Dienstag, 31. Dezember 2013

Glitzerbombe von Hema


Eigentlich hab ich überhaupt keine Zeit, also knall ich euch nur mal etwas Glitzer hin, für Silvester und so :D
Den Lack habe ich bei Hema gekauft, als ich neulich holographische Lacke gekauft habe. Er besteht aus vielem blauen und silbernen Glitzer, und das Silber funkelt echt so schön!


Den Namen kann ich gerade nicht nennen, die Flasche steht in der Unistadt, wenn ich daran denke, trage ich es nach ^^


Der Auftrag war mit 2 Schichten ganz gut, das Ablackieren eine Tortur. Aber ich finde, es lohnt sich ;)


Guten Rutsch und bis nächstes Jahr! ^^

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachten 2013

Weihnachten ist bei uns immer ganz groß, ich glaube, ich hab letztes Jahr gar nicht erzählt, was da abgeht, deswegen mache ich das jetzt ^^ Dann zeige ich noch, wie ich aussah, was ich bekommen habe, und am Ende gibt es noch eine kleine Vorschau ;)

Also ich überlege mir ja schon nach meinem Geburtstag im November, was ich zu Weihnachten anziehe :D Außerdem fängt da das große Verschwören an, jeder bespricht mit jedem Geschenke für die anderen und ich lege oft mit verschiedenen Leuten für verschiedene andere Leute zusammen ^^
An Heiligabend oder einen Tag vorher schmückt meine Mama den Baum. Sie dekoriert auch sonst sehr gerne und überall hängen Lichterketten und Sterne :3 Außerdem muss sie auch schon vorher anfangen zu kochen, bei uns gibt es jedes Jahr polnisches Weihnachtsessen, das gibt's auch nur einmal im Jahr an Weihnachten und macht eine Menge Arbeit. Als erstes gibt es nämlich klare Suppe aus roter Beete mit tortelliniähnlicher Einlage. Die wird natürlich von Hand gemacht, gefüllt mit Kraut und Pilzen und dann zusammengeklebt. Meine Mama macht zu Weihnachten immer um die 300 Stück, weil alle die so gerne essen ^^ Wenn euch interessiert, wie das aussieht, könnt ihr Uszka googlen ^^
Als nächstes gibt es Bratkartoffeln, Karpfen, "normalen Fisch" (das ist ein running gag; der andere Fisch ist Seelachs und jedes Jahr fällt der Satz "in dieser Schüssel ist Karpfen und in dieser ist normaler Fisch" ^^), Hering in Öl und in Sahne und dazu Wein. Zum Nachtisch gibt es ein Gericht aus Brötchen, Mohn und Milch, auf das auch alle ganz verrückt sind, obwohl es sich merkwürdig anhört ^^ Informationen dazu findet ihr hier. 
Danach haben wir dieses Jahr ein Familienfoto gemacht, das war zwar dieses Jahr das erste Mal, ich habe aber vor, das jetzt jedes Jahr zu machen. Anschließend gibt es Geschenke :D Die haben wir schon mittags unter den Baum gelegt (nachdem ich den Großteil verpackt habe, mein Bruder hat zum Beispiel nie Bock und gibt mir alle Geschenke bis auf das für mich, damit ich sie verpacke), dieses Jahr haben waren wir 6 Leute und hatten sagenhafte 57 Geschenke :D
Die Bescherung läuft so ab: Einer holt alle Geschenke unter dem Baum hervor, liest die Namenskärtchen und verteilt sie. Dann beginnt der mit den meisten Geschenken, packt eins aus, und dann geht es reihum, dass jeder eins auspackt. Dieses Jahr hatte zufällig ich die meisten :D (Normalerweise ist das aber Mama. Wir treiben die Zahl aber oft künstlich in die Höhe, letztes Jahr habe ich zum Beispiel Socken einzeln verpackt :D)
Danach war's das auch schon mit Weihnachten, meine Mama geht dann noch in die Kirche, ich gehe da aber nicht mit. Die nächsten zwei Tage verbringen wir mit Essen (es gibt meist noch Ente an den Feiertagen, an Heiligabend essen wir kein Fleisch, aber ich persönlich nicht aus Fastengründen, sondern nur aus Tradition ;) ) und unseren Geschenken. ^^

Ich ziehe mich immer schick an und lackiere mir entsprechend die Nägel, dieses Jahr hatte ich aber etwas spielerisches im Outfit und habe mir dann auch die Nägel nicht klassisch gemacht.


