Samstag, 24. August 2013

Oh essence...

via
Uuuunbedingt wollte ich so eine Glitzerbombe haben, die ich bei essence im New in Town-Aufsteller sah. Es gab nirgends Tester, aber ich packte trotzdem einen ein. Mittlerweile weiß ich wohl, warum es keine gab :D


essence metal glam eyeshadow
04 sparkle all night
lidschatten mit metallischer textur für einen intensiv strahlenden effekt. lang-anhaltend.
2,7g


Es ist vielleicht nicht so gut zu erkennen, aber der dunkelgraue Lidschatten sah aus, als wäre er vollgepackt mit silbernem, grünem, pinkem und blauem Glitzer. Hier ein verschwommenes Bild, um das zu illustrieren.


Und dann? Auf der Haut?


Die Konsistenz ist gut. Der Auftrag auch. Der Lidschatten ist weich, fast schon etwas cremig, und lässt sich auch verblenden. Aber nix mit Multicolorglitzer! Es ist ein schnödes Grau mit silbernem Glitter. Der bunte Glitzer ist nur Overspray.

Ich habe auf einem anderen Blog (sorry, ich weiß wirklich nicht mehr, bei welchem...) gelesen, dass essence das wohl rechtfertigt damit, dass man auf den ersten Blick erkennen soll, wie besonders dieser Lidschatten ist... Ich finde, das ist schlichtweg Verarsche. Wenn ich einen Lidschatten mit grünem und pinkem Glitzer kaufe, dann will ich doch auch einen mit grünem und pinkem Glitzer haben. An einem Silbergrau hatte ich keinen Bedarf, befindet sich schon mehrfach in meiner Schublade. Ich als Kosmetikblogleserin ärgere mich darüber, hätte aber noch ne Chance gehabt, das zu erfahren, wenn ich nicht sofort den Aufsteller geplündert hätte. Aber jemand, der sich damit jetzt nicht sonderlich befasst, der im dm steht und denkt "Wow, das glitzert ja in allen Farben, toll!"...ernsthaft, essence? Womit haben treue Kunden und verrückte Kosmetikahorter das verdient?
Ich bin auf jeden Fall sehr enttäuscht von diesem falschen Produktversprechen.

2 Kommentare:

Irena hat gesagt…

das habe ich grad bei Essence schon öfters erlebt. Alle Jahre wieder, sag ich nur..

Talasia hat gesagt…

Darüber war ich auch sehr traurig, denn ich hatte mich schon auf so schöne GLitzerbomben gefreut

Kommentar veröffentlichen