Mittwoch, 21. Mai 2014

Gamernails - Don't starve!


Ich spiele ja ganz gerne Mal Playstation oder Spiele auf meinem Tablet, am meisten mag ich bei ersterem mein heißgeliebtes Final Fantasy und bei zweiterem Farmspiele (meine Lieblinge sind TinyFarm und DiscoZoo! Besonders zweites ist echt der Hammer, seht's auch mal an, aber darum soll es ja hier nicht gehen :D)
Vor ein paar Wochen wurde ich dann mit dem Pc-Spiel "Don't Starve!" bekannt gemacht, und seitdem geiere ich jede freie Minute darauf, es zu spielen! Es macht wirklich so Spaß, und weil auch das Design etwas besonderes ist, wollte ich das mal verewigen und hab mich an ein Nageldesign gewagt ^^

Zuerst zum Spiel:
Man wird ohne große Erklärung in eine fremde Welt geworfen, in der man irgendwie überleben muss - also verhindern, dass man verhungert, zu sehr verletzt wird oder die geistige Gesundheit komplett verliert :D Dabei muss man alles völlig selbst herausfinden, zum Beispiel welche Tiere freundlich und welche feindselig sind, wie man sich mit Essen versorgt, und wie man mit verschiedenen Ereignissen umgeht - deswegen will ich hier gar nicht zu viel verraten. Das Erkunden und Ausprobieren macht sehr viel Spaß und sorgte bei meinem Freund schon für viel Gelächter, weil ich immer panisch herumquietsche, wenn etwas unvorhergesehenes passiert und ich mich mal wieder schnell fürchte :D (Oder draufgehe ^^)
Man beginnt mit einem Charakter und schaltet nach und nach weitere frei, die spezielle Items und Vor- und Nachteile haben. Das Design finde ich wirklich sehr liebevoll gemacht, alles hat so einen gewissen morbiden Charme und auf Instagram habe ich erst gestern den Spruch gesehen: "It's like Tim Burton invented Minecraft!" (Minecraft hab ich jetzt nie gespielt, aber ich denke mal, es spielt darauf an, dass man bei Don't Starve viele Sachen sammelt und daraus andere Sachen baut ^^)
Man kann das Spiel über Steam oder die offizielle Webseite kaufen und es wohl auch auf der PS4 spielen. Für den Sommer ist ein Multiplayermodus angekündigt, da bin ich schon gespannt drauf :D

Und nun zu den Nägeln:


Ich habe mich für zwei Charaktere, zwei Monster und den vielleicht wichtigsten Gegenstand entschieden: Das Feuer. Zu den Figuren an sich erkläre ich gleich was, erstmal zeige ich, wie ich diese Nägel (fast) alle in einem Rutsch hinbekommen habe, höhö:


Ich habe mir wieder selbst Nagelsticker gebastelt! Habe ich ja vor einer Weile schon mit einem etwas unscharfen Einhorn. Diesmal habe ich gleich auf Folie die Umrisse meiner Nägel gemalt und dann auf die Rückseite (damit der Stift nicht ins Bild schmiert) angefangen, mit einem feinen Pinsel die Bildchen zu malen. Danach kam eine Schicht Überlack drauf, und dann musste es guuut trocknen. Dabei zieht sich die Folie etwas zusammen, wie man hier etwas sieht, aber das macht nichts.


Am Ende kann man die Bildchen dann einfach abziehen und zuschneiden. Wenn man sie auf den Nagel legt und mit Überlack übermalt, legen sich die abstehenden Kanten lustigerweise von allein glatt und verschmelzen mit dem Design, sodass man keine Kanten sieht!... wenn man es richtig macht :D


Erst habe ich die Nägel in der Grundfarbe lackiert (das Bild ist eigentlich sinnlos, ihr könnt euch sicher vorstellen, wie das aussieht, aber na ja... :D) und dann die Sticker angebracht. Teilweise habe ich den ganzen Nagellack mit Topcoat bestrichen und dann das Bild draufgelegt, teilweise nur einen Punkt als "Klebepunkt" gesetzt und das Bild ansonsten "trocken" mit Überlack festgeklebt. Den Überlack auf der ganzen Fläche aufzubringen scheint mir aber besser zu funktonieren.