Das war mein erste Versuch und es ist leider nicht ganz sauber geworden. Aber ich hab zwei Stunden gebraucht und ich hatte sowas von keinen Nerv mehr danach :D Trotz der vielen Macken habe ich diese Nägel aber schlichtweg GELIEBT und ich werde das auf jeden Fall wieder machen! Kann ich mir auch toll in Rosa oder Mint vorstellen...


Ich habe die Nägel erst mit Weiß grundiert, laaange gewartet bis sie richtig trocken waren, dann mit Striping Tape abgeklebt und vorsichtig den roten Lack aufgetragen. Beim Abziehen ist der aber trotzdem oft verschmiert....dann sieht man am kleinen Finger, dass der Überlack mir auch einen Strich durch die Rechnung machen wollte, dann habe ich aber Haarspray aufgesprüht, kurz trocknen lassen, und dann ist nichts mehr verschmiert (den Tipp habe ich von Lackfein). Vier Stunden später ging ich ins Bett und hatte am nächsten Tag Abdrücke von der Bettwäsche.... Arrrrrgh :D Aber trotzdem, Liebe ^^


Geschminkt war ich nicht so heftig, eigentlich wie letztes Jahr, ein bisschen Beige mit goldenem Glitzer, schwarz in den Augenwinkeln, Glitter auf dem Lidstrich (sieht man nicht so gut), alles mit flüssigem Goldlidschatten betupft, dazu aber rote Lippen.


Und bei Gelegenheit zeige ich mal meine neue Frisur: Ich hatte sie ja schon so ähnlich, einen Bob und vorne etwas länger, diesmal hab ich sie mir aber (von Mama ^^) hinten wieder ganz kurz schneiden lassen, vorne aber genau so lang gelassen. Das ist ein interessanter Effekt und ich find's total cool. Sieht nur bisschen schief aus, das Bild könnte besser sein, aber na ja :D


Angezogen hatte ich dann eine cremeweiße Bluse von Asos Curve, die ich schon seit Monaten wollte und dann endlich reduziert gekauft habe (von über 40€ auf 28€) und dazu einen kurzen Rock von Primark mit weihnachtlichem Muster ^^ Die Bluse gibt es hier und ich trage sie übrigens in 46 und sie passt mir super.


Und hier das verspielte Detail vom Rock ^^ Ich finde ihn eben süß und nicht so ganz ernsthaft, deswegen fand ich die Nägel dazu ganz gut.


Und nun möchte ich noch ein paar der Geschenke zeigen, hauptsächlich, was zum Thema dieses Blogs passt. Ansonsten bekam ich noch Bücher, Plüschsachen, und so. Nicht minder cool, aber kosmetikunrelevant ^^


Ich habe eine Schminkkommode bekommen! Meine Mama ist einfach so cool, die merkt sich das ganze Jahr über, was ich sage, und schenkt mir dann immer tolle Sachen :D Ich habe immer geschimpft, dass ich bei ihr meine Sachen nie richtig verräumen kann und so. Das obere Fach kann man aufklappen und unter dem Deckel ist ein großer Spiegel. Dazu passt perfekt der Spiegel, der drauf (auf dem Spiegel :D) steht, denn er ist beleuchtet. Und er ist perfekt ^^


Auf der Kommode steht eine aufklappbare Dinosaurierpostkarte! Ich liebe Dinosaurier und auch wenn das nichts mit Kosmetik zu tun hat, zeige ich die einfach mal, weil die so cool ist... :D




Das ist von oben bis unten der bisherige Inhalt der Kommode, damit ist das nebenstehende Regal recht leer und viel ordentlicher geworden, das finde ich toll ^^ In die zweite Schublade will ich mir noch einen Besteckkasten oder so kaufen, da ist noch nichts drin.


