Dienstag, 27. August 2013

Berichtigung

In diesem Post habe ich gesagt, dass der rosane Sandlack von p2 aus dem Sortiment geht.
Totaler Blödsinn. Tut er gar nicht! Kauft den Lack also trotzdem, aber lasst euch Zeit damit! :D
Und wo wir gerade dabei sind: Außerdem habe ich auch irgendwann mal erzählt, dass der schwarze Lack eternal schon länger aus dem Sortiment gegangen ist. Stimmt auch nicht, er ist immer noch da.
Sorry :D Irren ist menschlich! ^^

p2 last forever 140 flirt with me!


Ratlos stand ich letzte Woche vor der reduzierten p2-Theke. Natürlich wollte ich zu den Preisen unbedingt etwas kaufen, aber natürlich brauche ich überhaupt nichts mehr :D Entschieden habe ich mich dann für einen Nagellack, und im Nachhinein bin ich doch ziemlich froh darüber, weil ich finde, dass er gut zu mir passt.

p2 last forever nail polish 
140 flirt with me!
- 8 Tage Halt - langanhaltender Glanz & intensive Deckkraft - Anwendung: 2x auftragen
10ml



Die Farbe ist ein leuchtendes Altrosa, schwer zu beschreiben. Der Lack wird mit einer Schicht ungleichmäßig, ist mit zwei aber toll deckend und trocknet auch recht schnell. Ablackieren geht problemlos. Vielleicht fühlt sich jetzt noch der eine oder andere ermutigt, sich diesen Lack auch zuzulegen ^^

Montag, 26. August 2013

Manhattan Community Colours 12 Coffee Cream

Dieser Lack hat mich natürlich sofort bezaubert. Es ist ein helles Beige, geht eher in die gelbliche Richtung, mit wirklich SEHR feinem und dezentem Silberschimmer, der auf den Nägeln eigentlich nicht auffällt, aber ich finde ihn perfekt.



Der Auftrag ist leider sehr schwer. Der Lack ist erst mit zwei Schichten deckend, lässt sich aber kaum richtig verteilen. Man streicht mit dem Pinsel immer wieder was weg und so entstehen Stellen, die weniger deckend sind als andere. Auch nach drei Schichten ist das der Fall. Sieht man zum Beispiel am Mittelfinger.


Aber kommt schon... diese Farbe? ^^ Ich habe ihn zuletzt für ein Nageldesign verwendet und die unschönen Stellen einfach übermalt ;D
Die Frage der Empfehlung ist schwierig. Von der Qualität her würde ich es nicht tun, aber diese Farbe ist es mir wert. Eine halbe Empfehlung also für Leute, die auch so auf helle Farben stehen wie ich ^^

Die Trockenzeit war übrigens trotz der schwierigen Konsistenz ganz gut.

Sonntag, 25. August 2013

Nägel passend zu... #2

...einem Kerzendöschen.
Vor Ewigkeiten habe ich mir im Kik mal diese kleine Kerze in der Dose gekauft, erstens ist das Design echt hübsch, und zweitens riecht sie unglaublich gut - ich bin mir gar nicht sicher, nach was, vielleicht nach Vanille. ^^ Als ich diese Serie startete, hatte ich gleich Lust, auch dieses Döschen in ein Nageldesign zu verwandeln, und es wurde mal Zeit, das auch vorzustellen.


Auf die Idee dazu kam ich übrigens beim Durchsehen japanischer Nageldesigns. Die Japaner übertreiben immer unglaublich :D, aber mir gefällt es sehr, dass der Stil zwar gleich bleibt, aber jeder Nagel ein wenig anders aussieht. Also flugs mal alles an Nailartsachen ausgepackt, gestampt, gedottet, gestripet, und das ist das Ergebnis.



