Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachten 2013

Weihnachten ist bei uns immer ganz groß, ich glaube, ich hab letztes Jahr gar nicht erzählt, was da abgeht, deswegen mache ich das jetzt ^^ Dann zeige ich noch, wie ich aussah, was ich bekommen habe, und am Ende gibt es noch eine kleine Vorschau ;)

Also ich überlege mir ja schon nach meinem Geburtstag im November, was ich zu Weihnachten anziehe :D Außerdem fängt da das große Verschwören an, jeder bespricht mit jedem Geschenke für die anderen und ich lege oft mit verschiedenen Leuten für verschiedene andere Leute zusammen ^^
An Heiligabend oder einen Tag vorher schmückt meine Mama den Baum. Sie dekoriert auch sonst sehr gerne und überall hängen Lichterketten und Sterne :3 Außerdem muss sie auch schon vorher anfangen zu kochen, bei uns gibt es jedes Jahr polnisches Weihnachtsessen, das gibt's auch nur einmal im Jahr an Weihnachten und macht eine Menge Arbeit. Als erstes gibt es nämlich klare Suppe aus roter Beete mit tortelliniähnlicher Einlage. Die wird natürlich von Hand gemacht, gefüllt mit Kraut und Pilzen und dann zusammengeklebt. Meine Mama macht zu Weihnachten immer um die 300 Stück, weil alle die so gerne essen ^^ Wenn euch interessiert, wie das aussieht, könnt ihr Uszka googlen ^^
Als nächstes gibt es Bratkartoffeln, Karpfen, "normalen Fisch" (das ist ein running gag; der andere Fisch ist Seelachs und jedes Jahr fällt der Satz "in dieser Schüssel ist Karpfen und in dieser ist normaler Fisch" ^^), Hering in Öl und in Sahne und dazu Wein. Zum Nachtisch gibt es ein Gericht aus Brötchen, Mohn und Milch, auf das auch alle ganz verrückt sind, obwohl es sich merkwürdig anhört ^^ Informationen dazu findet ihr hier. 
Danach haben wir dieses Jahr ein Familienfoto gemacht, das war zwar dieses Jahr das erste Mal, ich habe aber vor, das jetzt jedes Jahr zu machen. Anschließend gibt es Geschenke :D Die haben wir schon mittags unter den Baum gelegt (nachdem ich den Großteil verpackt habe, mein Bruder hat zum Beispiel nie Bock und gibt mir alle Geschenke bis auf das für mich, damit ich sie verpacke), dieses Jahr haben waren wir 6 Leute und hatten sagenhafte 57 Geschenke :D
Die Bescherung läuft so ab: Einer holt alle Geschenke unter dem Baum hervor, liest die Namenskärtchen und verteilt sie. Dann beginnt der mit den meisten Geschenken, packt eins aus, und dann geht es reihum, dass jeder eins auspackt. Dieses Jahr hatte zufällig ich die meisten :D (Normalerweise ist das aber Mama. Wir treiben die Zahl aber oft künstlich in die Höhe, letztes Jahr habe ich zum Beispiel Socken einzeln verpackt :D)
Danach war's das auch schon mit Weihnachten, meine Mama geht dann noch in die Kirche, ich gehe da aber nicht mit. Die nächsten zwei Tage verbringen wir mit Essen (es gibt meist noch Ente an den Feiertagen, an Heiligabend essen wir kein Fleisch, aber ich persönlich nicht aus Fastengründen, sondern nur aus Tradition ;) ) und unseren Geschenken. ^^

Ich ziehe mich immer schick an und lackiere mir entsprechend die Nägel, dieses Jahr hatte ich aber etwas spielerisches im Outfit und habe mir dann auch die Nägel nicht klassisch gemacht.


Das war mein erste Versuch und es ist leider nicht ganz sauber geworden. Aber ich hab zwei Stunden gebraucht und ich hatte sowas von keinen Nerv mehr danach :D Trotz der vielen Macken habe ich diese Nägel aber schlichtweg GELIEBT und ich werde das auf jeden Fall wieder machen! Kann ich mir auch toll in Rosa oder Mint vorstellen...


Ich habe die Nägel erst mit Weiß grundiert, laaange gewartet bis sie richtig trocken waren, dann mit Striping Tape abgeklebt und vorsichtig den roten Lack aufgetragen. Beim Abziehen ist der aber trotzdem oft verschmiert....dann sieht man am kleinen Finger, dass der Überlack mir auch einen Strich durch die Rechnung machen wollte, dann habe ich aber Haarspray aufgesprüht, kurz trocknen lassen, und dann ist nichts mehr verschmiert (den Tipp habe ich von Lackfein). Vier Stunden später ging ich ins Bett und hatte am nächsten Tag Abdrücke von der Bettwäsche.... Arrrrrgh :D Aber trotzdem, Liebe ^^


Geschminkt war ich nicht so heftig, eigentlich wie letztes Jahr, ein bisschen Beige mit goldenem Glitzer, schwarz in den Augenwinkeln, Glitter auf dem Lidstrich (sieht man nicht so gut), alles mit flüssigem Goldlidschatten betupft, dazu aber rote Lippen.


