Donnerstag, 27. November 2014

Rosenrankenstamping

Vor dem eigentlichen Post noch eine kleine Verkündung: Ich habe meinen Blogsale aktualisiert! Vielleicht habt ihr ja Mal Lust, reinzusehen ^^ Diesmal sind nicht nur Lacke dabei, aber auch von denen ein paar, die recht begehrt waren, vielleicht gefällt euch ja was.


Woohoo, zwei Posts innerhalb einer Woche! So langsam wird das wieder ^^
Heute zeige ich euch erstmal einen Lack aus der Good Girl Bad Girl LE von essence. Es ist ein weißer Lack mit viel pink changierendem Schimmer, sodass er eigentlich meistens eher rosa aussieht. Den habe ich mir schon Anfang des Monats gekauft und mittlerweile schon zwei Mal getragen. Das will was heißen ^^


Der Lack ist nämlich zum Glück relativ deckend, oben seht ihr zwei Schichten. Die Nagelspitzen scheinen etwas durch, aber man wird mit einem tollen Glitzern belohnt. Und es trocknet auch noch matt! Ich muss sagen, auch, wenn ich trotzdem meistens Überlack draufknalle, gefällt mir das ganz gut. Aber mit Überlack schimmert es einfach besser... (Ist es nicht absurd, dass ich auf Satinlacke Topcoat lackiere, damit es mehr glitzert, und auf Glitzerlacke mattierenden Überlack, damit der Glitzer besser rauskommt... haha :D) Die Trocknungszeit ist dementsprechend gut, der Auftrag ist okay, der Lack ist ein bisschen flüssig, aber geht alles noch.
Irgendwie scheinen nur wieder die Aufkleber vertauscht worden zu sein, denn der metallische Lack, der auf der Rückseite beschrieben wird, ist eigentlich ein anderer... ^^
Nachdem alles gut getrocknet ist, habe ich eine Stampingschablone vom Bornprettystore bemüht, die vor kurzem ankam. Komischerweise habe ich innerhalb von ein paar Tagen zwei Mal bestellt (die Rabatte zur Geburtstagswoche, ihr versteht...), und die zweite Bestellung ist jetzt zuerst angekommen, schon vor einer Woche. Ich hoffe mal inständig, dass die erste, die etwas größere Dinge beinhaltete, nur länger braucht und nicht schon wieder verloren ging...
Jeeedenfalls gibt es auf einer Platte eine wunderschöne Rosenranke. Gestampt habe ich mit Ruby Do von Sally Hansen, einem kräftigen Beerenton, den ich auch Anfang des Monats im Set mit Strawberry Shields gekauft habe.



Die Farben haben sich für's Stampen gut geeignet, ich bin nur immer noch auf der Suche nach einem guten Stempel. Mittlerweile habe ich schon zwei neue gekauft, die aber beide schlechter sind als der, den ich als erstes hatte... dabei war ich mit dem schon nicht ganz zufrieden :D Aber dazu sage ich vielleicht noch wann anders etwas... Vielleicht brauche ich auch noch etwas mehr Übung, aber ich hab das ja jetzt schon ein paar Mal gemacht. Jedenfalls ist das Muster total filigran und ich finde, das kommt einfach super rüber auf den Nägeln!


Auch die Farbkombination gefällt mir, ich hab das sogar zwei Tage lang getragen... und ich würde es wieder tun! Nur die Platzierung könnte besser sein, aber nicht, solange meine Nägel so ungleichmäßig sind :D Wären alle gleich lang, hätte ich sie vielleicht auch als eine Art French-Abschluss gestampt, das würde bestimmt auch hübsch aussehen. Oder ganz oben, wie eine Halbmondmaniküre...

Verwendet:
Unterlack: p2 Calcium Gel
Weiß: essence Good Girl Bad Girl LE 03 who am i? (steht zumindest drauf ^^)
Pink: Sally Hansen Ruby Do
Stampingschablone: QA89
Stamper: essence
Überlack: Lacura Quick Gloss

2 Kommentare:

fanailtic Sarah hat gesagt…

Super schön geworden <3 das filigrane Rosenmuster und die zarte Farbkombi sind richtig toll!

Nicole Stars hat gesagt…

Das Mani ist super chic! Ich liebe weiße Nägel mit jeglicher Art von Verzierung! Das hast du wirklich toll hinbekommen <3<3<3

Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn du bei meinem ersten Kerastase-Giveaway mitmachen würdest!!
Such dir 3 deiner Lieblingsprodukte aus und mit etwas Glück gewinnst du!!!

Hier gehts zum Kerastase-Giveaway!
Drück dir die Däumchen!

Liebst, Colli von tobeyoutiful.blogspot.de

Kommentar veröffentlichen