, das ist immer so :D Aber hier fällt es mir besonders auf. Vielleicht kann man einfach sagen, das Licht wird stark zurückgeworfen, weil so viel reflektierender Schimmer drinsteckt.
Der Lack deckt eigentlich schon mit einer Schicht, man muss dann aber eine dicke nehmen. Er lässt sich sehr dünn auftragen und legt sich über jede Unebenheit, wie man hier am Zeigefinger sieht - ich schätze, da ist mir der Unterlack abgesplittert, aber bevor ich 010 grey galaxy lackiert habe, habe ich das absolut nicht bemerkt :D Ich denke aber, mit einer zweiten Schicht hätte man das überdecken können, aber ich hatte ja quasi einen wissenschaftlichen Auftrag ;)
Am kleinen Finger habe ich ein Schwämmchen genommen und den Lack aufgetupft, um mal einen anderen Effekt zu erreichen, denn wie man sieht, zieht der Lack durch seinen metallischen Effekt ziemlich deutliche Streifen. Ich finde das Auftupfen ehrlich gesagt ziemlich cool.
Die Trockenzeit bei einer Schicht war in Ordnung, aber bei mehreren Schichten war er nur scheinbar trocken und nach ein paar Minuten hatte ich dünne Linien von den Fasenrn meines Schals im Lack :D Also, nicht, dass er verschmiert wäre, es haben sich eben nur Muster eingedrückt. (Einen Überlack habe ich nicht verwendet.) Davon zeige ich nur so ein Bild, weil es recht interessant aussieht :D


1 Kommentare:

Katharina hat gesagt…

Ich habe grade nen güldenen , den ich ganz toll finde.

Kommentar veröffentlichen