Donnerstag, 21. August 2014

Zum ersten Mal Water Decals - die Lösung aller Nailartprobleme



Als ich eine Anfrage vom Born Pretty Store erhielt, ob ich etwas testen will, stand für mich sofort fest, dass ich unbedingt Water Decals ausprobieren will. Bisher hatte ich nämlich noch keine, obwohl ich sie mir immer angesehen und gewünscht habe (ich weiß ehrlich gesagt nicht, wieso nicht, die sind echt nicht teuer). Vor allem die Ganznagelmotive fand ich toll, aber ich wunderte mich immer, wie man die denn so passgenau auf die Nägel bekommt. Jetzt habe ich die Antwort für euch! ^^ Spoiler: Ich bin sowas von begeistert.


Aber von vorn.
Ich durfte mir also etwas zum Testen aussuchen und habe mich für dieses Muster entschieden.


Man erhält ein kleines Blatt Papier, auf dem das Water Decal platziert ist. Geschützt ist es mit einer Folie, die man leicht abziehen kann. Das Muster ist aber trocken, also auch wenn ihr die Folie abzieht, müsst ihr keine Angst haben, dass ihr was kaputt macht (ich schätze, die ist da, damit das Muster keine Kratzer bekommt).



Man schneidet sich einfach ungefähr die Größe, die man braucht, zurecht, und wirft das Teil in ein bisschen Wasser. Dadurch lässt sich die dünne Folie mit dem Muster von dem Papier darunter abziehen.


Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie dünn das ist - und wie schnell es reißt! Auf dem Nagel sah man den Riss aber nicht mehr.


Dann legt man die Folie auf den Nagel.
Das Internet sagt, man solle die Nägel lackiert haben. Ich hatte nur einen Unterlack drauf (Ultimate Shield von p2), und das hat gut geklappt. Den habe ich am Vortag lackiert, es war also alles suuuupertrocken. (Später allerdings mehr zu nicht so trockenem Lack!) Solange die Folie nass ist, kann man sie mehrmals umplatzieren, herumschieben und auch wieder abziehen. Ich habe ein normales Wattepad benutzt, um die Folie abzutupfen und festzudrücken, dabei ist die Folie mir einige Male weggeruscht ^^ Ich konnte sie aber jedes Mal wieder platzieren. Es gab auch ein paar kleine Knicke, aber weil die Folie so dünn ist, ließen die sich alle wieder glattstreichen. Obwohl ich jetzt bei seeeeeeeeeeeehr genauem Hinsehen an den Kanten vielleicht noch Knickchen sehe, ist die Oberfläche total glatt und schon ab 10cm Entfernung sieht man die nicht mehr.


Ist die Folie also getrocknet, steht sie vermutlich auf beiden Seiten noch etwas ab. Ich persönlich würde es wahrscheinlich nie hinkriegen, die Folien so zu schneiden, dass sie perfekt an mein Nagelbett passen...also steht hinten immer etwas ab.


Den vorderen Teil kann man mit einer Feile vorsichtig anfeilen, dann lässt er sich einfach abziehen. Beim hinteren Teil war es ehrlich gesagt noch einfacher: Ich habe erst Überlack aufgetragen und den trocknen lassen, und dann... konnte ich das einfach abziehen. Also nicht nach oben weg, ich habe schon vorsichtig zur Seite gezogen, aber dann trennte sich der überstehende Rest von dem Teil, auf dem Überlack war! Das ging so einfach und so überraschend, dass ich nicht mal ein Bild davon habe.


Und tadaa...perfekt an die Nägel angepasstes Muster! Wieso hab ch das nicht schon früher gemacht? :D


Um noch etwas Abwechslung in die Sache zu bringen, habe ich dann noch spontan einen Nagel mit Essies Fiji lackiert und antrocknen lassen. Währenddessen habe ich ein Herz ausgeschnitten und in das Wasser eingelegt. Da habe ich wohl schon vergessen, dass ich bereits ein Bild gemacht hatte, das Zeigt, wie dünn die Folie ist, dann ich wollte noch eins machen. Im Zuge dessen ist das Herz allerdings schon recht getrocknet.


