Sonntag, 8. Dezember 2013

Reverse Glitter Gradient mit Coffe Cream und Gold Fever



Oh Gott, das ist das perfekte Nageldesign. Warum trage ich das eigentlich nicht ununterbrochen. Ich bin stark versucht und trage es seit zwei Tagen, was in meiner Welt an "ununterbrochen" echt schon nahe dran ist ;)


Benutzt habe ich dafür Coffee Cream aus der Community Colours LE, die ich hier schon einige Male besungen habe. Der Ton ist so schön, ein helles Beige, das deutlich ins Gelbe geht, aber, wie ich finde, die Hände eben nicht gelb scheinen lässt. Es enthält feinen silbernen Schimmer, der aber auf den Nägeln nicht so sehr auffällt, aber dem ganzen doch irgendwie was besonderes verleiht. Der Auftrag braucht mindestens zwei Schichten, manchmal sind auch drei vonnöten, auf den Bildern sieht man ab und zu noch was durchscheinen. Die Testbilder sind allerdings schon vor ein paar Wochen entstanden, was man an der etwas unterschiedlichen Nagelform sieht ^^



Das Gold ist dann Gold Fever von essence, der echt gut für das Glitter Gradient ist, wie ich finde. Ach. Ich bin so verliebt in meine Nägel.
Wobei ich sagen muss, dass es auf den Bildern irgendwie so aussieht, als wäre der Glitter nur lieblos draufgeklatscht. In echt sah das echt mehr nach Farbverlauf aus, ich schwör! ^^

2 Kommentare:

LacquerVictims hat gesagt…

Wahnsinn :)) den goldenen Topper brauche ich :ooo

Gina. hat gesagt…

Richtig schön *-*

Kommentar veröffentlichen