Dann habe ich von meiner Mama die Nagelperlen und den lack von Claire's bekommen und von ihrem Freund die zwei Lacke von Golden Rose, die er mir aus Russland mitgebracht hat, als er dort gearbeitet hat ^^ Von meinem Bruder sind die Sachen von essence. Die hat er mir gekauft, weil mein Geschenk nicht rechtzeitig kam und er dann noch was haben wollte, damit ich was auspacken kann am Heiligabend. Deswegen durfte ich nicht mit ihm mit in die Stadt gehen; ich habe ihn gefragt, ob er schauen kann, ob diese LE schon da ist, und da hat er mir die Sachen, die ich wollte, unter den Baum gekauft. Ich finde das total süß ^^ Dabei hätte er mir nicht extra noch was kaufen müssen, ist ja nicht seine Schuld, dass das nicht mehr kam. (Aber juhuu, Weihnachten ist noch nicht vorbei :D)
Die Lacke von Sally Hansen sind nicht direkt ein Geschenk, die hat mir aber meine Freundin, die im Dezember nach England gezogen ist, mitgebracht. Die hab ich günstig in einem Onlineshop (weiß nicht mehr welchem ^^) bestellt und an ihre Adresse schicken lassen. Den Lack von Rimmel hat sie mir mitgebracht, weil er Aurora heißt und ich alles haben will, was so heißt.


Außerdem habe ich diesen zuckersüßen Schmuckbaum bekommen ^^


Uuuuund nach all dem Gelaber - meine Freundin hat mir außer den Lacken für mich noch was mitgebracht, extra für euch, damit ich es auf dem Blog verlosen kann! Allerdings warte ich damit noch etwas, bis sich alle vom Weihnachtsschock erholt haben :D Im Januar mache ich das dann, aber raten, was es ist, könnt ihr ja jetzt schon mal ;) Ich wollte etwas besonderes haben und hoffe inständig, dass ich damit jemandem eine Freude machen kann.

Ich hoffe, bei euch lief auch alles gut und ihr wurdet reich beschenkt ^^ Ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr... :D

Dienstag, 24. Dezember 2013

Schneeflöckchen

Normalerweise sind Schneeflocken ja weiß, ich hatte aber vor einer Weile Lust auf etwas anderes und habe schwarze Schneeflocken auf weißen Glitzerlack gestampt.
Das war aber die totale Katastrophe, der weiße Lack war nicht richtig deckend, ich brauchte drei Schichten, war dann zu ungeduldig und hab mir überall Macken reingehauen, und das Stamping lief auch nicht optimal. Also alles runter und alles neu :D
Weil ich aber doch etwas mit einem dunklen Touch wollte, habe ich auf dunkle Nägel helle Flocken gestampt.


Ich habe zwar nur ein schlechtes Handybild (kein Topcoat benutzt und nach einem Tag waren die Flocken schon abgestoßen...), aber ich wollte es trotzdem mal zeigen :D

Ich sitze gerade rum und warte, irgendwie ist meine ganze Familie heute sehr viel früher fertig als sonst an Weihnachten; der Tisch ist gedeckt, der Baum geschmückt, das Essen gekocht, die Geschenke unter den Baum gelegt...Aber wir müssen immer noch eineinhalb Stunden bis zum Essen rumschlagen... :D Wir haben sooo viele Geschenke dieses Jahr, ich freu mich schon total :D Außerdem gibt es an dem Tag bis abends nichts zu essen, ich sieche schon ein wenig dahin :D

Mein Outfit und meine Nägel (ich sag's euch, das war eine Arbeit...) zeige ich euch vielleicht morgen, ich hab ja wohl noch Zeit, Bilder zu machen ^^
Feiert schön!