Der Fijilack war auch schon angetrocknet, aber wahrscheinlich noch nicht ganz durchgetrocknet. Ich habe das fast schon trockene Herz draufgelegt... und konnte es nicht mehr entfernen! Deswegen ist es jetzt etwas schief :D Als ich versucht habe, das Herz nochmal anzuheben, habe ich nur mit dem Ende der Pinzette ein kleines Stück aus dem Herz rausgerissen...Glücklicherweise sieht man das so gar nicht, weil gerade da das Muster gut in den Lack darunter übergeht :D
Es funktioniert also auch, wenn das Water Decal schon etwas angetrocknet ist, oder wenn der Lack darunter frisch aufgetragen ist (allerdings sollte man eben bedenken - wenn der Lack darunter noch nicht durchgetrocknet ist, wird das Trockentupfen wahrscheinlich eine Katastrophe ^^). Ich habe alles mit Topcoat versiegelt und bin immer noch suuperzufrieden.
Den Daumen habe ich bereits Dienstag beklebt, da ist, wie man oben sieht, eine kleine Ecke abgesplittert, weil ich an irgendwas rumgepult habe. Der Rest hält aber noch. Die restlichen Nägel habe ich gestern beklebt, ich habe am Mittelfinger leichte Tipwear, aber noch in einem erträglichen Rahmen (also kaum sichtbar für andere).


Alles in allem finde ich die Water Decals superschön und so einfach aufzutragen... ich will noch viel mehr!
Genau dieses Muster könnt ihr unter diesem Link finden (übrigens auch in einer genau so schönen hellen Variante), aber es gibt noch so viel mehr tolle Muster, außerdem bereits vorgeschnittene Ganznageldecals sowieso kleinere, die wie Sticker platziert werden können. Weil die Water Decals so dünn sind, stehen sie auch nicht ab und sind "unauffälliger" als Sticker. Schaut euch alle Water Decals hier an! Und wenn ihr schon dabei seid, hier ist die ganze Nail Art-Abteilung ;)
Übrigens finde ich, dass es da immer wieder echt coole Sachen gibt, so wie Lippenstifte oder Handcremes oder kleine Schmuckstücke. Ich schaue mir immer wieder die "New Arrivals"-Seite an ^^ Hab schon neue Objekte der Begierde entdeckt... :D
Vielen Dank an Bornrettystore, dass ich das testen durfte! Und vergesst meinen Couponcode WASQ10 nicht, um 10% Rabatt zu bekommen, wenn ihr euch jetzt tolle Water Decals bestellt :D


6 Kommentare:

panda hat gesagt…

Das sieht ja echt cool aus~
Und hört sich fast idiotensicher in der Anwendung an "^^
Ich hatte mir mal so Nagelfolien in Japan gekauft, aber die muss man trocken aufkleben und es war echt richtig schwer, die einigermaßen glatt auf die Nägel zu bekommen...

Shikujo hat gesagt…

Kenne bis jetzt auch nur die trockene Variante, diese hier klingt aber um einiges besser :)

LG Shiku

penguinlacquer hat gesagt…

Ohhh... ich liebe Blumenmuster! Und ich wollte da schon lange einkaufen! Ich glaub, mein Freund und seine Kreditkarte möchten mir da etwas schenken... :D

Liebe Grüße

Großstadtprinzessin hat gesagt…

sieht echt cool aus :D!

Sophia B hat gesagt…

Uuuuh diese Ganznagel Water Decals himmle ich schon länger an! Jetzt wo ich weiß, wie einfach das funktioniert, sollte ich mal wieder bei bps bestellen! ;)

Lacksuse hat gesagt…

Sieht gut aus!
Ich liebe diese Waterdecals auch, die sind so schön Grobmotoriker-sicher.
Wobei mir das selber zuschneiden wahrscheinlich zu doof wäre, ich kaufe immer die, die schon so grob eine Nagelform haben und die man dann nur noch vorne kürzen muss.

Kommentar veröffentlichen