Sonntag, 26. Januar 2014

Catrice Crème Fresh: Nagellacke

Ich war auf der Suche nach der Love Letters LE von essence, da traf mich im dm schier der Schlag. Da stehen doch im Display von Catrice die schönsten Lacke, die die Welt je gesehen hat.


Also ja, jedes Frühjahr hauen alle Kosmetikfirmen Pastelltöne raus, und alle Kosmetikblogger sind genervt, aber ich liebe ja helle Nagellackfarben, mich stört immer nur die schlechte Deckkraft. Letztes Jahr beehrte uns Catrice mit der Candy Shock LE, die mit schlecht pigmentierten matten Lacken aufwartete, die in 16 Schichten deckten und nur in matten schlieren antrockneten. So ähnlich hatte ich das zumindest in Erinnerung.. ^^
Hier aber, Crème Fresh, ich will sofort Flammkuchen oder Tacos essen, irgendwie finde ich es nicht so angenehm, Nagellacke mit diesem Lebensmittel zu verbinden, aaaber die Lacke scheinen mir grandios.


Man kann dem Lack ja nicht so oft in der Flasche ansehen, ob er deckt, aber die hier sahen mir schon so aus. Davon abgesehen besitzen alle einen wunderbaren Schimmer, und dieses Rosa, also Entschuldigung, wenn das nicht DAS perfekte Rosa ist - aber dazu gleich mehr.

Catrice Crème Fresh Limited Edition 
C01 The Peach Boys (Beige), C03 Evergreen 60s (Mint), C04 Another Pink Panther (Rosa)
Nagellack für ultimative Farbe, ultimativen Glanz, ultimative Deckkraft.
10ml für 2,75€ 

Ich hatte übrigens nur noch Kunstlicht zur Verfügung und musste echt rumwerkeln, aaaber ich hab mein bestes gegeben :D Überall seht ihr zwei Schichten Lack.


Ich beginne mit The Peach Boys, dessen Name mich ein wenig irritiert. Mit Peach hat das ganze hier nämlich eigentlich nicht so viel zu tun... Höchstens mit einem vergammelten...


Der Ton ist ein helles Beige mit viel goldenem Schimmer, und Catrice ist hier echt ein Meisterstück gelungen: Der Schimmer kommt auf den Nägeln viel besser zur Geltung als auf dem Lack! Wie haben die das gemacht?! :D


Das obere Bild kommt von der Farbe her gut hin, der Lack ist durch das Gold deutlich warm, aber eben auch ziemlich hell. Tolle Farbe.
Der Auftrag war nur okay, der Lack ist etwas dickflüssig und schlierig, aber wie man sieht, kriegt man das doch ganz gut hin. Die Trockenzeit war dafür echt gut.


Und hier ist Another Pink Panther, a.k.a. der schönste rosa Nagellack, den ich ja gesehen habe. Und ich habe schon viele gesehen. Das hier ist einfach das perfekte Bonbonrosa, es ist sehr hell und einfach nur rosa - auf den Bildern sieht man vielleicht einen Lilastich, den hat meine Kamera aber in das Kunstlicht reingedichtet.


Der Auftrag war hier nicht so leicht, durch den vielen Schimmer ist das Finish nahezu metallisch und man sieht leider jeden Pinselstrich. Man muss also sehr vorsichtig sein beim Auftrag, zumal man mit dem Lack auch oft noch Furchen reinzieht...


Der silberne Schimmer sorgt hier eher für ein Leuchten als für ein direktes Schimmern, der Nagellack glüht richtig. Trotz Streifigkeit bin ich schwer verliebt. Nehm ich in Kauf.


Bei Evergreen 60s ist die Welt genau so verdreht wie bei der Peach Boys Schimmer: Meine Kamera hat da viel mehr Farbe eingefangen. Die Farbe ist viel zarter als auf den Bildern, eben ein richtiges Mint. Der Auftrag ist wie bei dem rosa Lack, leider dickflüssig, sehr streifig und schwer zu korrigieren, aaaber die ganze Chose wert! Sehr euch diese Farbe an! Seht euch diesen Schimmer an!


Die Trocknungszeit war (wie bei rosa und beige) echt gut.


Seht ihr diesen wunderbaren Schimmer?

Der pinke Lack hat mich übrigens auch interessiert, erinnerte mich aber an den einen aus der Hip Trip LE... und dann dachte ich, so kräftig pink, wie der ist, trage ich den sicher eh nicht so oft wie einen der hellen Lacke. Also, cu Pink, hallo BeigeRosaMint!

Also zusammengefasst: Wunderschöne Farben, deckend in zwei Schichten, schwieriger Auftrag, heftig streifig, aber mir zumindest das ganze wert ^^. Ich habe schon eine tolle Nageldesignidee, jetzt brauche ich nur noch gleichlange Nägel, damit das gut rüberkommt ;D

6 Kommentare:

Kayono (Neues vom Kellerkind) hat gesagt…

Ich hab mir die anderen zwei mitgenommen, die es im Display gab und bin auch ganz zufrieden damit. Die Deckkraft ist für so pastellige Töne echt gut, wenn auch die Konsistenz besser sein könnte... Ich finde den Pinsel aber leider ganz und gar nicht toll. Wie du ja auch schreibst, man zieht sich damit zu schnell Furchen rein, weil die Pinselhaare zu fest sind. Vielleicht könnten die Lacke etwas weniger frostig sein... Jedenfalls überlege ich nach deinem Post, ob ich nicht vielleicht doch noch den grünen habe möchte..? :D

Michelle hat gesagt…

Peach Boys ist schön!

LacquerVictims hat gesagt…

Bin schon auf die Nageldesignidee gespannt :) Bisher sehen die Lacke doch ganz schön aus

Kathrin Schwaiger hat gesagt…

Der rosane ist echt der Hammer, gefällt mir total gut :D

Luft undLiebe hat gesagt…

Hab die Lacke gestern auch angeschaut, aber die Farben haben mir nicht gefallen. Jetzt bin ich froh, keinen mitgenommen zu haben: denn die Farben gefallen mir immer noch nicht :-)
Lieben Gruß
LuL

Allie hat gesagt…

Jetzt brauch ich den pinken doch unbedingt!
Och menno! Ich dachte schon ich könnte widerstehen :(

Kommentar veröffentlichen