Leider bin ich ja nun in dieser Kunst kein Profi, weswegen man bei mir eben doch hier und da eine Kante sieht. Außerdem bin ich nicht so sorgsam mit dem Überlack umgegangen, sodass später teilweise alles voller Bläschen war. Trotzdem bin ich superstolz auf diese Nägel, also auf zu den genauen Beschreibungen :D




Auf dem Daumen sieht man den ersten Charakter, Wilson. Er hat wirres Haar und Augenringe :D Ich habe mit dem Pinsel das Gesicht grundiert und dann mit einer Nail Art-Spitze die Umrisse und Augen hinzugefügt, allerdings für die Augenringe nur eine dünne Nadel benutzt, weil die Spitze zu dick war dafür.
Vorlage dafür war dieses Bild aus dem Don't Starve Wiki (wenn ihr das Spiel mal spielen wollt, lest da bloß nicht vorher drin :D)


Auf dem Zeigefinger ist eigentlich kein richtiger Charakter, sondern nur Abigail, die Zwillingsschwester eines spielbaren Charakters (Wendy), die unter bestimmten Umständen auftaucht. Ich mag die eigentlich total gerne und ich bin sooo stolz auf die :D Um sie hinzukriegen, habe ich nämlich ein Gradient auf die Folie getupft, dann die Umrisse darauf, und dann am Ende alles ausgeschnitten. Und dabei habe ich gar keine kleine Schere :D Aber es ist toll, dass man den Farbverlauf so bisschen sieht. Der hat nämlich drei Anläufe gebraucht (zum Glück nur auf der Folie und nicht auf meinem Nagel wie neulich der umgekehrte Flamingo...) Auf ihrem Kopf ist übrigens eine rote Blume. Zuerst war ich aggro, dass die Nail Art-Spitze bei den Augen so geschmiert hat, aber jetzt finde ich das doch ganz gut, das passt eigentlich zum Zeichenstil des Originalspiels.
Die Vorlage für Abigail war dieses Bild aus dem Forum des Spieleherstellers (Klei).


Als nächstes kommt eine Spinne, die ich mag, weil ich finde, dass sie wie dieses wütende Rageface aussieht :D Erst beim Aufmalen ist mir aufgefallen, dass die tatsächlich 8 Augen hat, nämlich diese kleinen Punkte neben den großen Augen ^^ Mit den Beinen ist es etwas knapp geworden, die sehen eigentlich anders aus, aber da war einfach kein Platz mehr auf meinen Nägeln, also habe ich einfach etwas beinartiges hingemalt...
Hier sieht man oben leider die Kante, obwohl ich gar nicht so richtig weiß, wieso ^^ Es steht nämlich überhaupt nichts ab oder so. Aber von weitem fällt das nicht so auf.
Hier ist ein kurzes Youtubevideo über die Spielspinnen. Ich mag übrigens ihr Laufgeräusch auch total gerne :D


