Samstag, 23. Mai 2015

Astor Colour Splash

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, einen Müller zu besuchen, und entdeckte dort einen Aufsteller mit Nagellacken in sommerlichen Farben von Astor. In der Mitte standen diese drei Lacke, die offensichtlich sehr durchscheinend sind, und da ich schon seit Jahren auf die Sheer Tints von OPI geiere, habe ich sie mal eingepackt.


Pro Flasche sind 6ml enthalten und ich habe 3,45€ gezahlt. Die Pinsel sieht man ja praktischerweise schon auf dem Bild ^^

351 juicy grapefruit (Rot)
356 fresh mint (Grün)
354 delicious plum (Lila)


Der Auftrg von Grün und Rot ist supereinfach, die Konsistenz des lila Lacks ist ein bisschen dickflüssig. Gerade der hat leider auch die schwächste Deckkraft. Oben seht ihr jeweils eine Schicht, den lilanen nimmt man kaum wahr.


Bei zwei Schichten werden Grün und Rot noch deutlicher, Lila bleibt dezent.


Und drei Schichten - da geht schon was! Aus dem lilanen ist wohl einfach nicht mehr herauszuholen...


Jeweils eine Schicht auf weiß zeigt bei Grün und Rot auch schon gute Ergebnisse (sorry für den wackeligen Auftrag ^^), aber auch hier bleibt Lila sehr dezent.
Den roten und grünen Lack würde ich auf jeden Fall empfehlen, ich bin schon total gespannt darauf, damit rumzuprobieren! Das mit dem lilanen ist sehr schade, vielleicht mische ich noch ein paar Tropfen Lila dazu, vielleicht wird es dann besser. So bringt es ja nichts ^^ Außerdem hätte ich gern noch mehr Farben, gelb vielleicht :D Habe zwar auch schonmal selbst welche gemixt, aber die Deckkraft war doch zu gering.

Samstag, 16. Mai 2015

Awards! Super zeitnah!

Tja, so ganz komme ich in das regelmäßige Bloggen offensichtlich nicht wieder rein :D Das liegt aber höchstwahrscheinlich daran, dass mein Blog zu 80% aus Nagellack und Nageldesigns bestand und meine Nägel gerade eine Katastrophe sind. Die Ölkur, die ich hier angekündigt habe, habe ich einen Monat konsequent durchgezogen, aber ich habe gar keine Verbesserung festgestellt. Schade ^^ Dass ich einen Nebenjob im Supermarkt habe und Regale räume, hilft dabei natürlich nicht :D Gestern habe ich tatsächlich mal wieder Fotos von einem lack gemacht, aber die gefallen mir gar nicht. Ich versuche später mal, neue zu machen, und vielleicht habe ich sogar mal wieder die Muße zu einem Design.
Da ich aber nicht nur noch über Lippenstifte reden will, habe ich etwas in Angriff genommen, das schon lange aussteht. 
Sehr lange. 
Vor einem Jahr verlieh mir Mimi von Mimis Wunderland den Liebster-Blog-Award und ich habe immer gesagt "Ich denk noch dran!" und ich dachte tatsächlich dran, aber es ist jetzt ein Jahr später. Jesus. Tut mir leid. Falls ich den Award wegen immenser Verspätung nicht schon aberkannt bekommen habe, beantworte ich jetzt die 11 Fragen :D  

1. Was würdest du tun, wenn du einen Außerirdischen treffen würdest?
Wahrscheinlich vor Angst in Ohnmacht fallen. Ich bin echt superängstlich und grusel mich schnell. Wenn der Außerirdische aber nicht sehr furchteinflößend wäre, würde ich irgendeine Autorität verständigen... vielleicht das auswärtige Amt..? ^^ Und dann höflichen Small Talk betreiben, bis die kommen. Vielleicht Tee anbieten. 

2. Was machst du morgens als Erstes?
Jeden Abend lege ich mich auf die rechte Seite, da ich mangels Couch immer im Bett rumhänge und das meistens auf der linken Seite, da der Rest meines Zimmers so ausgerichtet ist (ansonsten schaue ich nur gegen die Wand). Jeden Morgen wache ich auf der linken Seite auf. Und drehe mich dann als erstes wieder auf die rechte Seite. ^^ 

3. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - was magst du am liebsten?
Am meisten mag ich wohl den Herbst, weil ich die Hitze absolut nicht ertragen kann und mir die letzten warmen Tage schon zu warm waren... Außerdem habe ich im November Geburtstag. Für den Winter spricht Weihnachten, aber danach wird es auch mir zu kalt und zu matschig. 