Daumen, Zeige- und kleinen Finger habe ich mit Pink grundiert, Mittel- und Ringfinger mit weiß.
Auf die pinken Nägel habe ich mit einem Dottingtool weiße Punkte gesetzt. Ich war allein von diesem Look schon so bezuabert, dass ich den unbedingt nochmal tragen will :D Wie süß das aussieht!
Auf den Ringfinger habe ich Striping Tape geklebt und dann pinken Lack darüberlackiert, auf den Mittelfinger habe ich einen Streifen Tesa geklebt und dann ein ähnliches Muster wie auf dem Döschen darübergestampt. Auf den Zeigefeinger habe ich noch eine schwarze Schleife gestampt, wie sie auf dem Döschen oben zu sehen ist.


Anfangs wollte ich noch silberne Halbmonde am Nagelbett machen, aber dann dachte ich, dass das so eigentlich auch schon reicht. Später habe ich dann noch einen mattierenden Überlack benutzt, aber irgendwie hat man davon überhaupt nichts gesehen, also gibt es davon keine Bilder :D


Leider ist beim Auftragen des Überlacks das Schwarz auf dem Mittelfinger etwas verschmiert, was mich dann schon geärgert hat. Hab heute bei Lackfein gelesen, dass es helfen soll, Haarspray zu benutzen ^^ Außerdem ist die Schleife auf dem Zeigefinger nicht perfekt geworden, das war auch schade. Ansonsten war ich aber zufrieden.


Verwendet:
~ H&M White
~ Essie Boom Boom Room
~ p2 eternal zum Stampen
~ Striping Tapes
~ Bundle Monster Stamping Plates
~ essence dry drops
~ essence BTGNTS

Samstag, 24. August 2013

Oh essence...

via
Uuuunbedingt wollte ich so eine Glitzerbombe haben, die ich bei essence im New in Town-Aufsteller sah. Es gab nirgends Tester, aber ich packte trotzdem einen ein. Mittlerweile weiß ich wohl, warum es keine gab :D


essence metal glam eyeshadow
04 sparkle all night
lidschatten mit metallischer textur für einen intensiv strahlenden effekt. lang-anhaltend.
2,7g


Es ist vielleicht nicht so gut zu erkennen, aber der dunkelgraue Lidschatten sah aus, als wäre er vollgepackt mit silbernem, grünem, pinkem und blauem Glitzer. Hier ein verschwommenes Bild, um das zu illustrieren.


Und dann? Auf der Haut?


Die Konsistenz ist gut. Der Auftrag auch. Der Lidschatten ist weich, fast schon etwas cremig, und lässt sich auch verblenden. Aber nix mit Multicolorglitzer! Es ist ein schnödes Grau mit silbernem Glitter. Der bunte Glitzer ist nur Overspray.

Ich habe auf einem anderen Blog (sorry, ich weiß wirklich nicht mehr, bei welchem...) gelesen, dass essence das wohl rechtfertigt damit, dass man auf den ersten Blick erkennen soll, wie besonders dieser Lidschatten ist... Ich finde, das ist schlichtweg Verarsche. Wenn ich einen Lidschatten mit grünem und pinkem Glitzer kaufe, dann will ich doch auch einen mit grünem und pinkem Glitzer haben. An einem Silbergrau hatte ich keinen Bedarf, befindet sich schon mehrfach in meiner Schublade. Ich als Kosmetikblogleserin ärgere mich darüber, hätte aber noch ne Chance gehabt, das zu erfahren, wenn ich nicht sofort den Aufsteller geplündert hätte. Aber jemand, der sich damit jetzt nicht sonderlich befasst, der im dm steht und denkt "Wow, das glitzert ja in allen Farben, toll!"...ernsthaft, essence? Womit haben treue Kunden und verrückte Kosmetikahorter das verdient?
Ich bin auf jeden Fall sehr enttäuscht von diesem falschen Produktversprechen.

Freitag, 23. August 2013

p2 sandstyle 010 adorable

Ich mache eine kurze Pause von meinen neuen Nagellacken und zeige euch einen "alten". ^^ Den habe ich seit ein paar Monaten, und wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich ihn schon viel länger gehabt, aber er war immer ausverkauft und es war eine kleine Herausforderung, ihn zu ergattern, aber dann war ich doch erfolgreich. Nun geht er bald aus dem Sortiment und ich möchte ihn euch nochmal ans Herz legen.