Verwendet:
Schwarz: p2 eternal
Stampingschablonen von BundleMonster
Stampinglacke: Kiko Mirror Lacke

Sonntag, 22. Dezember 2013

Topper Time!

Auf den letzten Drücker will ich noch bei Topper Time! von Jenny von Plenty of Colors mitmachen. Es soll um den Topper aus der Luxury Nail LE von Rival de Loop gehen. Ich fand den Aufsteller recht schnell, habe dann aber irgendwie doch keinen gekauft, aber dann habe ich gesehen, wie toll dieser Topper auf schwarzem Lack und mattiert aussieht (nämlich bei diesem absolut genialen Nageldesign hier) und dann wollte ich ihn doch unbedingt ^^



Ich habe versucht, das auch ein bisschen OMBRÉ-mäßig zu machen und am Nagelbett mehr aufzutragen als an den Spitzen. Mir gefällt die ganze Chose echt gut ^^



Als Unterlack habe ich gleich mal den rosanen  Voyage, Voyage aus der Girls on Tour LE von essence lackiert, den ich in meinem Hot oder Schrott-Wichtelpäckchen bekommen habe.


Der Lack lässt sich in zwei Schichten toll lackieren und trocknet total schnell. Leider ist die Farbe auf den Nägeln einen winzigen Tick dunkler und kräftiger, mir gefällt eigentlich dieser milchige Look in der Flasche sehr gut, aber trotzdem finde ich die Farbe echt schön! (Vielleicht sollte ich mir mal so einen milchigen Topcoat kaufen, gibt's da nicht von L'Oreal einen?) Ich freue mich über die zwei hier vorgestellten Lacke und mag die Kombination auch echt gerne ^^

Samstag, 21. Dezember 2013

Mein Hot oder Schrott-Paket


Juhuuu, ich habe bei der Aktion "Hot oder Schrott" von Lena mitgemacht und gestern kam ein hübsches Päckchen an, das ich gleich mal freudig aufreißen musste. Wichtelpakete macht man doch vor Weihnachten auf, oder? ^^
Drinnen lagen ein netter Gruß meines Wichtels, fünf Lacke, ein wirklich hübscher Stern aus Perlen und ein kleiner Anhänger! Vielleicht sieht man es auf dem Bild nicht so gut, aber es ist ein kleiner Engel aus Glassteinchen. Ich finde den so süß ^^ Das ist so nett, vielen vielen Dank, lieber Wichtel :D
Über die Lacke musste ich lachen ^^ Hier die Gründe:

essence Girls on Tour LE 01 Voyage, Voyage - Hot!! Die Farbe finde ich sooo hübsch, habe auch länger überlegt, ob ich mir den selber kaufen soll, aber na jaaa... sogar meine Mama fand ihn toll, als sie ihn gesehen hat ^^
Manhattan & Buffalo 95E - Hot! Ich mag Nudefarben ja sehr, und dieser Ton passt gut zu meiner Hautfarbe.
Catrice Thrilling me Softly LE 02 Suspect - Hot! Auch vor dem hier stand ich lange, aber weil ich in letzter Zeit viele goldene Lacke gekauft habe, habe ich den dann doch nicht gekauft...Aber juhuu :D Die LE mag ich generell gerne und freue mich, jetzt noch einen Lack davon zu haben ^^
essence 43 where is the party? - Generell finde ich ihn hot, nämlich so sehr, dass ich ihn bereits besitze! :D Also, eigentlich Schrott, aber nur, weil ich ihn schon habe und nicht, weil er schlecht wäre.
p2 home sweet home LE 010 blue sky - hier das gleiche Spiel :D Ich finde die Farbe schön, muss aber trotzdem Schrott sagen, weil ich den Lack schon habe ^^

Natürlich habe ich aber schon angenommen, dass ich Lacke bekomme, die ich schon habe, bei meinem Lackkonsum ist das ja klar. Aber das finde ich nicht weiter schlimm, und über die anderen 3 Lacke freue ich mich riesig! Das war eine tolle Aktion und für mich ein voller Erfolg :D
Vielen Dank, liebe Lena für's Organisieren und liebe Maja für's Bewichteln ^^

Dienstag, 17. Dezember 2013

Hallo, mein Name ist Kasta und ich habe ein Problem.