4. Was sind für dich Beauty No-Gos?
Ich versuche ja, niemanden zu verurteilen und jeden so aussehen zu lassen, wie er will. Aber Duck Feet Nails sind echt ein Horror :D 

5. Von welchen Beautyprodukten kanst du nicht genug haben?
Offensichtlich von allen.... hust. Also was dekorative Kosmetik angeht; Lidschatten, Lippenstifte, Nagellacke, Eyeliner, Rouge. 

6. Kannst du gut kochen?
Ich kann zumindest Rezepte lesen :D Die Überskills habe ich jetzt nicht, dazu koche ich einfach zu wenig. 

7. Was sind deine Lieblingsfarben bei Nagellack?
Weiß, Nude, und Hellrosa ^^

8. Gibt es etwas, was du ändern würdest könntest du die Zeit zurückdehen?
Oh, total viel! Schon früher Versuche starten, abzunehmen. Mich selbst von schlechten Menschen lösen, statt ihnen hinterherzulaufen, bis sie mich abschießen, und sich dann zu fragen, was schlecht an mir ist.  Ein anderes Studienfach wählen... Ein Nicki-Minaj-Poster stehlen, als ich noch Gelegenheit dazu hatte... :D Aber na ja, jetzt sind die Sachen so und ich komm auch damit klar ;) (Das Poster habe ich jetzt bei eBay gekauft :D) 

9. Hast du einen Holy Grail, also ein Produkt, dass du immer wieder nachkaufst, das einfach perfekt für dich ist und was du auch deinen Freundinnen empfiehlst?
Ich probiere gerne neue Sachen aus und bin da also nicht so festgelegt, aber den Deostick von Rexona benutze ich schon seit meiner Schulzeit - also seit ungefähr 10 Jahren! (Ich kauf natürlich immer neue und benutze nicht den gleichen seit 10 Jahren :D) 

10. Was war dein größter Fehlkauf in letzter Zeit?
Aus der Kaviar Gauche LE von Catrice habe ich einen Nagellack gekauft, der überhaupt nicht deckt. Ich ärgere mich immer tierisch über sowas... was soll ich denn jetzt damit..

11. Magst du Fast Food? Und wenn ja, was da ist dein liebstes Essen?
Jaaa, ich liebe Pommes! Ich mag McDonald's am liebsten und Burger King gar nicht. Dabei esse ich meistens das gleiche, einen Hamburger Royal TS und Pommes ^^ Ich mag aber auch andere Restaurants, die Burger anbieten, also so "richtige" hausgemachte, sowie Subway... und Pizza? Gilt das noch als Fastfood? Ich esse aber eh nicht so oft auswärts, also esse ich auch nicht so oft Fastfood ^^

Und dann habe ich im April nochmal einen Award von Nebo bekommen, ich glaube, das ist der gleiche, nur mit anderem Logo ^^ Das hat also nur einen Monat gebraucht! Ich bin regelrecht stolz auf mich...

1. Was ist für dich kosmetiktechnisch absolut unverzichtbar?
Eyeliner! Oder vielleicht die Kombination aus Eyeliner und Mascara; ich würde eher auf den Liner verzichten als auf die Mascara, aber irgendwie ist es ohne den auch sinnlos :D

2. Und worauf kannst du in deinem Alltag nicht verzichten? Schnuffeltuch? Glückssocken?
Auf jeden Fall mein Smartphone... meine zwei besten Freundinnen wohnen jeweils ca. 600km von mir entfernt (natürlich in gegensätzlichen Richtungen :D), meine ganze Familie ebenso. Ich lese oft, dass sich viele von der ständigen Erreichbarkeit total gestresst fühlen und gerne mal das Telefon einfach weglegen, aber ich hab echt niemals das Gefühl :D Ich kann durchaus ohne Handy, so finde ich es zum Beispiel unhöflich, wenn man jemanden trifft und länger nicht gesehen hat und so. Oder schon eine angeregte Unterhaltung mit Leuten, die man ständig sieht, würde ich nicht stören dadurch.. aber wenn ich allein bin, freue ich mich, mit jemandem kommunizieren zu können ^^ Habe auch extra ein Handy mit Tastatur :D 