Der Auftrag ist leicht, mit einer relativ dicken Schicht ist der Lack deckend und trocknet schnell durch. Der Lack ist voller Glitzer und kleiner silberner Hexteilchen. Ein Traum :D
Gerade fällt mir auf, dass der Lack wohl etwas wärmer ist als auf den Bildern hier...Er sieht auf den Nägeln genau so aus wie in der Flasche.


Ich habe mich an ein Nageldesign gewagt und auf einem weißen Grundlack (010 pure white aus der Ship Ahoi! von p2, der zwei Schichten brauchte) und einer Schicht BTGNTPFD (... ihr wisst schon...) Striping Tape diagonal angebracht, den Sandlack darüber aufgetragen, das Tape abgezogen, fertig. Ich bin echt begeistert davon, wie präzise die Kanten geworden sind, nur beim kleinen Finger habe ich sofort gepatzt, sorry :D (Zuerst wollte ich dann die andere Hand fotographieren, aber dann habe ich da noch mehr gepatzt, ntz...aber von weitem fällt das natürlich nicht so auf wie von nahem.) Ging alles eigentlich ganz schnell.


Die andere Hand habe ich genau so gemacht, nur spiegelverkehrt.
Das Ablackieren ist erfahrungsgemäß etwas schwieriger, überall glitzert danach alles, und es ist auch etwas langwieriger, weil so viel Glitzer enthalten ist. Aber der Peel Off Base Coat von essence oder, wie ich mal gelesen habe, einfacher farbloser Leim :D helfen da, oder die Alufolienmethode, bei der man nagellackentfernergetzränkte Wattepadstückchen auf die Nägel gibt und sie mit Alufolie umwickelt. Keine Ahnung, wieso, aber das klappt sehr gut ^^


Mir gefällt das Nageldesign so sehr gut, und für den Sandlack von p2 spreche ich eine deutliche Empfehlung aus.

Donnerstag, 22. August 2013

Manhattan & Playboy Supernails 01 Fligh High

Ich hab's ja mit diesen hellen Lacken...sieht man schon daran, dass es normalerweise ein oder höchstens zwei Fotos im Post gibt und diesmal acht... :D


Manhattan & Playboy Supernails Nail Polish
01 Fligh High
11ml für 4,09€

- angeblich. Ich habe zwei Lacke gekauft und kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich dafür 8€ ausgegeben habe. Ich glaube, die waren in meinem dm billiger... Und was ist denn bitte "fligh"? :D

Zwei Schichten

Die Farbe ist ein sehr helles rosa mit viel feinem silbernen Schimmer. So viel, dass es wie irre glitzert.

Zwei Schichten
Eine Schicht ist zu durchsichtig und ich war überzeugt, dass zwei ausreichen.
Zwei sind okay, so habe ich den Lack letzte Woche auch getragen, war aber nicht ganz zufrieden - war eben nur okay. Der Lack sieht so eher silbern aus, das rosa ist etwas zu schwach.

Zwei Schichten
Beim Fotosmachen dachte ich, ach, probier mal noch eine Schicht. Eine Offenbarung...

Drei Schichten
Mit drei Schichten ist das ganze plötzlich richtig deckend und auch richtig rosa! Und es schimmert so toll, ich habe echt die ganze Zeit meine Nägel bestaunt :D Ich finde die Farbe so echt wunderschön.

Drei Schichten
Die Trocknungszeit war trotz der drei Schichten gut, sodass mich die Qualität nicht zu Tode nervt ^^ Die Konsistenz ist auch gut, ich hatte beim Auftrag keine Probleme.

Drei Schichten

Drei Schichten

Drei Schichten

Ein wunderschöner Lack!
Das Ablackieren war einfach, aber es wurde etwas glitzrig auf den Händen ;)
Ich bin auf jeden Fall begeistert von der Farbe und empfehle den Lack!

Mittwoch, 21. August 2013

Ich und Suchtproblem? Ach was...


