Freitag, 3. Oktober 2014

Heut ist Halloween, heut ist Halloween...

...na jaaaaa, ein bisschen dauert das noch, aber ich bin vorbereitet :D
Mal wieder erst etwas zu meiner kaum vorhandenen Postzahl: Ich sitze weiterhin jeden Tag in der Uni und "bachelore". Es läuft aber endlich auch mal super und ich bin zuversichtlich, dass das auch irgendwann ein Ende haben wird :D Bis dahin komme ich leider kaum dazu, was zu posten oder auch nur Kommentare zu schreiben, was mir total leid tut! Es fehlt mir schon, aber ich bin dann abends einfach durch mit dem Laptop. Am Montag nehme ich mir allerdings frei und gehe mit der Stadtprinzessin einkaufen, vielleicht gibt es da ja was zu berichten ^^
Jeeedenfalls lackiere ich mir aber trotzdem noch ab und zu die Nägel, und angeregt vom Instagramaccount der Serie "Orange is the new black" (die ich ABSOLUT empfehlen kann!) habe ich für Mittwoch einen orangenen Lack hervorgekramt. Ich habe da ein paar wenige, der auffälligste dürfte Japanese Koi von China Glaze sein. Ein astreiner, nichtdeckender Neonlack, dessen Auftrag wirklich nicht einfach ist. Als Unterlage habe ich eine Schicht weißen Lack lackiert, weil man ansonsten ca. 6 Schichten braucht, und dann 2 Schichten vom Koi. Leider sieht man etwas die Ränder und das Orange wurde total streifig. Aber es lohnt sich!
Und weil ich dann Lust auf Verzierungen hatte, habe ich mal meine Acrylfarben rausgekramt und das ist dabei rausgekommen:


Ich habe schonmal was mit Acrylfarben versucht und bin kläglich gescheitert. Diesmal habe ich einen Tropfen Farbe auf eine Folie gegeben und mit einem dünnen Dotting Tool gearbeitet.


Zuerst habe ich mal optimistisch Ranken gemalt und dann Blätter mit zackigen Kanten gemalt. Ab und zu ist da auch noch irgendwo eine Blume, ich hoffe, man erkennt das :D


Ich bin von dem Effekt total begeistert. Eine Mitstreiterin im täglichen Unikampf hat mich übrigens gefragt, warum ich nur die linke Seite "beklebt" hätte und die rechte nicht... :D Und da wäre schon der nächste Punkt, ich habe das auch auf der rechten Hand versucht, aber das war eine einzige Katastrophe. Entweder ich übe also noch, sehr viel mit der linken Hand zu malen, oder ich finde mich damit ab, nur noch links verziert zu sein ;) Zum Glück ließ sich die Acrylfarbe ja einfach wieder abnehmen! Das ist echt eine tolle Sache.


Als ich fertig mit Malen war und alles getrocknet ist, kam noch Topcoat drüber, so verabschiedet sich von der Acrylfarbe auch nichts mehr. Verschmiert ist, wie man sieht, auch nichts.
Die Farbkombination erinnert mich total an Halloween, und ich muss auch sagen, dass ich sie so super finde! Das Orange ist wirklich sehr knallig und textmarkerig, das kommt auf den Bildern wahrscheinlich nicht so ganz rüber. Das Schwarz ist ein toller Kontrast darüber. Ich habe absichtlich keinen Pinsel benutzt und mir gefallen diese kleinen "Stufen" in den Linien gut, das erinnert mich irgendwie an Insekten.


Und da heute Feiertag ist und ich schon seit 7 Uhr wach bin, weil irgendwer zu meinem Nachbarn wollte und dann das ganze Haus wachgeklingelt hat, als er nicht aufmachte (bei was könnte man denn Leute um 7 Uhr morgens an einem Feiertag schon stören?...hm.... :D, und über die Logik dahinter brauchen wir gar nicht erst reden....), setze ich mich gleich nochmal an einen zweiten Post, damit ihr nächste Woche auch ein Lebenszeichen von mir bekommt :D

2 Kommentare:

Großstadtprinzessin hat gesagt…

das orange knallt schön! :D schönes design süße! ♥

Mimi im Wunderland hat gesagt…

sehr schön, und für Halloween ist es nie zu früh. Ich könnt das ganze Jahr über in Halloween Town wohnnen, das ist genau ein Shit. :3

Gerade sitz ich auch beim Design-Inspirationen suchen, da kommt mir deins hier ganz gelegen. :3

Kommentar veröffentlichen