3. Welches Buch hat dich am meisten beeindruckt?
Ooooooooh! Tolle Frage :D Da habe ich mehrere Kandidaten. Als erstes muss ich "Invisible Monsters" von Chuck Palahniuk nennen (auf Deutsch "Fratze"), bei dem mir einfach die Worte gefehlt haben. (Ich habe es meiner besten Freundin empfohlen, und sie streicht sich immer tolle Sätze an, und die ersten Seiten waren fast vollständig angestrichen :D) Mein Lieblingsbuch ist für immer "Es kamen drei Damen im Abendrot" von Peter S. Beagle, das so schön geschrieben ist, dass man einfach nur noch heulen will. Einfach so. Und erst vor kurzem habe ich "House of Leaves" von Mark Z. Danielewski gelesen, das mich extrem beeindruckt hat und sicher auch jeden anderen beeindrucken wird :D Es ist ein total abgefahrenes Buch mit mehreren Ebenen, in dem die Form des Textes teilweise widerspiegelt, was passiert. Text steht plötzlich auf dem Kopf oder seitwärts, es gibt nur ein paar Worte pro Seite, nur oben oder nur unten, der Text nutzt Morsecode, es gibt sowieso total viele versteckte Nachrichten, .... ich bin so begeistert! Außerdem ist die Geschichte abgefahren, eine wissenschaftliche Arbeit über einen nicht existenten Film ist enthalten, sowie Anmerkungen in Anmerkungen über Anmerkungen, und dann schreibt noch jemand wunderschöne und schreckliche Briefe aus einer Irrenanstalt, und dann ist irgendwas real und dann doch nicht und dann wieder... Wie LOST und Silent Hill zusammen in Buchform. 

4. Welche Farbe findet man am meisten in deinem Kleiderschrank...
Ehrlich gesagt wahrscheinlich schwarz, aber nicht absichtlich. Ich mag es eigentlich auch überhaupt nicht, nur schwarz zu tragen und kombiniere so lange rum, bis ich etwas Farbe drin habe ^^, aber ich bin nicht so selbstbewusst, was meinen Körper angeht, und fühle mich in schwarz einfach noch am sichersten. Aber das wird auch noch besser ;) 

5. ...und welche überhaupt nicht?
Ansonsten ist wohl alles vertreten, obwohl ich Grün nicht sonderlich leiden kann! Ja ja, alle dann immer "Waaaas?? Grün? Grün ist so eine tolle Farbe!"... hab noch nie eine andere Reaktion auf diese Aussage erlebt :D Aber trotzdem ist grün irgendwie so die Farbe, die ich am wenigsten mag. Ich hab aber trotzdem Kleider in dieser Farbe, weil sie mir auch nicht schlechter steht als alle anderen. Hmm.
6. Wo würden wir uns mal treffen/wiedersehen und was würdest du trinken?
Och, wir können uns immer mal treffen! :D Ich trinke das, was am meisten Alkohol hat, wahrscheinlich Long Island Ice Tea. :D
7. Backen oder kochen?
Und was ist mit braten? ^^ Da ich alleine wohne, habe ich oft nicht so Lust, viel zu kochen oder zu backen, weil es sich kaum lohnt, wenn man nur alleine isst. An sich kann ich aber beides gleich gut, denke ich. Vielleicht mag ich Backen etwas lieber, weil ich süße Dinge mag ^^ 

8. Hast du einen grünen Daumen und einen Blumentipp für mich?
Einen grünen Daumen habe ich nicht, aber ich habe mal meiner Oma ein Stück einer Blume geklaut (in meiner Familie herrscht irgendwie der feste Glaube, dass Blumen nur wachsen, wenn man Ableger stiehlt...?? Ich meine, es war meine Oma, sie hätte mir auch die ganze Pflanze gegeben, wenn ich gefragt hätte :D) und daraus ist dann ein richtiger kleiner Baum gewachsen, den ich José genannt und von dem ich auch schon allen meinen Freunden Ableger gegeben habe (Juan, Maria, und Juanita. Ich habe KEINE Ahnung, wieso spanische Namen :D). Obwohl die Pflanze in meiner Studienstadt teilweise wochenlang ohne Wasser ausharren musste, lebt sie immer noch und gedeiht wie Unkraut! Es ist eine Sukkulente, ich weiß allerdings nicht, welche Sorte genau. Aber wenn wir uns mal wieder sehen, kann ich dir einen Ableger geben. Oder noch besser, ich bringe die Pflanze mit und du stiehlst dir einen, während ich meinen Long Island Ice Tea kippe. ^^ 

9. Was würdest du gerne erfinden?
Eine tolle Geschichte, die mich reich macht, ohne von Sexismus, versteckten religiösen Botschaften, oder purer Dummheit zu handeln :D 

10. Kannst du tanzen?
Ja, aber nicht so Standardtänze, sondern einach so in der Disco ^^ Ich gehe immer noch suuupergerne in Discos und tanze dann die ganze Zeit, früher war ich auch immer die erste (und die letzte) auf der Tanzfläche. Ich hab auch schon von Fremden öfter Komplimente dafür bekommen. 

