Dienstag, 5. Mai 2015

p2 Sophisticated Liquid Lipstick


Ich war erst ganz aufgeregt, als ich diese Lippenstifte im Regal sah, weil ich dachte, dass p2 damit auf den Zug der flüssigen, matten Lippenstifte diverser Marken aufspringt. Das verging aber schnell wieder, als ich sah, dass der Tester alles andere als matt ist ^^ Trotzdem gefiel mir eine Farbe, sodass ich dachte, ich priobier das mal aus.


Man kriegt eine reagenzglasförmige Tube, sodass man den Lippenstift nicht aufstellen kann. Es sammelt sich etwas Produkt an der Öffnung, aber sonst habe ich nichts zu bemängeln.
Leider kann ich euch schon jetzt nicht den Namen nennen, weil der Aufkleber schon so abgerieben ist (nach einem Monat?), dass nicht mal ein Buchstabe übrig ist. Anhand der Webseite von dm konnte ich aber herausfinden, welches meine Farbe ist ^^

p2 Sophisticated Liquid Lipstick
060 - passion lab
Langhaftender, flüssiger Lippenstift mit ultra-glossigem Finish und hoher Farbbrillianz. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.
5ml für 3,75€

Die Farbe ist ein helles, kühles Pink.


Ich muss zugeben, dass ich nicht so ganz sehe, wieso das ein Lippenstift sein soll und kein Gloss. Das Produkt ist eindeutig gelig, glossig, flüssig... Allerdings ist es absolut nicht klebrig und auch tatsächlich sehr gut deckend. Ich habe wohl relativ stark pigmentierte Lippen (vor kurzem sagte eine Freundin, dass meine Lippenfarbe total cool wäre, obwohl ich keine trug :D), aber der Lippenstift schafft es, ein helles Pink draufzukleistern. Das Tragen ist auch angenehm, nichts spannt, flutscht, zieht, alles top! Die Haltbarkeit ist aber alles andere als langhaftend... vielleicht langhaftend für ein Gloss, nach ein paar Schlucken Trinken ist das meiste schon wieder weg, aber es gibt noch etwas Farbe. Lange hält die Farbe also nicht durch, dafür ist sie hübsch. Dafür, dass man aber einfach Gloss bekommt, finde ich es aber etwas teuer ^^

1 Kommentare:

Michelle hat gesagt…

Lippenstift ist was Andres xD p2 muss sich auch immer irgendwelche exotischen Namen einfallen lassen, um ihre mittelmäßigen Produkte zu verkaufen ^^
Die Reagenzglasverpackung find ich auch irgendwie unpraktisch!

Kommentar veröffentlichen