Dienstag, 6. Mai 2014

Flamingo

In der neuen LE von Rival de Loop Young gibt es einen Lack, der "Neon Flamingo" heißt. Ich habe rosa Haare und benutze in ein paar Communitys den Nick "Flamingobaby" - ist klar, dass das meiner wird :D Ich bin froh mit meinem Kauf, aber nicht so sehr mit den Bildern, denn ich habe es nicht geschafft, das Knallige aus den Bildern herauszuholen. Das tut mir total leid, weil der Lack mich positiv überrascht hat... Zum Trost gibt es ein Nageldesign ^^


Ich habe mir nicht die "Neon Base" gekauft, die auch in der LE enthalten ist, weil ich annehme, dass das einfach ein weißer Lack ist. Also habe ich einen anderen weißen Lack lackiert und dann den Flamingo darüber.
Der Auftrag war okay, eine Schicht ist total durchsichtig, aber über weiß sind zwei Schichten schon ausreichend. Allerdings muss man in dem Fall sehr genau lackieren, vor allem am Rand, da sonst das Weiß darunter durchschimmert (oder drübersteht) und es ungleichmäßig aussieht. Ich habe jetzt nicht probiert, wie es ohne weißen Lack darunter ist, würde das aber nicht empfehlen...da braucht man sicher viele Schichten, bis der deckt. Die Trocknungszeit zog sich etwas, sodass ich dann doch zum Schnelltrocknerüberlack griff. Außerdem fiel mir auf, dass der Lack im Laufe des Trocknens etwas dunkler wird als direkt beim Auftrag (Wie man aber sieht, sieht er aus wie in der Flasche.)


Von der Farbe bin ich total überrascht: Ich habe ein knalliges Pink erwartet, aber der Lack ist tatsächich eher hell und Rosa! Das finde ich super, weil ich eigentlich schon pinke Neonlacke habe. Die Frage, ob dieser Lack nun neon ist oder nicht, finde ich etwas schwer zu beantworten. Er ist auf jeden Fall knalliger als andere Lacke, die ich in diesem Farbspektrum habe, aber richtig Neon würde ich das trotzdem nicht nennen. Andererseits, so von weitem knallt der schon richtig... also, etwas schwer zu beurteilen :D Lasst euch wie gesagt nicht von den Bildern täuschen - auf denen sieht er viel braver und unknalliger aus als in Echt!
Ich habe gestern Abend lackiert und hatte leider heute morgen schon Tipwear, obwohl ich ja nur geschlafen habe... vielleicht hat sich der Lack beim Trocknen auch etwas zurückgezogen? Ich glaube nicht, dass es am Überlack lag, denn sowas ist mir bisher mit dem nicht passiert.

Und dann hatte ich Lust auf Dreiecke. Solche Designs sieht man ja immer wieder, und vor einer Weile ist der Beyond Cozy von Essie bei mir eingetrudelt. In meinem Kopf sah die Farbkombination super aus, und dann auch in echt :D Ich habe mit Tesa abgeklebt und dann vorsichtig ein dünne Schicht aufgetragen und gleich darauf eine dickere Schicht aufgetupft, damit er deckt. Leider sind die Dreiecke etwas schief geworden... :D


Auf den Bildern mit Beyond Cozy sieht man den Neoneffekt schon etwas besser, beim letzten habe ich nochmal etwas mehr versucht, die Farben richtig zu stellen.


Insgesamt ist die Qualität des Lackes von Rival de Loop nicht überragend, aber er kostet ja nur 0,99€, ich wollte ihn eigentlich hauptsächlich wegen des Namens, aber die Farbe hat mich positiv überrascht und ich finde sie super.

Verwendet:
Unterlack: p2 Ultimate Shield
Weiß: p2 Squaire Affaire pure LE pure white
Pink: Rival de Loop Young Colour Breeze LE Neon Flamingo
Tesa
Glitzer: Essie Beyond Cozy
Überlack: Lacura Quick Gloss Topcoat

Ach, immer vergesse ich, dass ich euch mal offiziell verkünden will, dass ich bei Instagram bin.. da gibt es nämlich ein etwas farbechteres Bild! Mein Name ist Flamingobaby - passend zum Lack :D

2 Kommentare:

SweatJojo hat gesagt…

Das Naildesign ist richtig schön!

http://live-ruoy-life.blogspot.de/

Jacqueline hat gesagt…

Der ist ganz nett (okay, das hört sich jetzt eher bescheiden an ^^) aber mein Interesse galt nur dem grünen - hab den aber noch nicht ausprobiert :)

Ich mag deinen Blog jetzt schon sehr und folge dir gleich mal *g*
Würde mich natürlich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeigucken magst ^^

Liebe Grüße
Jacqueline

Kommentar veröffentlichen