Das sind die Nagellacke, die ich diesen Monat bereits gekauft habe. (Wir haben den 20., und übrigens, ich habe schon einen neuen, der da nicht drauf ist....)
Zu meiner Verteidigung: Ich war schließlich in Polen und musste da auch fleißig Nagellackshoppen, da ist man ja schließlich nicht immer, und, äh, in Polen keinen Nagellack zu kaufen wird immerhin strafrechtlich verfolgt!...oder so..
.

Im polnischen Rossmann erstand ich die äußeren drei Lacke der Marken Lovely, Miss Sporty und Wibo. Der grüne in der Mitte ist aus der Drogerie Natura von der Marke Bell.


MySecret habe ich auch vom Rossmann, den lack von Golden Rose kaufte ich an einem Stand in einem Einkaufszentrum (oh Gott, da gab es sooo viel Nagellack, ich ärgere mich jetzt, dass ich da nicht viel mehr gekauft habe... ^^) Die zwei kleinen in Stiftoptik habe ich aus einer Drogerie, die Yasmin oder so hieß... und sie sind farbwechselnd! Da habe ich noch ein tolles Video ^^


Der links ist aus dem Rossmann von Miss Sporty, in der Mitte von Yasmin von Pierre René und der von Golden Rose auch von dem Stand in der Karolinka in Oppeln.


Noch vor dem Polenbesuch legte ich mir zwei lacke aus der Manhattan Supernails Limited Edition zu sowie den hellrosanen aus der Aufgebrezelt! von p2.


Uuuund gleich nach Ankunft stürmte ich in den Müller und hortete Farben aus der Community Colours. Ich bin total begeistert :D Und weil er weiß und besonders ist und immer noch da war, der weiße Sandlack von Sally Hansen.

Von fünf Lacken habe ich schon einen Testbildmarathon gestartet, der Rest kommt noch.
Und, seufzt ihr sehnsuchtsvoll oder sucht ihr schon die Nummer der nächsten Psychiatrie...? ^^

Und: Habe ich nicht die BESTE Bettwäsche überhaupt? :D

Dienstag, 20. August 2013

Das p2-Goodiekästchen - inklusive Tragebilder


Wie immer mit ein bisschen Verspätung -.- melde ich mich aus dem Urlaub zurück. Es war schön, ich habe Nagellack gekauft, und in den nachsten Tagen könnt ihr euch auf einen grandiosen Farbmarathon gefasst machen... :D Jetzt stelle ich aber erst noch in einem Megaeintrag alle neuen Produkte von p2 vor, die ich schon habe, weil ich sie auf dem Bloggerevent geschenkt bekam. (Hier gibt es neue Lacke und hier noch die anderen Produkte.) Vielen Dank nochmal dafür!

10ml, 3,75€
Den Anfang macht das perfect lips overnight serum. Es riecht leicht nach Vanille und es ist klar, warum man es über Nacht auftragen soll: Es ist ziemlich fettig und sämig. Aber irgendwie finde ich das auch mal ganz angenehm, es scheint schon mit Feuchtigkeit zu versorgen, allerdings kann ich jetzt nicht sagen, dass ich morgens einen grandiosen Unterschied festgestellt habe, ich habe allerdings auch nicht speziell darauf geachtet (hab's einfach jedes Mal vergessen ^^). Allerdings habe ich es abends aufgetragen, wenn meine Lippen trocken waren, und da hat es schon gut geholfen.



Hier noch ein Tragebild, es ist durchsichtig, aber hinterlässt natürlich einen feuchten Glanz auf den Lippen. Es ist eben ein wenig wie eine Salbe, die man aufträgt. Eine gut riechende ^^

9g, 4,25€
Das perfect face refine + prime (...da fehlt mir noch sowas wie "Puder" oder so :D) soll mattieren und Hautunebenheiten kaschieren. Es ist eigentlich auch eher schmierig-fettig, mattiert aber tatsächlich und fettet auch auf der haut nicht, fühlt sich nur im Döschen so an ^^ Ich kann mir durchaus vorstellen, dass auf der dadurch "angefeuchteten" Haut Puder und so besser halten, wie bei einer Lidschattengrundierung.


Da man auf der Haut absolut nichts sieht, hier mal nur ein Bild vom benutzen Produkt: Die Masse lässt sich leicht aufnehmen, ist aber doch recht fest, wie man sieht, trägt sich nicht sehr viel ab.