Und bei Gelegenheit zeige ich mal meine neue Frisur: Ich hatte sie ja schon so ähnlich, einen Bob und vorne etwas länger, diesmal hab ich sie mir aber (von Mama ^^) hinten wieder ganz kurz schneiden lassen, vorne aber genau so lang gelassen. Das ist ein interessanter Effekt und ich find's total cool. Sieht nur bisschen schief aus, das Bild könnte besser sein, aber na ja :D


Angezogen hatte ich dann eine cremeweiße Bluse von Asos Curve, die ich schon seit Monaten wollte und dann endlich reduziert gekauft habe (von über 40€ auf 28€) und dazu einen kurzen Rock von Primark mit weihnachtlichem Muster ^^ Die Bluse gibt es hier und ich trage sie übrigens in 46 und sie passt mir super.


Und hier das verspielte Detail vom Rock ^^ Ich finde ihn eben süß und nicht so ganz ernsthaft, deswegen fand ich die Nägel dazu ganz gut.


Und nun möchte ich noch ein paar der Geschenke zeigen, hauptsächlich, was zum Thema dieses Blogs passt. Ansonsten bekam ich noch Bücher, Plüschsachen, und so. Nicht minder cool, aber kosmetikunrelevant ^^


Ich habe eine Schminkkommode bekommen! Meine Mama ist einfach so cool, die merkt sich das ganze Jahr über, was ich sage, und schenkt mir dann immer tolle Sachen :D Ich habe immer geschimpft, dass ich bei ihr meine Sachen nie richtig verräumen kann und so. Das obere Fach kann man aufklappen und unter dem Deckel ist ein großer Spiegel. Dazu passt perfekt der Spiegel, der drauf (auf dem Spiegel :D) steht, denn er ist beleuchtet. Und er ist perfekt ^^


Auf der Kommode steht eine aufklappbare Dinosaurierpostkarte! Ich liebe Dinosaurier und auch wenn das nichts mit Kosmetik zu tun hat, zeige ich die einfach mal, weil die so cool ist... :D




Das ist von oben bis unten der bisherige Inhalt der Kommode, damit ist das nebenstehende Regal recht leer und viel ordentlicher geworden, das finde ich toll ^^ In die zweite Schublade will ich mir noch einen Besteckkasten oder so kaufen, da ist noch nichts drin.


Dann habe ich von meiner Mama die Nagelperlen und den lack von Claire's bekommen und von ihrem Freund die zwei Lacke von Golden Rose, die er mir aus Russland mitgebracht hat, als er dort gearbeitet hat ^^ Von meinem Bruder sind die Sachen von essence. Die hat er mir gekauft, weil mein Geschenk nicht rechtzeitig kam und er dann noch was haben wollte, damit ich was auspacken kann am Heiligabend. Deswegen durfte ich nicht mit ihm mit in die Stadt gehen; ich habe ihn gefragt, ob er schauen kann, ob diese LE schon da ist, und da hat er mir die Sachen, die ich wollte, unter den Baum gekauft. Ich finde das total süß ^^ Dabei hätte er mir nicht extra noch was kaufen müssen, ist ja nicht seine Schuld, dass das nicht mehr kam. (Aber juhuu, Weihnachten ist noch nicht vorbei :D)
Die Lacke von Sally Hansen sind nicht direkt ein Geschenk, die hat mir aber meine Freundin, die im Dezember nach England gezogen ist, mitgebracht. Die hab ich günstig in einem Onlineshop (weiß nicht mehr welchem ^^) bestellt und an ihre Adresse schicken lassen. Den Lack von Rimmel hat sie mir mitgebracht, weil er Aurora heißt und ich alles haben will, was so heißt.


Außerdem habe ich diesen zuckersüßen Schmuckbaum bekommen ^^


Uuuuund nach all dem Gelaber - meine Freundin hat mir außer den Lacken für mich noch was mitgebracht, extra für euch, damit ich es auf dem Blog verlosen kann! Allerdings warte ich damit noch etwas, bis sich alle vom Weihnachtsschock erholt haben :D Im Januar mache ich das dann, aber raten, was es ist, könnt ihr ja jetzt schon mal ;) Ich wollte etwas besonderes haben und hoffe inständig, dass ich damit jemandem eine Freude machen kann.

Ich hoffe, bei euch lief auch alles gut und ihr wurdet reich beschenkt ^^ Ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr... :D

1 Kommentare:

Michelle hat gesagt…

Vielen Dank, der Bericht ist echt toll! Bei uns läuft es auch ein bisschen anders als beim typischen Deutschen - Russische Familie ;)
Deine Haare sind ein echter Hammer!

Kommentar veröffentlichen