Donnerstag, 31. Januar 2013

Hema 808

Im Dezember war ich in Essen, um ein bisschen einzukaufen, und da verschlug es mich in das Kaufhaus Hema, in dem ich eine recht große Kosmetiktheke fand. Es gab ziemlich viel Kram, Lidschatten, Puder, Pinsel, sehr schöne Rouges mit Blumenprägung, Nagellacke, Foundations... allerdings fand ich die Sachen von den Farben her eher durchschnittlich, oder aber zu teuer. So ein schönes Blumenprägungsrouge hat glaube ich fast 9€ gekostet... aber ich bin mir wirklich nicht mehr sicher :D Zum Testen habe ich zwei Nagellacke gekauft, und auch da weiß ich nicht mehr, wie viel ich gezahlt habe, mehr als 2€ pro Lack waren es aber sicher nicht.

Hema
Long Lasting Nailpolish
808
11ml



Die Farbe ist natürlich ein helles Rosa, wie immer, wenn ich etwas teste ;). Vom Nahen sieht man einen hübschen silbernen Schimmer in der Flasche. Aber der ist schon in der Flasche schon so dezent, ich habe nicht angenommen, ihn auf den Nägeln zu sehen..


Verzeiht, dass das so schief und unsauber lackiert ist, ist mir nicht aufgefallen, bevor ich Fotos gemacht habe... ^^"


Der Auftrag war okay, man braucht zwei Schichten, dann ist das deckend. Der Lack ist etwas flüssig. Leider schlägt er viele Bläschen, wie man hier auf dem kleinen Finger sehen kann; als ich Überlack aufgetragen habe, haben sich noch mehr Bläschen gebildet. Schade...sonst ist die Farbe nämlich so schön, von weitem fast weiß, aber eben doch nicht. Ich liebe solche hellen Lacke.


Morgen zeige ich noch etwas Nailart, das ich über diesem Lack versucht habe... oder eher Failart ^^

1 Kommentare:

Chrissi hat gesagt…

Wir hatten Hema mal bei uns in der Stadt.Jetzt ist der in Essen auch der der einzige.Wobei in Mühlheim ist auch noch einer.Nagellack habe ich da noch keine gekauft aber zwei tolle Lipglosse.

Kommentar veröffentlichen