11. ...hasst du mich jetzt für die Nominierung?
Nein, ich freue mich! Hab aber ein schlechtes Gewissen, weil ich wahrscheinlich niemanden nominiere und diesen Award mit Füßen trete... oh Gott nein... :D


Mit Weitergeben tue ich mich immer schwer, als erstes würde ich die Awards ja auch gleich zurückgeben, weil ich euch alle so gerne lese ^^ Deswegen mache ich das so, dass ich einfach 11 Fragen stelle, und wer Lust hat (aber vor allem Mimi, falls sie nicht böse auf mich ist :D, und Nebo), kann sie auch beantworten. Schickt mir gerne den Link zu euren Antworten, falls ihr Lust habt!

1. Habt ihr auch dieses eine Buch, von dem ihr denkt, "Das muss einfach JEDER lesen"? Welches?
2. Welche Musik hört ihr?
3. Habt ihr Piercings und/oder Tattoos? Vielleicht wollt ihr sie auch noch zeigen und erzählen, warum ihr sie habt?
4. Kaffee oder Tee?
5. Welches ist eure liebste Eissorte? 
6. In welchen Ländern wart ihr schon?...
7. ...und wenn ihr unbegrenzte Möglichkeiten hättet, welche Länder würdet ihr gerne noch besuchen? 
8. Gibt es noch Sendungen im Fernsehen, die ihr regelmäßig verfolgt? (Dabei ist wirklich nur Fernsehen gemeint, aber wenn ihr online oder sonstwo was seht, könnt ihr das ja auch nennen ^^) 
9. Habt ihr einen Lieblingskünstler? 
10. Sammelt ihr etwas (außer Kosmetika ^^)?
11. Gibt es Spiele, die ihr regelmäßig spielt? (Auf dem Tablet oder Smartphone, am PC, auf einer Konsole, aber auch gute alte Brettspiele oder vielleicht sogar Rollenspiele in Gruppen?)

Vielen Dank nochmal für die Nominierungen, und ich hoffe, dass ihr auch Lust habt, die Fragen zu beantworten! Falls ihr ein Jahr dafür braucht, ich bin nicht böse :D 

Dienstag, 5. Mai 2015

p2 Sophisticated Liquid Lipstick


Ich war erst ganz aufgeregt, als ich diese Lippenstifte im Regal sah, weil ich dachte, dass p2 damit auf den Zug der flüssigen, matten Lippenstifte diverser Marken aufspringt. Das verging aber schnell wieder, als ich sah, dass der Tester alles andere als matt ist ^^ Trotzdem gefiel mir eine Farbe, sodass ich dachte, ich priobier das mal aus.


Man kriegt eine reagenzglasförmige Tube, sodass man den Lippenstift nicht aufstellen kann. Es sammelt sich etwas Produkt an der Öffnung, aber sonst habe ich nichts zu bemängeln.
Leider kann ich euch schon jetzt nicht den Namen nennen, weil der Aufkleber schon so abgerieben ist (nach einem Monat?), dass nicht mal ein Buchstabe übrig ist. Anhand der Webseite von dm konnte ich aber herausfinden, welches meine Farbe ist ^^

p2 Sophisticated Liquid Lipstick
060 - passion lab
Langhaftender, flüssiger Lippenstift mit ultra-glossigem Finish und hoher Farbbrillianz. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.
5ml für 3,75€

Die Farbe ist ein helles, kühles Pink.


Ich muss zugeben, dass ich nicht so ganz sehe, wieso das ein Lippenstift sein soll und kein Gloss. Das Produkt ist eindeutig gelig, glossig, flüssig... Allerdings ist es absolut nicht klebrig und auch tatsächlich sehr gut deckend. Ich habe wohl relativ stark pigmentierte Lippen (vor kurzem sagte eine Freundin, dass meine Lippenfarbe total cool wäre, obwohl ich keine trug :D), aber der Lippenstift schafft es, ein helles Pink draufzukleistern. Das Tragen ist auch angenehm, nichts spannt, flutscht, zieht, alles top! Die Haltbarkeit ist aber alles andere als langhaftend... vielleicht langhaftend für ein Gloss, nach ein paar Schlucken Trinken ist das meiste schon wieder weg, aber es gibt noch etwas Farbe. Lange hält die Farbe also nicht durch, dafür ist sie hübsch. Dafür, dass man aber einfach Gloss bekommt, finde ich es aber etwas teuer ^^