Farbe: 010 high shine - 3g, 2,75€
Den glow up! Highlighter finde ich toll und ich freue mich, weil ich den weißen genommen habe. Bisher habe ich mich wenn, dann mit weißem Lidschatten gehighlightet :D Der hier schimmert zwar, kommt aber als Highlighter ziemlich gut und lässt sich auf den Wangen, unter den Augenbrauen, und an allen anderen Highlighterstellen gut verarbeiten. Die Oberfläche ist erst irgendwie samtig wie bei den Lidschatten von p2, das Produkt selbst ist dann glatt und cremig.


Farbe: Sleeping Beauty, wake up! - 2,95€
cheeks + lips cream blush: Das Produkt ist ein wenig schwierig; weil es Lippen und Wangen bedienen soll, ist es gleichzeitig pudrig und feucht, aber für die Lippen etwas zu pudrig. Also verwendbar ist es auf jeden Fall und ich glaube, ich hätte mir das sogar selbst gekauft, wenn ich es nicht bekommen hätte. Ich finde die Verpackung und Aufmachung echt toll, das Design gefällt mir sehr. Allerdings betont das Produkt als Lippenstift die Lippenfältchen. Aber die Farbe finde ich schön und das Tragegefühl ist angenehm. Die Farbe ist jetzt nicht so BAMINYOURFACE, man kann auch zwischendurch mal schnell auftragen.



Auf den Wangen macht es sich auch ganz gut, es ist eben ein Cremerouge, man muss darauf gefasst sein und seine Blendetechnik anpassen ^^

Farbe: 050 I adore you - 2,95€
matte deluxe lipstick: Die neuen matten Lippenstifte machen sind echt ein Highlight. Ich bekam einen recht dunklen Ton und wollte erst tauschen, dachte dann aber, die "normaleren" Töne würde ich mir ja selbst kaufen und so einen eher nicht. Und was für ein Glück! ^^


Die Verpackung gefällt mir nicht so, der Lippenstift ist mir ein bisschen zu lang und das Silber gefällt mir auch nicht... aber es kommt ja auf den Inhalt an ^^ Der Stift an sich ist zwar etwas hart, gibt aber sehr gut Farbe ab und lässt sich gut verteilen. Die Farbe ist heller und beeriger, als es den Anschein hat, und ich finde, dass sie mir gut gepasst hat.


Ich würde sagen, macht es besser als ich und benutzt ein Peeling :D Richtig matt ist das glaube ich nicht, aber auch nicht hochglänzend. Gerade die dunkle Farbe betont jedoch Sachen, die da nicht hingehören :D
Die Tragezeit war gut, bei mir hat er sich innen schneller abgenutzt als an den Rändern, aber ich glaube, es fiel nicht so krass auf von weitem. ... Ich war so einkaufen, ich hoffe :D

Farbe: 050 inspiring ocean - 2,45€
eye Q eyeshadow pen waterproof: Eine booombastische Farbe :D Das Blau ist richtig schön tief. Ich habe den Stift am unteren Wimpernkranz benutzt, und er hat geleuchtet und sehr gut und lange gehalten. Echt empfehlenswert! Es gibt noch 5 ander Farben: Silber, Rosa, Braun, Lila und Grün.


2ml, 3,45€
Der 100% Black easy liner sah auf den ersten Blick toll aus, hat sich dann aber als kleines Sorgenkind entpuppt.


Die Spitze ist gebogen und scheint mir aus Gummi zu sein; sie ist biegbar wie eine Filzspitze, haart aber nicht ^^ Auf der Hand ist die Linie perfekt, am Auge habe ich jedoch immer Lücken, weil man beim Auftragen der Farbe schon wieder Farbe wegstreicht. Vielleicht übe ich auch zu viel Druck aus... aber das passiert mir jedes Mal. Sehr schade! Man kann gut mit dem Pinsel umgehen und auch ein schönes Schwänzchen zeichnen, leider muss ich die Linie immer mehrmals ziehen und da entstehen natürlich sehr leicht Patzer.
Dafür würde ich keine Empfehlung aussprechen. Eyelinertragebilder gibt es ganz unten!


