Samstag, 14. September 2013

Pünktchen

"Heute Abend kommt noch der nächste Post" und so... :D
Abgesehen davon, dass ich total durch endlich Chatten und Mails schreiben abgelenkt war, musste ich meine ganzen Programme zusammensuchen... und dann stundenlang den Bildschirm einstellen.
Von Anfang an kam mir der Kontrast zu schwach vor, es gibt aber nur so eine Anwendung, bei dem man den Kontrast einstellen kann - beim ersten Mal. Ich stellte dann doch fest, dass es immer noch nicht reicht, weil alles so einen Grauschleier zu haben scheint... und jetzt ist die Anwendung plötzlich anders! Und ich soll die Kontrastregler am Bildschirm benutzen. Die gibt es aber nicht. Auch nicht auf der Tastatur. Muoooor :D Aber ich will (noch :D) nicht zu sehr meckern, immerhin kann ich wieder bloggen ;)
Und wie könnte es auch anders sein, geht es zuerst um Nägel. Eigentlich wollte ich so einige Lacke zeigen, das muss ich aber wohl noch verschieben, bis ich das richtige Verhältnis zu meinem neuen Bildschirm gefunden habe... Und hier meine heutigen Nägel:


Ich wollte etwas mit Weiß und Pastell und Punkten machen, und nachdem ich fertig war, fiel mir ein, dass ich das eigentlich andersrum machen wollte, haha :D Insgesamt war ich zwar ganz zufrieden mit der Regelmäßigkeit der Pünktchen, aber ich finde sie doch irgendwie zu nah beieinander. Aber nachdem ich dann schon mal angefangen habe, ne...


Diese Delle am Mittelfinger kommt übrigens davon, dass ich die essence'schen Gelnägel trage (hättet ihr's gedacht? :D) und etwas zu eifrig beim Entfernen eines Lackes darüber war. Übrigens würde ich da bald auch gerne mal meinen Masterplan für kräftige Nägel und meine Erfahrungen mit dem Gelnägelsystem zeigen, aber nicht nochmal eine Anleitung schreiben, die gab es schon so oft ^^


Aber von weitem... hust...


Ich habe die Nägel mit zwei Schichten weißem Lack bepinselt, alles gut trocknen lassen, und dann mit einem Dotting Tool von essence die Punkte gemalt. Dazu habe ich einen Tropfen des Lacks auf einen dieser folienmäßigen Flyer getropft. Danach war die Oberfläche sehr interessant anzufassen :D Lauter kleine Erhebungen, also habe ich noch eine Schicht Überlack draufgehauen, das Gefühl blieb aber doch noch schwach zurück. Stört ja aber nicht.


Den Lack, den ich da in der Hand halte, ist übrigens mein erster von Barry M, den ich bei Asos mitbestellt habe, als ich mir einen Rock bestellt habe. Ich konnte nicht widerstehen ;) Ich habe ihn nämlich ständig bei The Nailasaurus gesehen....

Verwendet:
Weiß: p2 ship Ahoi! 010 pure white
Lila: p2 Volume Gloss 010 little princess
Gelb: essence colour & go 23 sun dancer
Blau: p2 Volume Gloss 100 heavenly girl
Grün: wibo gel like 8 mint sorbet
Pink: Barry M Dragonfruit
Dotting Tool
essence BTGNTSFD


Von weitem sah es dann aber doch ganz süß aus. Demnächst mache ich das aber nochmal, anders ;)

3 Kommentare:

Lupilia hat gesagt…

Ich find es echt super :-)

Dafür wäre ich wohl viel zu ungeduldig :-D

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende! :-)
Lupa

LacquerVictims hat gesagt…

Wollte auch mal einen Nudeton benutzen und dann weiße Punkte oder schwarze drauf machen. Mal sehen wann ich es endlich tue :D Aber dein Design gefällt mir super. Fällt auf aber ist ja dennoch dezent.

sariii hat gesagt…

Ich trau mich nie solche Nageldesigns zu tragen. Aus welchem Grund auch immer. Ich weiß es nicht. Finde das soooo schön. Aber dann rede ich mir immer ein, das meine Nägel einfach zu breit sind.
Aber nichts destotrotz gefällt mir das Nageldesign bei dir ausgesprochen gut.
Das ist so Gute Laune mäßig.

Kommentar veröffentlichen