Freitag, 31. Januar 2014

essence nail candies

Es gibt ja plötzlich überall schon das neue essence-Sortiment, und das vor dem essence-Presseevent zu der Umstellung - überfordert euch das auch? :D Ich will eigentlich schon gerne wissen, wie die Sachen sind, bevor ich was kaufe. Dann wäre mir das hier vielleicht erspart geblieben ;)

essence nail candies beautifying nail polish
04 sweets for the sweet
zart schimmernde nail candies mit 6 benefits für wunderschöne, gepflegte nägel: härtend, schützend, ausgleichend, schnell trocknend uns fruchtig duftend mit hochglanz finish.
8ml für 1,75€
 

In der Flasche: Ein wunderbares, dezentes Apricot, mit sehr feinem silbernem Schimmer, den man nur im Sonnenlicht sieht.
Auf den Nägeln: ...Habe ich die überhaupt lackiert? Eine Schicht sieht aus, als wäre NICHTS passiert. Auf dem Bildern seht ihr, tadaa, ganze vier Schichten, nämlich drei normale und eine sehr dicke zuletzt. Das ist eine "Ichmachmalliebererstbilderundcheckedann,obderlacktrockenist"-Maniküre.
Aber okay. Ich kann über den Lack streichen, ohne dass er verläuft. Er trocknet also tatsächlich recht schnell und auch noch mit vier Schichten durch. Das spricht für ihn. Im Sonnenlicht sieht man auch wirklich ein hübsches Funkeln, den Schimmer finde ich sehr schön, weil er schön verteilt scheint und nicht zu vollgepackt ist... schwer zu beschreiben, müsst ihr mal selber sehen ;) Soweit ich weiß, hat jede Farbe diesen Schimmer. Das Lackieren könnte etwas besser sein; der Lack ist recht flüssig, hat aber irgendwie ein großes Volumen, sodass man öfter über den Nagel lackieren muss, allerdings ließ er sich auch gut ausstreichen und hat keine Streifen gebildet. Er riecht auch tatsächlich nach etwas, allerdings kann ich nicht beschreiben, nach was. Vage fruchtig, irgendwie ein bisschen auch nach Zahnarzt und Haarspray...äh...nicht sonderlich erstrebenswert, aber man riecht es auch nicht unbedingt immer, man muss schon mit der Hand vor der Nase rumlaufen dazu ^^ Aufdringlich ist der Geruch nicht.
Alles in allem ist die Qualität an sich schon okay - aber ihr könnt euch sicher denken, warum ich trotzdem nicht zufrieden bin.
Wozu brauche ich einen härtenden, (toll? :D) riechenden, schimmernden, schnelltrocknenden, glänzenden Lack, ... wenn da so wenig Farbe drin ist... dass man nicht sieht, dass meine Nägel lackiert sind?
Also gut, vielleicht gibt es Frauen, die in der Arbeit nicht so kräftige Lacke tragen können oder die vielleicht generell nicht wollen, für die ist der Lack dann toll - aber warum gibt es ihn denn dann in 5 Farben? (Oder 6? Auf jeden Fall in mehreren.)
Ehrlich, wenn die Lacke deckend wären, ich würde mir ALLE kaufen. Mich entzücken diese Pastellfarben so. ^^ Aber so bin ich echt ein bisschen enttäuscht. Der Lack sieht nicht mal aus wie in der Flasche, sondern nur wie irgendein Rosa, weil er so durchsichtig ist, dass meine Haut noch durchscheint. Das ist nicht cool :(


Und, habt ihr auch schon Erfahrungen mit den nail candies gemacht? Kann mir bitte wer sagen, dass ich die einzige nicht deckende Farbe genommen hab und alle anderen super sind? :D

3 Kommentare:

Michelle hat gesagt…

Huhu, ich hatte eigentlich einen sheeren Lack bei der Beschreibung der Reihe schon im Sinn, eben um nur einen gepflegten Hauch Farbe zu hinterlassen. Deckende Pastelfarben würde ich nicht mehr "beautyfying" einordnen. Ich würde dein Ergebnis aber bei 1 Schicht schon erwarten wollen.

Allie hat gesagt…

Er sieht schön aus!
Schade, dass es soviele Schichten sind!

beladevojka hat gesagt…

Ich hab mir das ehrlich gesagt genau so vorgestellt... wie riecht der Lack denn? Die entsprechende Reihe von p2 sollte "pflegend" riechen - das hat sich dann als sehr aufdringlicher Kloreiniger-Geruch herausgestellt *schüttel*

Kommentar veröffentlichen