Auf dem Ringfinger ist ein "Gobbler", eine Art Truthahn, der im Spiel immer aus Büschen springt (und psst, Spoiler, Beeren klaut! ^^). Dabei macht er ein bestimmtes Geräusch, dass mein Freund immer nachmacht. Irgendwie verbinde ich ihn und den Gobbler deswegen, also musste er auf meine Nägel... äh ja :D
Eigentlich hat der Gobbler einen kleinen Kopf inmitten eines braunen dicken Halsfedernrings, oder so, also habe ich den Nagel in der Farbe der Halsfedern bemalt, damit es so aussieht wie ein Ausschnitt. Wer das Geräusch meines Freundes des Gobblers mal hören will, kann sich dieses kurze Video auf Youtube anschauen ^^
Und zuletzt das Feuer: Das ist einfach elementar, weil die Charaktere in der Dunkelheit an geistiger Gesundheit verlieren (und dann halluzinieren oder dergleichen). Außerdem wird man, wenn es komplett dunkel ist, von jemandem angegriffen und stirbt meistens. Abgesehen davon sieht man nichts. ^^ Ganz oben auf dem Bild, auf dem die Kleber noch auf der Folie sind, sieht man, dass mir die Steine um das Feuer total gelungen sind... aber dann dachte ich: Das Feuer braucht man im Dunkeln, also lackiere ich als Untergrund Schwarz, klar... leider dachte ich nicht daran, dass die schwarzen Umrisse der Steine dann so untergehen... ^^ Das gefällt mir also nicht so gut, man erkennt es glaube ich nur, wenn man weiß, was es sein soll. Vorlage war einfach ein Bild eines Lagerfeuers aus einem Screenshot, das muss ich nicht verlinken, oder? ^^


Die linke Hand habe ich nur in den passenden Grundfarben lackiert; eigentlich wäre es kein Problem gewesen, alle Sticker doppelt zu malen und das auch noch links zu machen, aber dazu hatte ich keine Lust ^^ Dabei liiieeebe ich diese Designs, vor allem Abigail und die Spinne erfreuen mich jedes Mal auf's Neue ^^ Mir graut schon davor, dass ich das mal wieder abmachen muss.. ^^

Verwendet:
Unterlack: p2 Ultimative Shield
Weiß (Grundierung, Abigail, alle Augen, Spinnenzähne): p2, Square Affaire LE, pure white
Grau (Grundierung, Steine beim Feuer): essence, Color & Go, got a secret
Braun: basic, Travel Color LE, Neu Delhi
Schwarz: p2, Color Victim, eternal
Beige (Wilsons Gesicht): Sally Hansen, Mousseline
Hellblau (Abigail): p2, What's up? Beach Babe LE, free of mind!
Rot (Abigails Blume): O.P.I., Red My Fortune Cookie
Rot (Spinnenmund): Ciaté, Boudoir
Dunkelbraun (Gobblergesicht): essence, Return to Paradise LE, jungle drum
Gelb (Feuer, Gobblerschnabel): essence, Blossoms etc... LE, My yellow fellow
Gelb (Feuer): essence, Viva Brasil LE, Yeah copacabana
Umrisse: H&M, 2 Ways Nail Art, Schwarz
Überlack: Lacura Quick Gloss Topcoat
Folie, Schwämmchen, Pinsel, Zahnstocher, Nadel, Dotting Tools

4 Kommentare:

lack-is-all-i-need hat gesagt…

Haha, das nenn ich mal ein cooles Design :D
Ich war zwar zu faul mir deine liebevollen Erklärungen zu den einzelnen Charakteren durchzulesen (ich bin einfach keine Zocker - Göre) aber die Motive sind echt süß geworden <3
Solche Folien/Sticker will ich auch schon lang mal machen...

Liebe Grüße
Jacqueline

PS. Danke für's Folgen ;-)

Lacksuse hat gesagt…

Aaah! Noch jemand der Don´t Starve liebt! Das Spiel spiele ich seit Monaten und hab immer noch nicht genug davon (nur im Moment keine Zeit zu spielen).
Hach, ich glaub ich hab mich grade spontan in dich verliebt :D

Tolle Idee und Design und die Spinne ist so toll geworden!

Michelle hat gesagt…

Von dem Spiel hab ich auch schon gehört, gibts das nur für PC oder wie?
Coole Mani, und soooo aufwendig!

Nubsi hat gesagt…

Wow, das ist echt toll geworden!
Ich hatte auch gerade die Idee, ein Don't Starve Nageldesign zu machen und wollte einfach mal schauen, was es schon im Internet gibt. Bin begeistert, sooo gut bekomme ich das bestimmt nicht hin. :D
PS: Es gibt jetzt Don't Starve Together, total toll.

Kommentar veröffentlichen