Und wer jetzt denkt, ich meine damit meine Nagellacksucht, der irrt.
Das ist nämlich keine Sucht, das ist Liebe.
(Und das stimmt genau so, wie mein Name wirklich Kasta ist...hahaha... hust :D)

Nein, über was ich heute reden will, ist: Gebackene Lidschattenpaletten von Rival de Loop / Rival de Loop Young. Sobald eine Pressemitteilung das Erscheinen einer neuen Palette prophezeiht, ist sie eigentlich schon so gut wie gekauft. Und ja, wenn es zwei gibt, kaufe ich halt alle beide...


Mittlerweile befinden sich schon sechs gebackene Lidschattenpaletten in meinem Besitz - was vielleicht ein guter Zeitpunkt wäre, über den Unsinn des Begriffs "gebackene Lidschattnepalette" zu diskutieren, denn die Palette wird ja schließlich nicht gebacken, sondern die Lidschatten. Dadurch geben sie mehr Farbe ab und passen anscheinend sehr gut in Paletten, oder keine Ahnung, wieso die sonst immer in Rudeln auftreten :D

Das Problem an der Sache ist: Ich finde die durchweg gut, also es ist nicht so, dass ich sie kaufe und dann bereue. Und die Farben sind auch immer sehr schön. ich gehe sogar so weit, dass ich behaupte, dass in jeder Palette so ein ganz besonders toller Ton enthalten ist. Es ist eher so, dass Rival de Loop da eine bestimmte Vorliebe für bestimmte Farben hat und einfach immer wieder die gleichen raushaut... :D Es sind immer wieder Variationen von Lila, Pink, Grau, Hellblau und Weiß. Aber wer 40 verschiedene rosa Nagellacke haben kann, der findet auch hier getrost Abstufungen!
Vorstellen möchte ich mal meine neuste Errungenschaft aus der Snow Glitter LE, die aktuell erhältlich ist:



Grau, Lila, Pink, Hellblau, Weiß. Wer hätte es gedacht! :D Das Lila sieht hier zugegeben etwas gräulich aus, auf den Testbildern kommt das besser.


Oben ohne und unten mit gleichmarkiger Grundierung. Mir gefallen die Farben echt gut, habe mich auch schon zwei Mal damit geschminkt, und die Farben kommen am Auge gut raus. Leider hat meine Kamera das nicht eingefangen, sonst gäbe es davon auch ein Bild, aber dafür nochmal ein Testbild. Die Farben schimmern und glänzen, und hach, es ist eine Freude, sie anzusehen - wie bei jeder anderen Palette auch. :D


Mittwoch, 11. Dezember 2013

Lacke in Farbe... und bunt! - Hellrot

Die übliche Verlinkung: Die Aktion stammt von Lena und Cyw ^^


Schon vor einiger Zeit habe ich auf eBay die Limited Edition "All I want" von essence vom Dezember 2009 gekauft. Ich bekam 4 Lacke, 2 Duo-Lidschatten, 2 Lipglosse, 1 Päckchen Nagelsticker mit süßen Elchen und 1 Haargummi. Ihr könnt euch hier bei Pinkmelon nochmal die Vorschau ansehen.

Ich muss sagen, dass ich diese LE ziemlich mag und die Lacke toll sind. Also habe ich heute einen mal herausgekramt ^^



04 unter the mistletoe ist ein kräftiges Rot, der mit einer Schicht schon fast perfekt deckt. Ich hatte nur beim Mittelfinger etwas wenig Lack auf dem Pinsel und habe deswegen zwei Schichten genommen, um das auszugleichen. Obwohl der Lack ja nun schon 4 Jahre alt ist, lässt er sich perfekt lackieren. Die Trockenzeit ist auch gut.


