Freitag, 16. Mai 2014

Hello Spring Nägel Neon - Reverse Flamingo


Bei Lacquervictim und Polished with Love gibt es die Hello Spring Nägel-Aktion, schon seit Wochen nailarten die munter herum, und ich frage mich, wieso ich eigentlich bisher nicht mitgemacht habe :D
Gestern kam mir aber eine Eingebung für das aktuelle Thema Neon - und ich hatte ehrlich gesagt auch einfach Bock, nochmal Gradient Nails mit den Bleached Neons zu machen. Ich liebe dieses Design einfach!


Und weil der Flamingo toll war, aber noch ein Flamingo vielleicht etwas langweilig, habe ich versucht, einen umgekehrten Flamingo zu malen - ich hab den Umriss gemalt und alles außer dem Flamingo mit Schwarz ausgemalt. Deswegen hat das auch 3 Anläufe gebraucht :D


1. Versuch: Unterlack, Weiß, Tropink, Topcoat, trocknen lassen, Gradient mit Coral Heat und Sun Flare, Trocknen lassen, Flamingo draufgemalt, Fail. (Man muss alles total übertrieben groß und geschwungen zeichnen, weil ja nur die innere Linie den Umriss gibt und korrigieren ist dann auch schwierig...ich hab zwar auf Papier geübt, aber trotzdem nicht genug übertrieben.)
2. Versuch: Unterlack, Weiß, Tropink, Topcoat vergessen, Gradient mit Coral Heat und Sun Flare - und gleich mal das Weiß darunter auch weggetupft. Arrrgh.
3. Versuch: Passiv-aggressiv Unterlack weggelassen, Weiß, Tropink, Topcoat draufgeknallt, trocknen lassen, Gradient.... und dann den Flamingo. Uff.
Wie man sieht, ist der Vogel etwas wackelig und der Hals könnte auch besser aussehen - aber den Schnabel und Kopf finde ich super, und von weitem sieht man so gar nicht, dass die Linien so ungerade sind. Das muss reichen :D Dafür bin ich aber total stolz, dass man auch tatsächlich alle 3 Farben in dem Flamingo sieht, ich hab befürchtet, dass das Pink zu weit oben ist und vielleicht von dem Schwarz übermalt wird.


Die Palme am Mittelfinger war viel viel einfacher, aber ich muss sagen, dass dieser Cutout-Look des Flamingos irgendwie cooler aussieht. Ob ich das nochmal mit so einer Palme versuche?... Nervenzusammenbruch vorprogrammiert :D


Jedenfalls liebe ich die Kombination dieser drei Neonlacke und ich finde, dass Schwarz super dazu passt! Und je länger ich diesen Flamingoschnabel ansehe, desto toller finde ich ihn :D

Verwendet:
Unterlack: p2 Ultimate Shield
Weiß (Grundierung für Neon): p2, Square Affaire LE, pure white
Neons: Maybelle, Bleached Neons LE, Tropink + Coral Heat + Sun Flare
Schwarz: H&M, 2 Ways Nail art Tip Painter, Schwarz
Überlack: Lacura Quick Gloss Topcoat

7 Kommentare:

Mimi im Wunderland hat gesagt…

wow, du kannst Gradients ja wirklich ohne Kanten und sichtbare Übergänge machen... super schön. Auch der "Reverse Flamingo" sieht klasse aus.

Tolles Design! <3

LacquerVictims hat gesagt…

Ja wirklich !!! :D du gehörst aufjedenfall öfter in unsere Galerie :) sieht toll aus!!

Nicole Schaberlack hat gesagt…

Tolles Gradient und schön, dass du nicht aufgegeben hast, es hat sich gelohnt- der Flamingo sieht super aus!
Meine erste Assoziation mit dem Design war übrigens Miami!

penguinlacquer hat gesagt…

Ich finde es sieht klasse aus, und Respekt, dass du den Flamingo frei Hand gemalt hast! Ich hätte den wahrscheinlich abgeklebt :D

Liebe Grüße

Jacqueline hat gesagt…

Wow *-*
Das Gradient ist ja mal richtig krass toll geworden, die Palme sieht klasse aus und der Flamingo - ohne Worte!

Du bist echt eine Künstlerin!

Ganz liebe Grüße
Jacqueline

Talasia hat gesagt…

uuuhh der Farbverlauf sieht wirklich wunderschön aus =)

Jen hat gesagt…

Das ist richtig toll geworden!

Kommentar veröffentlichen