5ml + 7ml, 4,95€
Die Doppelmaskara hat eine große und eine kleine Bürste - für die Wimpern oben und unten. ^^ Süße Idee, leider verklebt die große Bürste die Wimpern sehr, allein würde ich sie echt nicht benutzen. Es ist auch immer echt viel Tusche auf der Bürste, vielleicht liegt das daran...


Auf mich der kleinen Bürste für die unteren Wimpern muss man wirklich vorsichtig sein, damit man seine Wimpern nicht alle verklebt. Wenn man aufpasst, klappt es aber gut, ohne sich die Haut anzumalen ^^


Testbilder gibt es ganz zum Schluss, weil es mir zu viel Stress ist, hier mit so vielen Bildern zu kämpfen, haha :D

1,95€
Der 2in1 Lash Helper hilft einerseits beim Anbringen falscher Wimpern und schützt andererseits die Lider davor, beim Wimperntuschen angemalt zu werden. Habe ich noch nicht ausprobiert, hätte ich aber nötig, wie man an meinen Makeups sieht, haha ;)

Farben: 020 get gorgeous!, 050 end up glamorous! - 11ml, 2,45€
Zwei Nagellacke der lost in glitter-Serie waren auch dabei, die stelle ich nochmal einzeln vor.

MakeUp: 5,95€
Concealer: 2ml, 3,95€
Das Illuminating Makeup ist in 4 Farben erhältlich, der Illuminating Touch Concealer in 2. Ich habe nochmal extra getauscht und das hellste Malkeup bekommen, aber auch das ist mir viel zu dunkel. Dabei kam das Thema auf, wieso es keine hellen Foundations in Deutschland gibt, obwohl doch alle danach schreien. Die Antwort ist, dass zwar alle ständig helle Farben wollen, die dann aber niemand kauft! Mysteriös, oder? ^^ Ich glaube aber, dass das Team sich jetzt doch nochmal überlegt, ob sie nicht noch was helleres rausbringen.


Der Concealer verfügt über einen integrierten Pinsel, durch den das Produkt kommt, wenn man am hinteren Teil dreht (was übrigens befriedigend klickt ^^). Die Pinselsache gefällt mir irgendwie nicht, aber der Concealer an sich ist doch recht hell und scheint mir gute Dienste zu leisten.
Über die Foundation kann ich leider nichts sagen, weil ich sie nicht benutze :D


Dabei fällt mir ein: Hat jemand Interesse daran, die Foundation, die ich nur für die Testbilder benutzt habe, zu haben? Ich habe mir überlegt, ob ich sie nicht verlosen soll, weiß aber nicht, inwiefern da Interesse besteht ^^ Falls sich zwei melden, kann ich es mir ja nochmal überlegen :D

Und hier nun die Testbilder zu Eyeliner und Mascara: 



Seht ihr, wie die Farbe an der Seite schon wieder weggewischt wurde? Normalerweise passiert das übrigens innen am Auge, keine Ahnung, wie ich das hier plötzlich außen gemacht habe... :D


Die Mascara verlängert und bbringt Volumen, verklebt die Wimpern aber auch. Unten habe ich mich dank zu viel Produkts trotzdem angemalt :D


Und hier zum Vergleich, nachdem ich mit einer anderen Mascara die Wimpern getrennt habe (Manhattan Volcano Explosive Volume):



Schon 'n Unterschied, oder? Allerdings nimmt die zweite Mascara dann auch wieder etwas Länge weg, aber ich habe sie lieber schön getrennt...

Insgesamt spreche ich keine Empfehlung aus für den 100% black easy liner und die 2 to perfection mascara.
Eine deutliche Empfehlung gilt allerdings für den glow up! Hilghlighter, die matte deluxe lipstick und natürlich für die Nagellacke :D Die kommen ja aber noch.
Das Cremeblush und den eye Q eyeshadow pen finde ich auch gut, aber ich denke, das ist noch mehr Geschmackssache.
Vielen Dank nochmal an p2!