Montag, 1. Juni 2015

Versuch mit den Astor Colour Splashs

Wohoo, meine Nägel erholen sich langsam ein bisschen, ich hoffe, ich kann bald wieder mit Designs um mich werfen! ^^
Wie im letzten Post erwähnt, wollte ich gerne mal ein bisschen mit den Colour Splashs von Astor rumprobieren und habe mich an etwas versucht, das ich mal auf Instagram gesehen habe. Das war ein schwarzweißes Design, das dann mit den Sheer Tints ausgemalt wurde. Ich hab ewig rumgerätselt, wie das wohl gemacht worden ist, bis mir diese Farben einfielen :D


Als erstes habe ich mit weißem Lack auf Schwarz gestempelt und danne in bisschen..rumgetintet ^^
Ich habe versucht, Designs mit möglichst viel Weiß zu nehmen, damit man auch etwas sieht. Ich bin wohl leider nicht genug ausgerüstet :D Andersrum wäre es natürlich einfacher zu stampen, aber die meisten Motive stempeln ja das Muster und nicht die Aussparungen.


Die Erkenntnisse:
- Den lilanen Lack sieht man wirklich so gut wie gar nicht. Den zu kaufen, lohnt sich wirklich nicht. Ich werde wahrscheinlich noch ein paar Tropfen eines anderen lila Lacks reinkippen.
- Man sollte aufpassen oder zwischen dem Design und den Colour Splashs noch einen Überlack benutzen, weil das Design sonst leicht verschmiert.
- Der Effekt ist superschön, vor allem auf den Blüten am Zeigefinger kommt es total hübsch raus. Aber zwei Farben sind dann doch etwas langweilig :D Ich brauche mehr Farben!


Auf Weiß habe ich das auch schon probiert, die Bilder sind aber so furchtbar geworden, dass ich das lieber nochmal mache :D

1 Kommentare:

kunterdunkle hat gesagt…

Hihi, ich stand gestern davor und habe gedacht: Verdammt, Kasta hat noch gar nichts gezeigt!
Und habe sie dann nicht mitgenommen ;)
Der Zeigefinger gefällt mir am besten =)

Kommentar veröffentlichen