Die Farbe an sich ist schon sehr toll, es fällt mir aber schwer, genau auszudrücken, warum :D Ich finde, dieses Rot hat irgendwie einen sehr festlichen Touch, unterscheidet sich aber von anderen Rots. Ich finde es irgendwie "unklassisch", aber gerade das gefällt mir. Ich weiß auch nicht, warum :D
Auf den Bildern kommt leider nicht so gut raus, dass da noch Glitzer in Rot und Pink enthalten ist, auf dem nächsten Bild sieht man das ein bisschen, aber in echt ist es deutlicher (der Lack sieht von weitem trotzdem aus wie ein Cremelack).


Uuuund weil ja Weihnachten ist, habe ich noch ein bisschen rumgespielt ^^





Auf dem kleinen Finger habe ich mit einem Schwämmchen über drei Viertel des Nagels erst eine Schicht von Ex Pistols von Catrice (Rocking Royals LE) getupft. Dann noch eine Schicht über ein Viertel.
Auf dem Ringfinger habe ich den Snowflake Topper von essence aus der Happy Holidays LE benutzt. (Die komische Struktur kommt nicht davon, sondern von einem vorhergegangenen Stampingunfall ^^)


Auf dem Mittelfinger habe ich mit Emerald Queen von Catrice (Rocking Royals LE) ein Bäumchen gestampt und obendrauf einen gelben Stern aus einem Nageldesignset von T€di geklebt ^^ Es war zwar ein Sternchen auf der Platte, ich wollte aber ein gelbes. Außerdem finde ich das ganz süß, wie es so raussteht ^^
Auf dem Zeigefinger habe ich wieder mit Ex Pistols Glocken gestampt.


Sonntag, 8. Dezember 2013

Reverse Glitter Gradient mit Coffe Cream und Gold Fever



Oh Gott, das ist das perfekte Nageldesign. Warum trage ich das eigentlich nicht ununterbrochen. Ich bin stark versucht und trage es seit zwei Tagen, was in meiner Welt an "ununterbrochen" echt schon nahe dran ist ;)


Benutzt habe ich dafür Coffee Cream aus der Community Colours LE, die ich hier schon einige Male besungen habe. Der Ton ist so schön, ein helles Beige, das deutlich ins Gelbe geht, aber, wie ich finde, die Hände eben nicht gelb scheinen lässt. Es enthält feinen silbernen Schimmer, der aber auf den Nägeln nicht so sehr auffällt, aber dem ganzen doch irgendwie was besonderes verleiht. Der Auftrag braucht mindestens zwei Schichten, manchmal sind auch drei vonnöten, auf den Bildern sieht man ab und zu noch was durchscheinen. Die Testbilder sind allerdings schon vor ein paar Wochen entstanden, was man an der etwas unterschiedlichen Nagelform sieht ^^



Das Gold ist dann Gold Fever von essence, der echt gut für das Glitter Gradient ist, wie ich finde. Ach. Ich bin so verliebt in meine Nägel.
Wobei ich sagen muss, dass es auf den Bildern irgendwie so aussieht, als wäre der Glitter nur lieblos draufgeklatscht. In echt sah das echt mehr nach Farbverlauf aus, ich schwör! ^^

Samstag, 7. Dezember 2013

Nagellacksammlung: Kiko

Ich mag die Flaschen ganz gerne, und ich liebe, liebe, liebe die Mirror Nail Laquers. Außerdem ist es toll, dass die alles regelmäßig auf 1,50€ reduzieren :D Ich verstehe nicht so ganz, was mit den neuen, runden Flaschen los ist, lösen die die eckigen ab? Dann gefällt mir das aber weniger...


Mirror Nail Laquer: 616 Silver, 618 Orchid Pink, 621 Violet, 622 Wisteria, 624 Sky Blue, 625 Emerald, 630 Golden Rose


Nail Laquer: 216 Satin Pastel Pink (den habe ich aber mittlerweile verschenkt), 255 Violet Microglitter, 359 Light Peach; Sugar Mat: 642 Hot Pink

Bisher noch gekauft:
Nail Laquer: 345 Jade Green; Quick Dry Nail Laquer: 803 Rose Coral

Macht 12. Diesmal steht keiner bei Mama ^^
Ja, entscheiden kann ich mich nicht, ich mag alle Mirror-Lacke so sehr ^^

Freitag, 6. Dezember 2013

p2-Palette: Looks

Letzte Woche zeigte ich die Palette von p2, und ich dachte mir, ich haue mal ein paar Augenmakeups damit raus und poste sie, damit ihr seht, was man so damit machen kann. Ich hab auch heute noch Paletten rumliegen sehen, entweder es gibt mehr als 6 pro Filiale oder die Jagd danach ist jetzt nicht soo heftig ^^ Insgesamt bin ich aber jetzt nach dem Ausprobieren noch begeisterter, die meisten Farben lassen sich echt gut auftragen und leuchten kräftig. Besonders Farbe 11 hat mich so überrascht! Mehr dazu unten. Man kann zugegeben kaum etwas neutrales, unauffälliges damit schminken :D (oder vielleicht fällt mir das nur nie ein...), aber um ehrlich zu sein hat doch jeder neutrale Farben zu Hause und kann die damit dann kombinieren, oder?
Alle Makeups wurden mit dem Jumbo Eye Pencil in Milk als Grundierung geschminkt, bis auf die letzten zwei.
Hier nochmal die Farben zur Orientierung.





1) Als erstes habe ich 10 und 11 kombiniert, was ich gleich beim Testen schon machen wollte. Ich finde, die Farbkombination hat total was, und auch die Kombination von Matt...Mattigkeit? Matte? ^^ und Schimmer gefällt mir total gut. Die Farbe 11... also mir fehlen die Worte, sie ließ sich so gut deckend auftragen und wurde überhaupt nicht fleckig, ich bin begeistert! 10 war genau so toll, durch den goldenen Schimmer leuchtet der Kram richtig am Auge. das sieht toll aus.


2) Weil mir 10 so gut gefiel, habe ich es gleich nochmal mit einem schimmernden Blau kombiniert, mit 13. Über 13 sage ich weiter unten noch was. 11 in Kombination mit einem anderen schimmernden klappt auch super.


3) 2 im Innenwinkel und außen 8. 2 ist wirklich ziemlich nah an meiner Haut und fällt gar nicht so auf.


4) Unten ist 5 und oben das kräftige Pink von 6. Pink am Auge kommt immer etwas kränklich, aber der Lidstrich wirkt dem gut entgegen und der Bronzeton von 5 auch. 5 ließ sich echt gut auftragen, 6 war etwas blass.


5) Im Innenwinkel 2, Außen 12 und auf dem Lid 3. 12 und 3 lassen sich gut auftragen und leuchten schön.


6) Im Innenwinkel ist 13 und außen 16. Also ehrlich... 13 ist so ein toller Farbton! Man sieht es vielleicht links etwas, der hellblaue Lidschatten changiert wirklich grün, und wo Licht drauffällt, sieht es grünlich aus. Das ist so ein toller Effekt! Den könnte man deswegen auch glatt allein tragen. 16 ist ebenfalls ein sehr schöner, kräftiger Ton, sieht vielleicht auf den Bildern etwas blass aus...





7) Hier ist im Innenwinkel 17 und außen 18 auf schwarzer Grundierung. Erst danach ist mir eingefallen, dass ich die mal lieber einzeln gezeigt hätte statt in Kombination, von 17 sieht man nämlich gar nicht so viel. Dafür sieht man hoffentlich, wie toll 18 ist. Das sieht total "mystisch" aus :D Wie der blaue Schimmer im Licht schimmert...

Und dann habe ich drei Farben noch einzeln getestet:

14
18

18

17

Besonders bei den Bildern von 18 sieht man den tollen Effekt, den der blaue Schimmer zaubert.

So!